Bobbi Brown • The Smokey Nudes Eye Palette (Fall 2014)

Diesen Herbst stellt Bobbi die neue Version eines verführerischen, dunklen Smokey Eyes vor: mit einem sanften, rauchigem Nude. Dieser Mix aus weich und kräftig ist unglaublich tragbar und lässt sich mühelos von einem Tages- in einen Abendlook umwandeln. Tragen Sie einfach Nude und rauchige Braun-Töne so lange übereinander auf, bis Sie die Intensität erreicht haben, die Sie sich wünschen und kombinieren Sie dazu fast komplett nudefarbene Lippen – für einen perfekt ausbalancierten Look, der subtil, aber dennoch sexy ist.
Etwas smokey oder sehr stark smokey – ganz, wie Sie wollen!

Die Palette ist das Herz- und definitiv Schmuckstück der Herbstkollektion von Bobbi Brown. Die handliche Schatulle besitzt ein schwarzbraunes Schildpattmuster und schaut aus, als wäre Rauch in ihr gefangen worden. Passender zur Thematik der Farben hätte man die Palette kaum designen können. Auf der Innenseite des Deckels befindet sich ein kleiner Spiegel, der gerade noch groß genug ist, um ihn zum Schminken zu verwenden. Klappt man die Schatulle auf, blickt man direkt auf die vier ersten Lidschatten – drei matte und ein glitzernder. Die anderen vier befinden sich eine Etage tiefer und lassen sich wie eine kleine Schublade herausziehen. Dort befinden sich ein glitzernder Lidschatten, zwei metallische und ein matter.

direktes Sonnenlicht
Kommen wir ohne viel Laberei direkt zum Inhalt der Palette: Die Lidschatten sind alle in natürlichen Tönen gehalten und auf der hellen bis mittleren Seite. Der unterste Lidschatten ist gleichzeitig auch der dunkelste, mit dem sich nicht nur die intensivsten Smokey-Looks zaubern lassen, sondern er lässt sich auch fabelhaft als Eyeliner einsetzen.
direktes Sonnenlicht
Die oberste Ebene mit den Lidschatten „Cream“ (matt), „Naked“ (matt), „Woodrose“ (matt) und „Silver Brown“ (sparkle). Hier finden sich auch gleich schon meine beiden Favoriten der Palette: „Woodrose“ – ein gräuliches Mauve – und „Silver Brown“ – ein zartes Graubraun mit dem allerschönsten, feinen Glitzer, den ich seit langem gesehen habe. 

direktes Sonnenlicht
In der unteren Ebene befinden sich „Watercolor Pink“ (sparkle), „Nude Beach“ (metallic), „Smokey Brown“ (metallic) und „Smoked“ (matt). 

direktes Sonnenlicht

„Cream“ – mattes Cremeweiß / Beige
„Naked“ – mattes, bräunliches Nude
„Woodrose“ – gräuliches Mauve
„Silver Brown“ – Graubraun mit silbernen Glitzerpartikeln

Tageslicht

„Watercolor Pink“ – sheeres Pink mit irisierenden, pink-goldenen Glitzerpartikeln
„Nude Beach“ – metallischer, beiger Champagnerton
„Smokey Brown“ – metallisches Bronzebraun
„Smoked“ – mattes, bräunliches Kohleschwarz

Tageslicht
Die matten Lidschatten
Zwar kann man den hellsten Lidschatten „Cream“ auf meinem Arm schwer erkennen, aber er ist vorhanden. Die Pigmentierung ist allerdings nicht so gut wie bei den anderen matten Lidschatten der Palette. Die matten Lidschatten sind butterweich und lassen sich nahezu krümelfrei auftragen. Lediglich „Woodrose“ will sich nicht so ganz daran halten und staubt arg, wenn man mit dem Pinsel darin herumstreicht. Auch decken „Naked“ und „Woodrose“ schon mit der ersten Schicht gut. „Woodrose“ ist zudem ein schöner Solokünstler und „Cream“ eignet sich toll als Highlighter unter der Braue und zum Verblenden. „Smoked“ ist trocken aufgetragen etwas zickig, aber feucht aufgetragen (besonders als Eyeliner) ist er eine Wucht und richtig schön matt und smokey. Insgesamt lassen sich die matten Lidschatten toll verblenden und auch aufbauen.

direktes Sonnenlicht
Die glitzernden Lidschatten

Die beiden Glitzerbomben der Palette – „Silver Brown“ und „Watercolor Pink“ – sind wunderschöne Topper. An „Silver Brown“ hatte ich mein Herz direkt verloren, da mir die unglaublich feinen Glitzerpartikel gleich so gut gefielen. Beide Sparkle Eyeshadows haben eine eher sheere Pigmentierung, wenn man sie allein aufträgt, aber dafür sind sie auch nicht gedacht. Sie sind als Topper konzipiert, um über den anderen (matten) Lidschatten getragen zu werden und ihnen das gewisse Etwas zu verleihen, bzw. um ein Tages-Makeup in ein Abend-Makeup zu verwandeln. Die Textur ist hierbei ebenfalls weich und keinesfalls rau, wie man vielleicht vermuten könnte. Die Glitzerpartikel sind so fein, dass man sie nicht spürt. Beim Auftragen sollte man darauf achten, die Lidschatten auf das Auge zu pressen und nicht zu viel zu verstreichen, da man sonst Fallout riskiert.

direktes Sonnenlicht
Die metallischen Lidschatten

„Nude Beach“ und „Smokey Brown“ haben die beste Pigmentierung aller Lidschatten dieser Palette und eignen sich auch wunderbar als Solokünstler. Sie decken mit der ersten Schicht perfekt, sind butterweich und lassen sich easy-peasy verblenden. Auch ergeben sie in Kombination miteinander ein schönes, schillerndes Makeup. 

direktes Sonnenlicht
Hier auch noch einmal alle Lidschatten im Überblick bei normalem Tageslicht und ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Farben sind ebenso intensiv, lediglich der wunderbare Effekt der glitzernden und metallischen Lidschatten ist etwas gedämpft. 

Tageslicht

°°° Die Kollektion °°°

„Endlich ein Smokey Eye, das Sie von morgens bis abends tragen können.“
BOBBI BROWN

Smokey Nudes Eye Palette // Inhalt: 10,8 g, UVP: 76,00 Euro
Untergebracht in einer verruchten Schildpatt-Verpackung, beinhaltet diese zweistöckige Palette alles, was Sie brauchen, um Ihr eigenes Nude Smokey Eye zu kreieren. Mit Texturen, die von cremigen Matt bis hin zu intensiven Metallic reichen und warmen Nude -Tönen für strahlende Brauen, gibt es für jeden die passende Kombination.

Smokey Eye Mascara „Black“ // Inhalt: 6ml, UVP: 28,50 Euro
Der finale Schliff an einem Smokey Eye Look! Diese Mascara zaubert dickere, vollere und kräftigere Wimpern in einem einzigen, intensiven Bürstenstrich.

Smokey Eye Kajal Liner 
„Noir“, „Storm“, „Black Amethyst“, „Black Coffee“ // Inhalt: 1,05 g, UVP: 23,00 Euro

Inspiriert von klassischen Kohl-Eyelinern besteht dieser hochpigmentierte Eyeliner aus einer einzigartigen weichen Textur und kommt außerdem mit einem eingebauten Schwämmchen, das in Sekunden Drama schafft.

Shimmer Brick „Sandstone“ // Inhalt: 10,3g, UVP: 47,00 Euro
Vervollständigen Sie den leicht verruchten Look der Smokey Eyes mit sanften, schimmernden Wangen. Bobbis Bestseller, der Shimmer Brick, in einer rauchigen Schildpatt-Verpackung, nun erhältlich in einem neuen Ton – Sandstone – schenkt Ihren Wangen einen Hauch von warmen, sandigen Pink.

Creamy Matte Lip Color 
„Pink Nude“, „Warm Nude“, „Soft Nude“, „Nude“ // Inhalt: 1,6 g, UVP: 26,00 Euro

Kombinieren Sie das Smokey Eye am schönsten mit einem Nude-Ton auf den Lippen. Diese preisgekrönte Textur kombiniert ein klassisches Matt mit feuchtigkeitsspendender Tragbarkeit. Von einem warmen Nude Rose bis hin zu Nude Braun.

direktes Sonnenlicht
Fazit

Ich finde die Zusammenstellung dieser Palette absolut gelungen: warme und kühle Nuancen sind harmonisch gemixt und die Farben sind alle natürlich, ohne dabei langweilig zu sein. Die Pigmentierung und Textur der Lidschatten ist spitze, vor allem bei den metallischen. Die matten Lidschatten haben einen grandiosen Weichzeichner-Effekt auf den Augen und bilden eine sehr schöne Base für die enthaltenen Sparkle Eyeshadows. Diese sind von der Pigmentierung her schwächer als alle anderen, aber da sie als Topper gedacht sind, ist dies gewollt. So kann man die Intensität des Glitzereffekts selbst bestimmen. Und dieser Effekt hat es in sich! Wie bereits erwähnt, liebe ich die Nuance „Silver Brown“. Der feine Glitzereffekt ist so edel – als ob viele winzige Diamanten auf dem Lid funkeln würden. 
Das Design der Palette ist klasse, denn hier wurde definitiv mitgedacht: eine rauchige Optik für eine Smokey Eye Palette passt wie der Deckel zum Topf. Auch finde ich die kompakte Größe super, da sich die Palette so nicht nur super einfach im Schminktisch verstauen lässt, sondern sie auch prima auf Reisen mitgenommen werden kann. Der Schubladenmechanismus ist ein tolles Gimmick und im Beautybereich sonst eher selten zu finden. Ein weiterer Fakt, der die Herbstpalette zu etwas Besonderem macht. 
Der Preis mag mit knapp 76 € auf den ersten Blick hoch erscheinen, aber man bekommt mit der Palette 8 Lidschatten à 1,35 g. Somit enthält hier jedes Pfännchen fast so viel wie ein MAC Lidschatten (1,5 g) und kostet mit knapp 9,50 € sogar deutlich weniger. 
Weitere Reviews findet ihr bei Visionary Beauty und Strawberry Blonde
Bei Douglas findet ihr die wunderschöne Palette hier** für 75,95 € und bei Parfumdreams etwas günstiger hier** für 71,95 €. Denkt daran, dass gerade die Glamour Shoppingweek in vollem Gange ist und ihr bei PD noch zusätzlich 16% Rabatt bekommen könnt. 😉
Möchtet ihr Looks mit der Palette sehen?

**Affiliate Link

7 Kommentare

  1. Wenn sie bloß ein bisschen günstiger wäre, hätte ich sie mir schon geholt! 🙂

  2. Sehr schöne Töne 🙂
    Da komme ich schon ins grübeln

  3. Oh man, die Palette ist so unglaublich schön! Bei deinen tollen Fotos und der schönen Beschreibung komme ich schon in Versuchung, hm…
    Danke für den Tipp mit dem Extrarabatt bei Parfumdreams. Ich denk mal drüber nach, der gilt ja noch ein paar Tage. 🙂

    LG,
    Jule

  4. Danke für diese ausführliche Review!
    Ich würde mich über Looks sehr freuen!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  5. ohgott ist die schööön *.* und dann hab ich den Preis gesehen und musste innerlich ein bisschen weinen 😀 aber wie du schon meinst, dafür ist recht viel drin und Rabatte gibt es ja auch noch … auf in den Kampf mit dem Gewissen ^^

  6. Ui die ist echt schön! *__*

  7. Eine sehr schöne Palette. Aber die Lippenstifte find ich noch etwas ansprechender.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*