{Food Friday} Znoodles mit Garnelen-Frischkäse-Sauce

Heute gibt es mal wieder ein leckeres Low Carb Gericht, über das ich vor kurzen auf Instagram gestoßen bin. Es sah so lecker aus und beinhaltete noch dazu einige Sachen, die ich richtig liebe: Garnelen, Zucchini und Mozzarella. Mmh! Nachgekocht, für lecker befunden und hier für euch zum Ausprobieren.

 

Zutaten
(für 2 Personen)
2-3 kleine Zucchinis
200 g Frischkäse
1 Packung Mini-Mozzarella
1 Handvoll Cherrytomaten
100 g Garnelen (frisch oder TK)
Schnittlauch
Salz & Pfeffer
etwas Butterschmalz oder neutrales Öl
Gemüsehobel (z.B. Spirali**)

 

 

Zubereitung
Die Zucchinis waschen, trocknen und dann mit Hilfe eines Gemüsehobels zu Spaghetti verarbeiten. Wie und womit das genau geht, habe ich euch in → diesem Beitrag gezeigt.Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Garnelen anbraten. Achtet darauf, dass ihr sie nicht zu lange bratet, da sie sonst eine gummiartige Konsistenz bekommen. (Ziehen sie sich zusammen und werden rosa, sind sie durch.)
Nun mit Salz und Pfeffer würzen und danach den Frischkäse hinzugeben. Unter Rühren den Frischkäse bei mittlerer Temperatur schmelzen lassen und anschließend die Tomaten dazu geben. Zum Schluss mit Schnittlauch würzen und nochmals mit Salz & Pfeffer abschmecken. Warm stellen.

Wasser in einem Topf zusammen mit etwas Salz zum Kochen bringen, die Znoodles (= Zucchini Noodles) hineingeben und ganz kurz garen (ca. 2. Minuten). Dann abgießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und auf den Tellern anrichten.

Die Garnelen-Sauce darüber geben und einige Mozzarella-Kugeln darauf verteilen.

 

Suuuper lecker und dazu noch gesund! 🙂

Habt ein grandioses Wochenende! ♥

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER // INSTAGRAM

**Affiliate Link
Print Friendly

3 Kommentare

  1. hmm das sieht echt lecker aus! Da hätt ich jetzt gern eine Portion von 🙂

  2. Direkt gespeichert, da ich neuerdings auch Garnelen mag 🙂

  3. Hmm, das liest sich lecker. Son Gemüsespaghettidrehding brauch ich auch noch 😀

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*