{Food Friday} Mediterraner Tortellini-Salat

Bevor sich der Sommer ganz verabschiedet, möchte ich euch noch ein Rezept für einen leichten Salat präsentieren, der Urlaubsgefühle weckt. Er ist so einfach zuzubereiten, man glaubt es kaum. Aber genau in dieser Einfachheit liegt die Raffinesse, denn mit nur wenigen Zutaten hat man einen kulinarischen Leckerbissen gezaubert, der süchtig machen kann. Ich war nach dem ersten Ausprobieren so begeistert, dass ich ihn gleich an zwei Tagen nacheinander gemacht habe.

Ihr braucht…
(für 2 Personen)
1 kleine Packung Tortellini aus dem Kühlregal (Käse- oder Fleischfüllung)
60 g getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl)
120 g Mini-Mozzarella
60 g Rucola
2 EL Pinienkerne
1,5 EL Olivenöl
2 EL Balsamico Essig
Salz & Pfeffer

So wird’s gemacht…
Tortellini nach Anleitung kurz in heißem Salzwasser kochen, abgießen und zum Abkühlen beiseite stellen. 
Tomaten abtropfen lassen und dann in schmale Streifen schneiden. Mozzarella abgießen. Rucola waschen und trocken schleudern.
Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl (!) kurz rösten, bis sie goldbraun sind.
Nun die Tomatenstreifen zusammen mit dem Rucola und den Mozzarellakugeln in einer Salatschüssel vermengen. Für das Dressing Öl und Balsamico mischen, dann mit Salz & Pfeffer abschmecken. 
Das Dressing über den Salat geben und das Ganze vermischen. Anschließend die Pinienkerne darüber streuen.

Der Salat schmeckt so grandios lecker und ist vor allem schön leicht. Das perfekte Mittagessen an heißen Tagen.  *yum*

Wie immer freue ich mich, wenn ihr das Rezept ausprobiert und mir eure Meinungen sagt (Kommentar, Twitter, Instagram). 🙂

Habt ein entspanntes Wochenende! ♥

Print Friendly

4 Kommentare

  1. Mmh wie lecker! Das klingt nach einer total guten Kombi! lg Lena

  2. Das sieht so lecker aus! Muss ich unbedingt ausprobieren. 🙂

  3. Schon ausprobiert. Wirklich lecker 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*