DIOR Pied-de-Poule Trio • 5 Couleurs Collection Fall 2014

So langsam trudeln die Herbstkollektionen der Kosmetikhersteller ein und dieses Jahr sind wirklich wunderschöne Produkte dabei. Den Anfang macht Dior mit seiner „5 Couleurs Collection“, in der sich 13 Makeup-Paletten befinden, die mit den unterschiedlichsten Farbharmonien komponiert wurden. Passend zu den Star-Paletten der Kollektion gibt es auch noch Lippenstifte und Nagellacke mit passenden Namen.

„Für den Herbstlook 2014 greift Dior die fünf Lieblingsfarben des Modeschöpfers auf: Rot, Grau, Rosa, Schwarz, Blau. Fünf Paletten, ausgesucht aus einer neuen Farbvielfalt, deren Ausdruckskraft typisch Dior ist. Fünf verschiedene Welten als Fashion Statement der Saison. Das Konzept ist denkbar einfach: das Augen-Make-up durch verspielte Accessoires für Lippen und Nägel abrunden. Rouge Dior und Rouge Vernis kombiniert mit 5 Couleurs für fünf legendäre Looks mit Dior-Chic.
Ein perfekter Beauty-Kleiderschrank, für jeden Tag, für jeden Anlass… Und für jede Frau.“

Als ich die Pressebilder der Kollektion sah, sprach mich von Anfang an ein Trio ganz besonders an: Pied-de-Poule. Die extravagante Zusammenstellung aus einer dunklen Palette mit verruchten Nuancen zusammen mit einem tiefroten Lippenstift und einem nude-farbenen Lack ist in meinen Augen einfach grandios. Damit lassen sich geniale Abendlooks kreieren.

Ich könnte euch auch gar nicht sagen, welches der drei Produkte mein Favorit des Trios ist, da ich sie alle klasse finde. Jedes ist für sich ein echter Hingucker und eine Besonderheit in der Schminksammlung. Natürlich lassen sie sich auch unabhängig voneinander verwenden, und so stelle ich mir den Nagellack als tollen Begleiter für die kühle Jahreszeit vor.

Kommen wir zu den Produkten selbst:

5 Couleurs ist wie ein perfekter Kleiderschrank gefüllt mit atemberaubenden Key-Pieces und perfekten Basics. Die Nuance im Mittelpunkt der Farbpalette gibt den Ton an und ist ein echtes Fashion Statement. Umgeben wird sie von vier Accessoire-Farben, die den Look unterstreichen und für einen facettenreichen Blick sorgen. […] 
Ein natürliches Make-up für den Tag mithilfe des oberen Trios der Palette: In Kombination mit der zentralen Farbe verschmelzen die beiden oberen, hellen Make-up-Farben zu einer natürlichen Einheit für einen dezenten Daytime-Look.
Ein raffinierteres Make-up für den Abend mithilfe des unteren Trios der Palette: In Kombination mit der zentralen Farbe sorgen die beiden unteren, extremen Make-up-Farben für einen gewagteren Augenaufschlag und schenken dem Blick eine betörende Intensität.“

Die Palette 096 „Pied-de-Poule“ bildet mit ihrem schwarzen Grundton eine der fünf Star-Paletten der Kollektion. Mit ihr sind vor allem dunkle, sexy Abendlooks ganz wunderbar zu schminken, aber auch Tages-Makups sind möglich, die sich dann im bläulich-elfenbeinfarbenen Bereich befinden. Für meine Verhältnisse eine sehr ungewöhnliche Farbzusammenstellung, aber es war Liebe auf den ersten Blick. Vor allem die beiden unteren Nuancen haben es mir mit ihrem Glitzereffekt angetan. Glamour pur!
Im nachtblauen, schlanken Etui befinden sich neben den 5 Lidschatten noch ein großer Spiegel und zwei doppelseitige Applikatoren (zwei mit Schwämmchen, ein spitz zulaufendes Schwämmchen und ein Pinsel).
Die Lidschattenfarben würde ich folgendermaßen beschreiben: mattes Kohlschwarz (Mitte), dunkles Denim-Blau mit irisierendem Satinschimmer (links oben), Elfenbein mit goldenem Unterton und Satinschimmer (rechts oben), schwarz-grünes Khaki mit goldenen Glitzerpartikeln (rechts unten), Schwarz-Burgunderrot mit goldenen Glitzerpartikeln (links unten).
Die Farben sind allesamt sehr hoch pigmentiert, sogar der matte Ton in der Mitte (bei manchen Paletten ist es bei matten Farben oft nicht der Fall). Die Lidschatten lassen sich trocken und feucht auftragen, wodurch die Farben und vor allem der jeweilige Schimmereffekt noch verstärkt wird. Insgesamt lässt sich mit der Palette sehr schön arbeiten, da sich die Farben leicht applizieren und verblenden lassen. 

Rouge Dior 977 „Pied-de-Poule“ ist ein Muss für alle Liebhaber von tiefroten Lippenstiften im Herbst. Die Farbe ist ein dunkles Weinrot, hat also neben dem Rot noch ein leicht pinken Unterton. Super schön zu tragen, gerade zu einem Nude-Augen-Makeup mit schwarzem Lidstrich.

Der Lippenstift hat den designierten Rosenduft von Dior, der aufgetragen aber gleich verfliegt. In der Hülse wirkt die Farbe deutlich dunkler als aufgetragen. Die Textur ist cremig-zart und sehr angenehm auf den Lippen. Der Lippenstift spendet Feuchtigkeit, was gerade ab Herbst sehr wichtig ist, und die Farbe bleibt lange auf den Lippen erhalten. Getränken hält sie überwiegend stand und trägt sich ansonsten gleichmäßig ab. Zurück bleibt ein ganz leichter beerenfarbener Stain. Aufrund der dunklen Farbe ist ein Spiegel für einen präzisen Auftrag nötig.

Auf den Lippen sorgt „Pied-de-Poule“ definitiv für Drama und rundet einen Vamp-Look sehr schön ab. Geschichtet ist er perfekt für den großen Auftrag am Abend. Zart mit einem Pinsel aufgetragen oder nur aufgetupft ist er sogar tagsüber tragbar.

Der Lack 206 „Pied-de-Poule“ ist für mich der schönste Nagellack der Herbstkollektion. Ich liebe diesen Greige-Ton!

Im Flakon wirkt die Farbe auch deutlich heller als später aufgetragen. Während er im Flakon eher pastellig beige wirkt, dunkelt er auf den Fingern noch nach. Heraus kommt ein Grau-Beige (Greige), bzw. Taupe. Eine super schöne Farbe für den Herbst, wenn man mal etwas von den Klassikern (dunklen, vorwiegend rötlichen Lacken) abweichen möchte.

Der Lack lässt sich einfach und streifenfrei lackieren, trocknet schnell durch und ist bereits mit der ersten Schicht deckend. Ab der zweiten ist die Maniküre perfekt. Auch die Haltbarkeit hat wie immer bei den Dior-Lacken überzeugt: erst an Tag 5 gab es bei mir die erste Absplitterung.

Tageslicht ohne direkte Sonne

Natürlich dürfen Swatches der Produkte nicht fehlen. Bei der Palette habe ich alle Farben im Uhrzeigersinn aufgetragen, beginnend mit dem linken oberen Ton und das Schlusslicht bildet der matte Ton aus der Mitte. Den Lippenstift habe ich in einer Schicht aufgetragen und daneben mehrfach geschichtet. Der Nagellack ist ebenfalls mehrfach aufgetragen.

direktes Sonnenlicht

Vor allem im direkten Sonnenlicht offenbaren die Farben der Lidschattenpalette ihre wahre Schönheit, ganz besonders die beiden dunkelsten Nuancen. Die enthaltenen Glitzerpartikel funkeln um die Wette.

direktes Sonnenlicht

direktes Sonnenlicht

Der Lippenstift hinterlässt ein feucht-cremiges Finish auf der Haut. Der Nagellack passt zum perfekten herbstlichen Nude-Look.

direktes Sonnenlicht

Weitere Reviews zur Herbstkollektion findet ihr u.a. bei Ommorphia Beauty Bar (Pied-de-Poule Trio), Temptalia (Pied-de-Poule Palette), Perilously Pale (Pied-de-Poule Trio), Beauty Butterflies (Trafalgar Palette & Pied-de-Poule Lippenstift), Lullabees (Montaigne & Tutu Palette), Colour me Loud (diverse Paletten und zwei Lacke), mel et fel (Trafalgar Palette, Tutu Lack & Carré d’Or Lippenstift).

Fazit

Ich kann euch den Pied-de-Poule-Look (benannt nach dem für Dior charakteristischen Hahnentrittmuster) wirklich sehr ans Herz legen.

Der Nagellack in Greige ist ein toller Begleiter durch den Herbst, wenn man doch lieber hellere Farben auf den Nägeln tragen möchte. Die Farbe lässt sich auch mit allem kombinieren. Der Lippenstift ist ein Statement auf den Lippen und lässt sich tagsüber sowie abends tragen, je nachdem, wie man ihn aufträgt. Die weinrote Farbe ist für den Herbst absolut perfekt. Die Palette ist vor allem etwas für den großen Auftritt am Abend, lässt sich aber auch in den Alltag einbinden. Die Lidschatten sind alle hoch pigmentiert und es lässt sich toll mit ihnen arbeiten.

Die Produkte der Kollektion sind ab sofort im Handel erhältlich, online u.a. bei Douglas. Die Palette findet ihr hier** (55,95 € für 6 g), den Rouge Dior Lippenstift hier** (34,99 € für 3,5 g) und den Nagellack hier** (24,99 € für 10 ml).

In den kommenden Tagen stelle ich euch den Lack noch einzeln vor und es wird auch noch einen Look mit der Palette und dem Lippenstift geben. Seid gespannt! 🙂

Wie gefällt euch das „Pied-de-Poule“-Trio? Freut ihr euch auch schon so auf den Herbst?

7 Kommentare

  1. Die Farben sehen unglaublich schön aus! Vorallem das dunkle mit dem Glitzer. Sehr sehr hübsch.
    Für mich nur leider zu dunkel.

    Der Lack gefällt mir auch sehr gut.

  2. Was sind das bitte für wunderschöne Fotos?! Genial, wow!!!

    Mein Favorit ist der Nagellack. 🙂

    GLG
    Jule

  3. wirklich sehr schöne farben. ich mag die lippenstifte von dior nicht so, aber die farbe ist hübsch. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

  4. ich finde den Nagellack total toll, er ist auch mein Favorit!

  5. Wunderschöne Bilder!

  6. Die Palette ist optisch echt der Hammer *-*

  7. Tolle Farben für den Herbst… Da muss man echt an sich halten um nicht schwach zu werden. *-*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*