Dior • Summer Look 2014 „Transat“

Die ersten Sommerlooks der Kosmetikfirmen trudeln nun nach und nach im Handel ein. Ab morgen wird es offiziell die Kollektion „Transat“ von Dior zu kaufen geben, und ich möchte euch heute schon kurz drei Produkte daraus für einen ersten Eindruck zeigen. In den kommenden Tagen werde ich sie euch noch im Detail vorstellen.


„Mit seinem neuen Summerlook ‚Transat‘ knüpft Dior an die Welt der großen Atlantik-Überquerungen an und zelebriert die Kunst des stilvollen Reisens.
Die Eleganz des Mittelmeer-Chics findet Ausdruck in einer einzigartigen Farbkollektion, die von Marineblau über ein strahlendes Rot bis hin zu einem sandfarbenen Beige reicht.“

Diorshow Art Pen
385 Cruise Blue / Bleu Croisière

In der Kollektion wird es einen besonderen Eyeliner Stift geben, denn er hat eine ungewöhnliche Farbe, auf die diesen Sommer einige Kosmetikfirmen setzen: Er ist tiefblau. Ich freue mich sehr darüber, denn wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich seit diesem Jahr einen richtigen Tick mit der Farbe „Blau“. Angefangen bei Kleidung und Taschen schaue ich nun auch im Kosmetikbereich danach und war natürlich hellauf begeistert, als ich diesen Eyeliner entdeckt habe.

Bei der Farbe „Cruise Blue“ handelt es sich um ein tiefes Blau – nicht wirklich Tintenblau, da noch ein grünlicher Einschlag dabei ist. Die Spitze ist biegsam, aber dennoch fest genug, um sehr präzise Linien zu ziehen. Wie es am Auge ausschaut, werde ich euch bald noch zeigen.

Inhalt: 0,7 ml
Preis: UVP 34 €

Dior Vernis Manucure Transat
700 „Sailor“

In der Kollektion wird es auch drei Nagellack-Sets geben in den Farben 210 „Yacht“ (Beige), 750 „Captain“ (Rot) und 700 „Sailor“ (Blau). Teil dieser Sets ist eine niedliche Nagelfeile, die in etwa so lang wie der Nagellack selbst ist, und ein Set bestehend aus 12 transparenten Nagel-Stickern, die – ebenso wie die Feile – im Matrosendesign gehalten sind.

Der Lack „Sailor“ ist ein absolut geniales Blau. Ich muss ehrlich sagen, so einen tollen Blauton habe ich bisher nicht gesehen, und für mich ist er das absolute Must-have der gesamten Kollektion. Die Farbe würde ich als strahlendes Kobaltblau bezeichnen. Außerdem enthält der Lack einen mikrofeinen Silberschimmer, den man im direkten Sonnenlicht sehen kann und der zu seiner strahlenden Erscheinung beiträgt.

Inhalt: 10 ml
Preis für das Set: UVP ca. 29 €

Diorskin Nude Shimmer
Instant Illuminating Powder
002 „Amber“

Zur Kollektion gehören auch ein Blush (001 „Pink) und ein Bronzer (002 „Amber“), die beide einen auffälligen Schimmer enthalten. „Amber“ ist ein Orange-Peach-Beige-Mix, der durchsetzt ist mit silbernen, mikrofeinen Schimmerpartikeln, die man besonders im Sonnenlicht stark erkennt.

Das Puder ist seidig-fein und gut pigmentiert. Die Farbe lässt sich auf den Wangen schön aufbauen von zart bis intensiv. Außerdem lässt sich das Puder gut verblenden. Auf der Haut ergibt sich ein warmer Glow mit Schimmer. Wer das Puder kauft, sollte also wissen, dass die Haut damit definitiv glitzern wird. Als Puder für das gesamte Gesicht würde ich es daher nicht empfehlen, aber man kann schöne Highlights setzen und auch die Wangen toll betonen. Bei → diesem Look habe ich es bereits getragen.

Inhalt: 10 g
Preis: UVP ca. 53 €

direktes Sonnenlicht
Swatches

Die Produkte habe ich in zwei unterschiedlichen Lichtverhältnissen für euch fotografiert: zum einen bei normalem Tageslicht ohne direkte Sonneneinstrahlung, dann aber mit direktem Sonnenlicht, um die Schimmerpartikel zu betonen.

Tageslicht ohne direkte Sonne

Auf dem Bild im Sonnenlicht erkennt man beim Lack oben ganz zart die Silberpartikel.

direktes Sonnenlicht

Beim Nude Shimmer Powder seht ihr links jede Farbe einzeln geswatcht und rechts daneben gemischt aufgetragen. Wie man erkennt, sind es sehr warme Farben, die dementsprechend auch eher für wärmere Hauttypen gemacht sind. Außerdem erkennt man bereits ohne Sonnenlicht einige Schimmerpartikel.

Tageslicht ohne direkte Sonne

direktes Sonnenlicht

Hier habe ich das Puder für euch noch mit etwas Unschärfe fotografiert, damit der Schimmer deutlicher zu sehen ist. Gerade im gemischten Teil sieht man ihn so ganz gut.

direktes Sonnenlicht

Die Kollektion wird es offiziell ab morgen im Handel geben. Seit heute ist sie aber bereits → hier auch schon bei Pieper erhältlich. Bei → Douglas** findet man sie ebenfalls jetzt.

Ihr müsst euch nicht bei allen Teilen der Kollektion mit dem Shoppen beeilen, denn einiges wird ins feste Sortiment übergehen. Dazu gehören beide Dioskin Nude Shimmer Puder und alle vier Lippenstifte (211 „Sunlight“, 571 „Windrose“, 611 „Cruise“ und 651 „Mayday“).

Detaillierte Reviews der Produkte wird es dann in den nächsten Tagen hier auf dem Blog geben.

Bei Lullabees könnt ihr schon jetzt den Lack „Yacht“ und den Lippenstift „Cruise“ in Aktion sehen. Bei Amy seht ihr das Diorskin Nude Tan Golden Shimmer Powder und den Lippenstift „Mayday“. Und bei Dalla gibt es den Lippenstift „Windrose“ zu sehen.

Gefällt euch das Thema der Kollektion?

**Affiliate Link

4 Kommentare

  1. uh die blaue Farbe der Produkte sieht ja wahnsinnig toll aus!
    Tolle Kolletkion, gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße von Ella loves

  2. Ich bin ja schon immer ein Fan von Blau gewesen und freue mich daher auf diese Kollektion 🙂

  3. Das Puder-Design ist ja mal wieder ein Traum!!

  4. Ich liebe das Puder auch. Aber auch der Lack spricht mich an!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*