[Food Friday] Snickerdoodles

Diese leckeren Zimt-Zucker-Plätzchen habe ich das erste Mal während → unseres Urlaubs in San Francisco gegessen und wollte sie seither unbedingt einmal selbst backen. Zu Weihnachten habe ich mich nun endlich getraut, und da alle (inklusive mir) so begeistert von dieser Leckerei waren, möchte ich das Rezept heute gerne mit euch teilen. Zwar ist Weihnachten schon vorbei, aber Kekse kann man schließlich das ganze Jahr über essen. 😉

Zutaten
(für ca. 40 Stück)

Plätzchen:
200 g Mehl
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
150 g Zucker
150 g weiche Butter
2 Prisen Salz
1 zimmerwarmes Ei (Größe M)
1 EL Vanilleextrakt, flüssig

Zimtzucker:
2 TL Zimt
50 g Zucker

Zubereitung
Für den Plätzchenteig zuerst die Butter zusammen mit dem Zucker und Salz vermengen. Dann das Ei und und den Vanilleextrakt dazu geben und alles zu einer cremigen Masse rühren.

Nun das Mehl mit Backpulver und Zimt vermischen und löffelweise zur Butter-Zucker-Mischung hinzufügen. Es sollte dann ein weicher, feuchter Teig entstehen.

Aus dem Teig rollt ihr dann kleine Kugeln (von ca. 2,5 cm Durchmesser, ähnlich groß wie eine Marzipankartoffel) und rollt diese dann in der Zimt-Zucker-Mischung umher, bis sie komplett bedeckt sind.

Dann verteilt ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasst zwischen den Kugeln jeweils gute 4 cm Abstand. Dann wandern sie in den auf 160°C Umluft vorgeheizten Backofen für ca. 7 Minuten.

Fertig sind sie, wenn die Unterseite leicht braun ist, sie aber oben noch fluffig weich sind.

Nach der Backzeit lasst ihr sie einfach auf einem Kuchenrost auskühlen. 

Die Plätzchen sind wirklich super einfach zu machen und schmecken doch total genial. Sie sind überraschend fluffig und zerfallen quasi im Mund. Dazu dieser unglaublich leckere Zimt-Zucker-Geschmack. Mmmh! 

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende! ♥

Print Friendly

13 Kommentare

  1. oh die hören sich total lecker an……………..;)

  2. Die sehen ja lecker aus! Kannt ich noch gar nicht.

  3. sieht sehr lecker aus 😀

  4. mhhhh die sehen wirklich lecker aus!!!
    schickst du mir a paar vorbei 😉 ?

  5. Sehen die lecker aus *-*!

  6. Die sehen lecker aus! Ich glaube, die werde ich, sobald die Zeit es zulässt, auch mal backen!
    Danke für das Rezept!

  7. Das klingt sehr lecker und sieht toll aus mit dieser Zucker-Zimt-Mischung! lg Lena

  8. Hmmmm, ich rieche sie bis nach Bonn 🙂

  9. Wow, das sieht so lecker aus, die werde ich bestimmt auch mal probieren 😀

  10. Hallo liebe Nani,

    ich warte ja immer darauf, dass du mir etwas von deinen Rezepten als Kostprobe zukommen lässt 😀

    Ich habe dich mit dem "So war mein Jahr 2013" TAG getaggt, hast du Lust mitzumachen? http://lillefein.de/2014/01/03/tag-war-mein-jahr-2013/

    Liebe Grüße
    Judith

  11. die sehen wirklich super lecker aus, so fluffig irgendwie

  12. Das klingt sehr, sehr lecker. Ich glaube, die werde ich heute ausprobieren. Danke, für das Rezept!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*