[Sponsored] Holidays are coming…

Wer kennt sie nicht, die berühmten Trucks von Coca-Cola, die jedes Jahr durchs Land touren. Spätestens wenn man dann im TV noch die passende Werbung und den Jingle mit Melanie Thorntons Stimme hört, ist man ja irgendwie in Weihnachtsstimmung (und hat einen richtigen Ohrwurm!).
Warum ich euch davon erzähle? Ganz einfach: Coca-Cola hat sich für die diesjährige Tour eine besondere Aktion überlegt.

Unter dem Motto „Hilf Santa: Mach anderen eine Freude.“ inspirieren Coca‑Cola und Santa Claus, den Santa in euch zu entdecken. Einfach mal jemanden mit einer spontanen Aktion ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Und wo könnte man den eigenen Santa besser wecken, als auf einem Coke Truck-Stop mit den legendären Weihnachtstrucks?

Bei den Stopps der Trucktour ist immer einiges los: Im Fotostudio könnt ihr dieses Mal zeigen, dass ihr zu Santas Helfern gehört, und für jedes Helferbild spendet Coke einen Euro an „Ein Herz für Kinder“.

Außerdem könnt ihr an der „Santas Coke Station“ weihnachtliche Coca-Cola Dosen mit den Namen eurer Liebsten versehen lassen, in „Santas Werkstatt“ gibt’s Gutscheine und in „Santas Guter Stube“ trefft ihr ihn sogar höchstpersönlich. Es wird ein tolles Bühnenprogramm und noch viele weitere Aktionen geben.
Alle Termine der Coke Trucktour findet ihr auf der Website von Coke.de oder auf der Coca-Cola Fanpage auf Facebook.

Habt ihr schon mal einen der Coca-Cola Trucks live gesehen?
Ich muss ja gestehen, dass ich es schon immer gerne wollte, aber die Termine in meiner Nähe entweder verpasst oder gerade dann keine Zeit hatte. Aber vielleicht klappt es ja dieses Jahr. 🙂

4 Kommentare

  1. Ich hab sie schonmal live gesehen, aber ich finds iwie nicht sooo toll wie immer davon gesprochen wird.

  2. Ich habe ihn schon oft live gesehen und ich finde es immer eine willkommende Abwechslung 🙂

  3. Ich hab den auch schonmal Live gesehen – wirklich schön!

  4. Ich sehe immer nur Werbung und muss mich wohl damit zufrieden geben 😛

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*