Neues von Sisley

Letzte Woche war ich auf einer Präsentation von Sisley in München, bei der in einer extra angemieteten Location – der BAR München – in schickem Ambiente einige Neuheiten der Kosmetikfirma vorgestellt wurden. Einen kurzen Überblick darüber möchte ich euch heute geben.

Zum einen wird es eine neue pflegende Creme geben für die Haut ab Mitte 20. Eine Anti-Aging-Pflege mit dem verheißungsvollen Namen „Sisleyouth„, welche junge Haut bewahren und erste Anzeichen von Hautalterung bekämpfen soll.

Die energiespendende Wirkung erzielt die Creme unter anderem durch die Verwendung folgender Stoffe:

Ginsengextrakt – wirkt tonisierend und kräftigend
Gingko-Biloba Extrakt – fördert die Mikrozirkulation und verleiht mehr Ausstrahlung. Bekämpft freie Radikale.
Ätherisches Lavendel-Öl – ausgleichend und beruhigend
Buchweizenextrakt – regt den Zellstoffwechsel an
Kiwi-Extrakt – steigert die Energie und Vitalität der Haut
Ätherisches Litsea-Cubeba Öl – vitalisierend, stimulierend

Für die intensive Versorgung mit Feuchtigkeit sorgen:

Extrakt aus Weizenzuckern – fördert die Bindung von Feuchtigkeit in der Hornschicht und sorgt für ein optimales Feuchtigkeitsniveau über 8 Stunden.
Pflanzliches Glyzerin – feuchtigkeitsspendend und erfrischend
Pro-Vitamin B5 – besänftigend und beruhigend
Karité-Butter und Sonnenblumenöl – wirken reparierend und versorgend

Die Pflege kommt in einem praktischen Pumpspender und beinhaltet 40 ml (Kostenpunkt 143 €). Die Textur ist flüssig, frisch und zart schmelzend. Die Emulsion zieht schnell in die Haut ein und hat eine sofort spürbare Pflegewirkung. Schön ist auch der frische Duft nach Zitronengras, den ich mir vor allem morgens gut als Wachmacher für einen schönen Start in den Tag vorstellen kann.

Es wurden noch ein paar weitere Neuheiten vorgestellt, von denen ich euch aber erst in ein paar Wochen offiziell berichten darf. 😉

Ein Kommentar

  1. Seit ich meine allerallerallerliebste Mascara von Sisley kennengelernt habe ( So Intense in black), bin ich sehr neugierig auf andere Produkte von ihnen. Die Creme klingt sehr interessant und ich freu mich auf die anderen Neuigkeiten!
    Liebe Grüße,
    Martina

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*