Beautyshopping Hawaii

Vor kurzem ging ein wirklich lang ersehnter Traum in Erfüllung: Wir haben unsere Hochzeitsreise nach Hawaii nachgeholt und dort die Inseln Oahu und Kauai besucht. Vorher gab es aber noch einen kleinen Zwischenstopp in San Francisco, bei dem wir uns für einige Tage mit meiner lieben Sarah und ihrem Mann getroffen und gemeinsam die Stadt erkundet haben. Es war der perfekte Urlaub und so groß meine Liebe zu Hawaii ja schon vorher war, nun ist sie noch ein ganzes Stück größer – ich habe mein Herz absolut an Oahu verloren. ♥ Der Urlaub war ein riesiges Abenteuer, aber natürlich hatte ich auch ein wenig Zeit zum Shoppen und möchte euch heute meine Beautyeinkäufe zeigen. Es sind tatsächlich nur diese wenigen Teile geworden, da ich das meiste Geld dort eigentlich in Klamotten investiert habe (vor allem bei Rip Curl). ^^

Es war ja irgendwie ein Wink des Schicksals, dass OPI gerade zu dieser Zeit eine „San Francisco“-Kollektion herausgebracht hat. Da konnten Sarah und ich quasi nicht anders, als uns in einem kleinen Beautyshop am Union Square das Miniaturenset zu kaufen. Die Kollektion besteht aus sehr schönen Herbsttönen und die Lacke (im Mini-Set) sind eine schöne Mischung aus klassischen Cremelacken und Schimmerlacken mit dem gewissen Etwas. „Muir Muir On The Wall“ (der zweite Lack auf dem Foto) habe ich bereits lackiert und werde ihn euch demnächst vorstellen. Die anderen Lacke werden dann im Laufe der Zeit noch folgen.

(Fun fact: Lustigerweise wurde mein Koffer ab dem Moment, wo ich die OPI-Lacke hatte, wirklich bei jedem einzelnen folgenden Flug kontrolliert. *lol*)

Ebenfalls in San Francisco habe ich diesen Rouge Volupte Shine Lippenstift von Yves Saint Laurent gekauft in der Nuance 5 „Fuchsia in Excess“. Ein strahlendes Beerenpink, nicht zu deckend und nicht zu sheer, das einen leicht feuchten Glanz auf den Lippen hinterlässt und so für einen frischen Sommerlook sorgt. Die perfekte Urlaubsfarbe, die ich während der Zeit in den USA auch sehr oft getragen habe. Die Lippen werden damit zum Hingucker, ohne aber zu knallig zu sein.

Der Lippenstift ist in den USA exklusiv nur bei Sephora zu bekommen – bei uns gibt es ihn allerdings mittlerweile auch, und zwar exklusiv bei → Breuninger**. Ich kann euch die Farbe echt ans Herz legen – ich bin von ihr sehr begeistert und stolz sie in meiner Sammlung zu haben.

Schon vor dem Urlaub war für mich klar, dass ich auch auf Hawaii unbedingt Lacke von „Island Girl“ kaufen wollte. Über die Marke war ich einige Monate zuvor auf einem amerikanischen Blog gestolpert und konnte dank Google herausfinden, dass es sie wirklich nur auf Hawaii in den zahlreichen ABC-Stores zu kaufen gibt. Ich meine, sie hätten jeweils $1.99 (vor Taxes) gekostet. Es gibt dort eine riesige Auswahl dieser Lacke und sie sind überwiegend in Knallfarben gehalten, es gab aber auch einige Pastellfarben und Glitzerlacke. Mit durften die Nuance „Aloha Sunset“, ein grelles Neon-Pink, und „Hula Festival“, ein kühles Pink mit Perlschimmer.

In einem Shop namens „Hilo Hattie“ (der jede Menge hawaiianische Souvenirs führt) bin ich dann noch auf die Marke „Lovely Hula Hands“ gestoßen. Hier war die Farbauswahl kleiner und die Farben überwiegend dunkel/klassisch gehalten. Ins Einkaufskörbchen durften zwei Lacke, die ich mir schön für den Herbst vorstellen konnte: „Hibiscus Red“, ein helles Rot mit Perlschimmer“ und „Lava Flow“, ein Weinrot mit Perlschimmer. Sie haben jeweils ca. $ 8 gekostet, glaube ich.

Auch diese Lacke werde ich euch alle noch genauer vorstellen („Aloha Sunset“ aber wohl eher nächstes Jahr – Neonpink trage ich dann doch eher im Sommer. ^^).

Erinnern euch die Flakons der Lacke zufällig auch an uns bekanntere Marken? ^^ „Lovely Hula Hands“ ähnelt doch sehr stark der Marke OPI, wobei hier die Deckel leicht mattiert sind, und „Island Girl“ ähnelt „China Glaze“, auch wenn die Deckel mit geschwungenen Linien und Blüten auf der Spitze verziert sind.

Wie findet ihr meine kleine Beauty-Ausbeute?

PS: Möchtet ihr auch einen Urlaubsbericht über Hawaii mit vielen Fotos sehen? 🙂


**Affiliate Link

11 Kommentare

  1. ich beneide dich! würde auch so gerne mal in die USA 🙂
    Die Lacke sind alle super schön und ich mag sarah's Videos sehr gerne :))

  2. Sehr schöne Sachen hast Du Dir gegönnt :)! Vor allem die Lacke gefallen mir *-*

  3. Hach, so toll mit Hawaii. Gibts auch noch einen Reise-Post? Ist ja auch noch mal mein Traum.
    Die Lacke sind alle wunderhübsch!

  4. Freut mich für dich, dass du endlich nach Hawaii konntest und damit ein Traum wahr geworden ist. Sowas ist immer so toll und freut mich absolut mit 🙂

    Du hast wirklich eine wundervolle kleine Beauty Ausbeute gemacht. Wunderschöne Teile.

    Liebst, Ella ♥
    von soSparki

  5. Schöne Lacke und der Lippenstift gefällt mir besonders gut! lg Lena

  6. Sehr hübsche Sachen hast du dir gekauft 🙂 Der Lippenstift ist wunderschön!

  7. Oh, die beiden Farben von Island Girl gefallen mir richtig gut! Udn mit den OPIs wirst du sicher freude haben!

  8. Tolle Produkte <3 <3 <3 Du kannst gerne viele Bilder zeigen,ich glaube dass alle werden sich freuen 🙂

  9. Ja bitte zeige uns die Fotos von Hawaii!! Bin schon sehr gespannt 🙂

  10. Diese Rot-Töne sind echt genau dein Ding 🙂

  11. wir haben letzes Jahr auch unsere Hochzeitreise nach Hawaii gemacht (Stops: Oahu, Kauai, Maui). Shoppen in Honululu ist nicht schlecht und ich habe dort die günstigsten OPIs gekauft, die ich je gefunden habe: 6 Dollar plus 4% Tax. Die Marken, die du gekauft hast, sind mir gar nicht ins Auge gefallen, dafür 6 Mal OPI gekauft.
    Verliebt habe ich mich allerdings in Maui! Ich liebe Hawaii! Gute Wahr zur Hochzeitsreise 🙂 Alles Gute für euch!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*