Aus alt mach neu

Langeweile am Sonntag – also was mache ich? Am Blog herumbasteln. Mich hat der Anblick des Blogs schon länger irgendwie gestört und ich wollte etwas verändern. Aber Zeit und Muße hat man nicht immer und mir fehlte auch ein bisschen die Inspiration. Außerdem bin ich ein spontan-kreativer Mensch, d.h. ich kriege eine Idee und will sie SOFORT umsetzen. Und wenn ich einmal angefangen habe, sprudeln die Ideen nur so aus mir heraus. So war es eben gestern und so saß ich fast den ganzen Tag vorm Rechner um zu Werkeln. Nun bin ich seit langem mal wieder richtig happy mit dem Anblick meines Blogs. Immerhin wird er nächsten Monat schon ganze drei Jahre (wow!) alt, und zu diesem feierlichen Anlass darf man sich ja auch mal wieder schick machen. 😉

Vorher

Lange Rede, kurzer Sinn – was ist neu? 

Der Header hat einige neue Fotos bekommen. Ziel auf lange Sicht ist, dass die Bilder automatisch wechseln – daran arbeite ich noch. 😉 Soweit finde ich ihn jetzt aber richtig hübsch und ansprechend. Was meint ihr?

Die Blogspot-Kopfzeile (die mir ewig ein Dorn im Auge war) ist nun auch endlich weg und an ihrer Stelle findet man nun die Reiter, die zuvor direkt unter dem Header waren (ich habe leider vergessen ein Ursprungsfoto davon zu machen. Ich denke aber, ihr erinnert euch.). Außerdem habe ich sie etwas ausgedünnt, damit es übersichtlicher wird.

Die Blogposts selbst werden nun größere Bilder haben, da ich die volle Breite hierfür ausnutzen möchte. Ich finde so etwas einfach schöner, da man dann alles genauer betrachten kann. Das Datum und die Titel der Blogposts sind in die Mitte gerückt und werden durch einen Strich von den Texten der Beiträge abgegrenzt.

Die Autoren-Seite hat nur eine kleine Überarbeitung erhalten in Form von neuen Fotos.

Last but not least mein größtes Sorgenkind überhaupt: die Sidebar – sie ist nun endlich übersichtlicher. Ihr findet dort jetzt selbst gebastelte Social Media Icons zu den wichtigsten Kanälen, auf denen ich vertreten bin, und gelangt über die Buttons direkt dorthin. Die Anordnung der Sidebar ist auch ein wenig verändert und viel praktischer, wie ich finde. Meine Instagram-Fotos werden dort nun nicht mehr als Tabelle angezeigt, sondern als Slideshow mit nur noch einem großen Bild.

Nachher – die wichtigsten Veränderungen mit Pfeilen markiert

Ich denke, das waren alle großen Neuerungen soweit. Im Laufe der nächsten Zeit wird aber noch etwas mehr gewerkelt und ausgebessert. Also nicht wundern, sollte es hier mal für einen Moment chaotisch ausschauen.

Das „Willkommen-„Bild bedarf unter anderem auch noch einer großen Überarbeitung und wird bald ersetzt. Aber über das Design muss ich mir erst noch Gedanken machen. Ich weiß nur: So wie es ist, gefällt es mir nicht. ^^

Die mobile Ansicht meines Blogs ist gerade auch etwas doof, da die Reiter nicht mehr separat anwählbar sind. Ich arbeite aber auch hieran und es sollte in ein paar Tagen wieder funktionieren.

Eine kleine große Sache wird es auch noch als Neuerung geben, aber eher was die Kategorien des Blogs betrifft:
Vor meinem Urlaub habe ich regelmäßig „Immer wieder sonntags“-Beiträge verfasst und auch stets Monatsfavoriten gezeigt. Ich würde dies ab jetzt alles gerne zusammenfassen und einmal im Monat präsentieren (vielleicht aber auch öfter, mal schauen wie es sich entwickelt) unter dem neuen Namen „In a nutshell“.

Wie gefallen euch die Veränderungen?
Falls ihr noch mehr Ideen, Wünsche, Anregungen für meinen Blog habt – immer her damit. Ich bin dankbar für jedes Feedback! 🙂

Tags

8 Kommentare

  1. Sieht toll aus! 🙂 Ich müsste auch mal wieder basteln, aber momentan fehlt mir die Inspiration…

  2. Wundervoll! Mir gefällt der neue Header bzw die neuen Bilder total gut!! Sieht richtig toll frisch und neu aus 😉
    Ich finde die Sidebar auch schön ordentlich, allerdings fand ich die alte jetzt auch nicht unübersichtlich.

    Kann man jetzt eigenltich nur noch über die Labels bestimmte Kategorien anklicken?
    Kein Menü mehr?

    Liebst, Ella ♥
    von soSparki

    • Was genau meinst du mit Menü? Sowas hatte ich vorher auch nicht. Es gibt immer noch ein Archiv in der Sidebar und Dinge wie die Blogroll, meine Autorenseite, Kontakt, etc. befinden sich jetzt über dem Header. 🙂

      Ich habe allerdings eben mitgeteilt bekommen, dass man die Reiter mit Kontakt, etc. über Windows Explorer nicht sehen kann. Ich werde das heute Abend mal überprüfen und hoffe, es lässt sich beheben.

  3. Ist sehr schick geworden – I like *-*!

  4. Mir gefällt dir Veränderung sehr gut=) Besonders der Banner gefällt mir sehr.
    Liebe Grüsse,
    krisi

  5. Sehr schön geworden! Von wo hast du denn deine Icons?
    Lg, Josephin

  6. Ist richtig klasse geworden! Gefällt mir sehr gut! 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*