[FoodFriday] Kokoscreme mit Ananas-Schaum

Im Sommer hat man ja eher Lust auf leichte Speisen, die nicht so schwer im Magen liegen. Desserts sind dann oft zu viel des Guten, aber das muss nicht zwangsweise sein. Ich habe vor einiger Zeit eine tropische Variante eines Desserts kreiert, das sehr gut bei Freunden ankam, frisch und leicht war. Das Dessert bestand aus einer Kombination von Kokos mit Ananas – passend zum Sommer. Ich liebe Kokos und muss dabei auch einfach immer an Hawaii denken. Das Dessert ist wirklich super easy vor- und zuzubereiten, und eignet sich daher auch prima für Grillabende. Eine Variante habe ich euch bereits schon einmal → hier gezeigt.

Kokoscreme mit Ananas-Schaum

Zutaten
(für 4 Portionen)
1 Dose Kokosmilch (cremig)
50 g Zucker
Agartine (ca. 3/4 eines Beutels)
Sauce:
1/2 Ananas (aus der Dose geht es natürlich auch, dann eine kleine Dose)
1 EL Puderzucker
eventuell etwas Wasser
gehackte Pistazien
Dessertförmchen
1 kleines Messer mit glatter Klinge

Zubereitung
Die Kokosmilch zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Dann die Agartine hinzufügen und unter schwacher Hitze ca. 2 Minuten lang Rühren. Anschließend die Kokosmilch in die Förmchen füllen. (Falls ihr keine Dessertförmchen habt, tun es beispielsweise auch kleine Einmachgläser.) Die Milch ist noch flüssig, härtet aber später aus. Die Förmchen stellt ihr dann für gute 2 Stunden in den Kühlschrank.
Für die Sauce die Ananas schälen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Diese wandern dann zusammen mit dem Puderzucker in den Mixer und werden dort zu einer schaumigen Masse zerschreddert. 
Ist die Kokoscreme ausgehärtet, könnt ihr sie mit Hilfe eines Messers mit glatter Klinge vorsichtig aus der Form lösen und auf einen Teller stürzen. Den Ananasschaum nun rumdum verteilen, mit einigen Pistazien bestreuen und servieren.
 Für den Fall, dass ihr Einmachgläser verwendet habt, würde ich die Creme einfach darin lassen und den Schaum darauf verteilen. Macht optisch ebenfalls etwas her. 🙂

Et voilà, schon habt ihr eine tropische Nachspeise, die gerade jetzt im Sommer wirklich was hermacht und sehr leicht herzustellen ist.

Habt ein fabelhaftes Wochenende! ♥

Print Friendly

9 Kommentare

  1. Sehr lecker!!! Ich liebe Kokos. Ich mache auch gerne Kokos-Milchreis. Wenns die Kokos-Dosen im Angebot hat, dann schlag ich immer zu. ;o) Und dann gibts Kokos en masse…

  2. Gerade jetzt im Sommer?! Der ist doch offensichtlich vorbei. Aber lecker klingt das Rezept dennoch. Vielleicht bringst du auch mal ein Kochbuch raus? 😀

  3. Das sieht so schön frisch und köstlich aus ♥

  4. Sieht toll aus 🙂 .. hatte in meinem Frühstücks-Shake heute auch wieder Kokos *-*!

  5. PINA COLADAAAAAAAAAA <3
    Du meine Güte, komm bitte bei mir vorbei und gib mir davon was ab.
    Das sieht unglaublich toll aus!!
    Genau mein Geschmack.

    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

  6. Das sieht ja sowas von lecker aus! Ich finde vor allem die exakte Halbkugelform der Kokoscreme total ansprechend! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren! 🙂
    LG, Ju von JuNi

  7. Ja, ich finde auch, dieses halbkugelige sieht super aus!
    bestimmt megalecker!
    Hab auch ein schönes WE,
    Martina

  8. OMG sieht das gut aus! Da bekomme ich richtig Lust auf einen sommerlichen Strandauflug.

  9. Das sieht so lecker aus 🙂 Yummy

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*