[Food Friday] Tomaten-Peperoni-Salsa

Als an meinem Geburtstag für den Abend einige Gäste kommen wollten, habe ich der Einfachheit halber ein kleines Fingerfood-Menü zusammengestellt, damit sich jeder selbst mit Kleinigkeiten versorgen konnte. Darunter war auch ein Dip, der so gut bei allen ankam, dass ich das Rezept gern mit euch teilen möchte.

Tomaten-Peperoni-Salsa

Zutaten
ca. 5 eingelegte, milde Peperoni (grün)
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 Dose stückige Tomaten (mit Basilikum)
1 Packung Feta
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

Zuerst die Peperoni in Ringe schneiden, die Endstücke (Stiele) wegwerfen.  
Das Öl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch hineinpressen und leicht anbraten. Nun kommen die stückigen Tomaten und Peperoniringe hinzu. Das Ganze kocht ihr auf und lasst es zugedeckt für ca. 5 Minuten köcheln.
Die Tomaten-Peperoni-Mischung muss dann vollständig auskühlen. 

Anschließend wird der Feta zerbröselt und unter die Salsa gerührt. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Salsa schmeckt super als Dip für Gemüse oder Chips, aber auch hervorragend als Belag für Baguette und Laugenbrot (so hatten wir es gemacht).

Genießt das Wochenende! ♥

Print Friendly

5 Kommentare

  1. Sieht toll aus, das mit dem Feta wäre sicher was für mich. Aber Peperonis mag ich nicht, zu scharf. lg Lena

  2. Das werde ich sicher nachkochen, mir kann es nicht scharf genug sein *_*

  3. Klingt echt interessant (für mich ohne Feta) und werde ich bestimmt mal ausprobieren. Ich bin zwar auch nicht der Peperoni-Fan, dafür mein Freund aber umso mehr und diese Salsa schmeckt sicher hundertmal besser als die fertigen im Glas.

  4. Mhmmm, das sieht köstlich aus!!!

  5. Ich finde es immer ein bischen Schade, dass man hier normalerweise keine schrfen Pepperoni findet, sondern nur die Milden, und dann meistens eingelegt in so eine blöde Süßstoff-Mischung, das kann auch nur den Leuten schmecken, die nie leckere Scharfe Pepperoni aus Spanien probiert haben.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*