Too Faced Natural Eye – Neutral Eye Shadow Collection

Letzte Woche hatte ich euch einige → Eindrücke aus meinem letzten Urlaub gezeigt, darunter auch meine kleinen Einkäufe. Mit dabei war eine Palette von Too Faced, die ich euch heute gerne genauer zeigen möchte.

Bei dieser Palette war es irgendwie Liebe auf den ersten Blick. Bei meinem allerersten Sephora-Besuch habe ich sie gesehen und mich direkt verliebt. Gekauft habe ich sie dann aber doch nicht, da sie mir zu teuer war und ich lieber nochmal drüber nachdenken wollte. Aus dem Kopf ging sie mir aber irgendwie nicht mehr, und als ich sie ein halbes Jahr später im Spanien-Urlaub wiederentdeckte, war es absolut klar, dass ich sie dieses Mal kaufen würde.

Zu der Reihe dieser Paletten gehören mittlerweile insgeamt 6 Stück – alle für verschiedene Anlässe (→ hier könnt ihr sie sehen). Mir hatte es nach allerlei fleißigem Swatchen aber am meisten die „Natural Eye“ Palette angetan. Meine bunte Phase ist (im Moment) vorbei und mit Brauntönen, bzw, natürlichen Nuancen, kann ich mich einfach am meisten identifizieren.

Die Palette ist aus einem sehr stabilen, beigen Pappkarton mit einer kleinen Lasche an der Front, damit man den Deckel aufklappen kann. Der Deckel selbst schließt die Palette dank Magnetverschluss sicher ab. Im Inneren des Deckels befindet sich kein Spiegel, wie man vielleicht vermuten würde, sondern eine Art Halterung, in der sich drei Kärtchen mit Schminkanleitungen für die einzelnen Looks der Palette befinden.

Die Kärtchen sind leider immer etwas schwer zu entnehmen – lange Fingernägel sind hierbei deutlich von Vorteil.
Schminkanleitungen

Die Palette besteht aus insgesamt neun Lidschatten, unterteilt in jeweils drei Looks: „Day“, „Classic“ und „Fashion“. Die ersten Lidschatten der Reihe sind jeweils auch die größten mit 2 g – ich nehme an, da die Schminkanleitungen vorschlagen, diese Lidschatten auf dem gesamten Lid, teils von den Wimpern bis zur Braue aufzutragen, und man somit auch größere Mengen als von den anderen Lidschatten benötigt. Die kleineren Lidschatten beinhalten jeweils nur 0,9 g.

Die Lidschatten der „Day“-Variante bestehen aus matten Tönen für einen schönen Nude-Look, der sich aber noch in Richtung smokey eye ausbauen lässt. Die der „Classic“-Variante sind zart schimmernd bis leicht glitzernd und die Lidschatten der „Fashion“-Variante sind stark schimmernd bis glitzernd.

direktes Sonnenlicht

direktes Sonnenlicht

direktes Sonnenlicht

Alle Swatches ohne Base!

direktes Sonnenlicht

Meine Favoriten der Palette sind ganz klar die matten Töne – ich habe einfach (dank der UD „Naked Basics“ Palette) meine Liebe für dieses Finish entdeckt. Die drei Nuancen sind in Kaffeetönen gehalten, zumindest würde ich sie so bezeichnen: Milchkaffee (Heaven), Latte Macchiato (Velvet Revolver) und Espresso (Sexspresso).

direktes Sonnenlicht

Aber auch die „Classic“-Lidschatten finde ich klasse, da der Schimmer einfach wunderschön ist. Der dunkelste Lidschatten beinhaltet zudem auch noch goldene Glitzerflakes, die einen schönen Effekt zaubern. Silk Teddy ist ein Champagnerton mit leichtem Rosastich und Perlfinish, „Push-up“ ein schimmerndes Kupfer und „Erotica“ ein matter Grau-Braunton mit goldenem Gliltzer.

direktes Sonnenlicht

Zugegebenermaßen sind mir die „Fashion“-Lidschatten für ein komplettes Augen Make-up schon fast zu extrem. Ich würde sie zwar miteinander kombinieren, unter den Augenbrauen dann aber ein mattes Highlight setzen, damit es einfach nicht zu viel des Guten wird. Dennoch sind es sehr schöne, besondere Töne. „Nude Beach“ ist ein zarter Roséton mit starkem Schimmer und teilweise goldenem Glitzer (was ihn vermutlich so grobkörnig macht), „Honey Pot“ ist ein stark schimmerndes Gold und „Cocoa Puff“ ein matter Braunton mit goldenem Glitzer. Er ähnelt „Erotica“, ist aber stärker pigmentiert und der matte Grundton ist brauner, wie Kakaopulver.

direktes Sonnenlicht

Die Palette ist mein erstes Produkt von „Too Faced“ und mir gefallen die Lidschatten allesamt sehr gut. Textur und Pigmentierung haben mich von Anfang an begeistert: Die Lidschatten sind buttrig weich und geben unheimlich viel Farbe ab. Sie können meinen geliebten Urban Decay Lidschatten dadurch tatsächlich Konkurrenz machen.

Die Lidschatten der „Fashion“-Variante krümeln ein wenig, allen voran der Lidschatten „Nude Beach“, dessen grobe Textur man auf den Fotos und Swatches auch recht gut erkennen kann. Die Palette ist aber insgesamt sehr gelungen und ich finde die Farbzusammenstellung klasse. Die Kärtchen mit Schminkvorschlägen sind niedlich, allerdings schminke ich mich dann lieber nach meinem eigenen Schema mit den Lidschatten, damit das Make-up am Ende auch zu mir passt. Auch kombiniere ich die Lidschatten gerne mal untereinander – unabhängig von den Look-Vorschlägen.

Einziger Nachteil ist bei der Palette leider der Preis. Ich habe für sie irgendwas zwischen 36 und 42 Euro bezahlt (konnte die Rechnung leider nicht mehr finden) – ein stolzer Preis, bei dem man vor dem Kauf schon zwei Mal überlegt, ob man sie wirklich will, und nun wisst ihr auch, warum ich sie nicht gleich beim ersten Mal gekauft habe. Ich bereue meinen Kauf allerdings nicht, denn ich habe sie mir lange gewünscht und so verbinde ich sie nun immer mit einem sehr schönen, entspannten Urlaub. 🙂

Wie gefällt euch die Palette?
Kennt ihr die Marke „Too Faced“ schon und könnt vielleicht sogar Produkte empfehlen?

18 Kommentare

  1. Der Preis ist schon nicht ohne – aber die Palette ist wunderschön! Ich wünsche dir viel Spaß mit ihr! 🙂

  2. Aw die Palette ist toll.
    Alles absolut meine Farben <3

    Vielen Dank fürs vorstellen.

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki.de

  3. Die Palette ist echt soooo schön! Ich hatte sie auch schon im Auge, weil von den Farben her ist das genau mein Beuteschema, aber ich rede mir dann halt immer ein, dass ich sie nicht brauche, weil ich doch schon so viele Lidschatten dieser Art besitze xD

  4. Sehr witzig, ich hab im Mai auf Mallorca den Sephora aufgestöbert und mir ein Set mit der Palette, nur andere Nuancen (Beauty of the Day, heißt sie, glaube ich, sind mehr Lila, Rosé, Grau, Gold Töne drin) geholt. Hatte aber wohl Glück, mein Set hat 39€ gekostet, neben dieser Palette waren noch (Fullsize) Mascara, Eyeliner und Lidschatten Base drin. Alle Produkte einfach der Hammer! Die Wimperntusche ist für mich die beste, die ich jemals hatte, Lash Injection Volume irgendwas heißt sie. Die Base ist ebenfalls fantastisch, der Eyeliner ist tiefschwarz und mit einem Wischteil am anderen Ende, perfekt. Bin so froh, dass ich mir das nicht selbst dort noch ausgeredet habe 🙂

    Deine Töne sind aber auch sehr hübsch!!

    LG, schnikki aus dem beautyjungle

  5. Die Farbzusammenstellung gefällt mir richtig gut! lg Lena

  6. die palette ist toll sind wirklich tolle Farben dabei – aber der preis leider zu teuer für mich 🙂

    Liebe Grüße 🙂

  7. Honey Pot finde ich ja mal genial!
    Tolle Farben, aber der Preis ist echt hui, aber nun gut Dior kostet mit 5 Lidschatten auch über 50€..
    lg
    Mary

  8. Ich finde Too Faced richtig spannend. Eine wunderschöne Palette!

  9. Die Palette ist sooo toll!!! Ich finde sie ist neben den Naked Paletten, ein absolutes Must-Have! Mal schauen ob ich sie bei Kleiderkreisel irgendwo günstig ergattern kann ;D

  10. Die Palette ist richtig schön. Hab zwei große Paletten aus der letzten Weihnachtskollektion und finde beide richtig klasse. Nude Beach ist in einer auch enthalten und da ist die Quali auch nicht sooo toll. Dafür sind die meisten anderenLidschatten wirklich klasse. Besonders bei den matten kann ich Dir nur Recht geben 😉 Mir ist allerdings aufgefallen, dass sich die Lidschatten in den Paletten oft wiederholen, deshalb ist es erstmal bei den beiden gelieben… Aber Too Faced ist echt klasse <3 Liebe Grüße 🙂

  11. Die Palette habe ich mir vor ein paar Jahren in Prag gekauft, kannte aber Too Faced davor schon aus Amerika. Du hast mich daran erinnert, dass ich die Palette unbedingt mal wieder benutzen sollte.

  12. Ich wollte grad sagen, die sehen sich aber ähnlich die beiden Paletten…. 🙂

  13. Mega geniale Farben sind dabei, aber doch für den Preis noch zu "unspektakulär" 😉

  14. Ich kenne die Palette gar nicht. Die Farben sehen echt gut aus, so schön pigmentiert.
    PS. die bilder sehen echt supi aus 🙂

    Sandhiya
    http://indianrouge.blogspot.de/

  15. Die Farben sind wirklich wunderschoen, waere auch genau mein Beuteschema. Hab sie mir im Laden auch schon oefters angeschaut, allerdings war die Vernunft bisher immer groesser. Denke mit den 3 Naked Paletten bin ich gut ausgestattet, was neutrale Toene angeht. 😀

  16. Eine sehr schöne Palette <3 <3 <3 Genau mein Ding 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*