Shiseido ZEN Sun Eau de Toilette Fraîche – for him & for her

Es ist mal wieder Zeit für eine Duft-Review auf dem Blog – so etwas gibt es bei mir irgendwie viel zu selten, dabei macht es so viel Spaß, diese Art von Review zu verfassen (ich erinnere ich da an die schönen → Parfum-Tage im letzten Jahr). Heute stelle ich euch zwei limitierte Sommerdüfte aus dem Hause Shiseido vor – einen Duft für Damen und einen für Herren. Zusätzlich zu meiner Meinung über beide Parfums gibt es auch noch die meines Mannes.

Ich mag Parfums von Shiseido sehr gerne, da mich das eckige, schwere Design sehr anspricht und die Düfte stets eine sehr angenehme Note haben. Bisher besitze ich schon das „ZEN White Heat“ – ein warmer, holziger Duft, der auch eine besondere Bedeutung für mich hat, da ich ihn am Tag unserer Verlobung getragen habe. Außerdem besitze ich noch eine Phiole des Dufts „ZEN Secret Bloom“ (Winteredition), welcher sehr warm und weiblich ist (ich würde ihn in die gleiche Kategorie einordnen wie → „La vie est belle“ von Lancôme).

Kommen wir aber nun zu den beiden Düften:

ZEN Sun Eau de Toilette Fraîche
for her & for him

Beide Düfte sind bereits vor einiger Zeit erschienen und limitiert, aber fast überall noch erhältlich. Die Flakons enthalten jeweils satte 100 ml, man hat also ewig etwas davon. Was mir auch sehr gefällt, ist der sehr feine Zerstäuber. Wenn man das Parfum aufsprüht, bekommt man keine Spritzer ab (wie es bei vielen Parfums der Fall ist), sondern es kommt eine ganz feine Duftwolke, besser gesagt ein Duftnebel heraus. 
Die Preise fallen sehr unterschiedlich aus und es lohnt sich definitiv zu vergleichen. Bei Douglas zahlt man beispielsweise 59,90 € (for her**, for him**), bei Pieper um die 53 € (for her, for him) und bei Parfumdreams nur 46,95 € (for her**, for him**).

ZEN Sun Eau de Toilette Fraîche
„Der neue ZEN Duft für Sie: 
Die neue limitierte Edition im 100 ml Flakon, inspiriert von dem verführerisch edlen ZEN Eau de Parfum.
Durch den glasklaren Flakon schimmert der Duft zart rosa, wie Morgentau auf Kirschblüten, der den Beginn eines neuen Tages erahnen lässt. Mit ZEN SUN Eau de Toilette Fraîche lädt Meisterparfumeur Michel Almairac Sie zu einer vollkommen neuen Erfahrung ein. Spüren Sie den hellen Schein der Sonne. Ein blumig-fruchtiger Duft. Hell, frisch und voller Freude. Zunächst scheint ein Bouquet pulsierender Bergamottessenzen und der zarte Duft von Mango die Luft vibrieren zu lassen. Dann, wie ein Sonnenstrahl, der auf taubehangene Kirschblüten scheint, erblüht die pure Freude, frisch und feingliedrig zugleich.“

Kopfnote: Bergamotte, Grapefruit, Pfirsich, Schwarze Johannisbeere, Limone, Mango und Zitrone
Herznote: Gardenie, Rose, Maiglöckchen, Lotusblüte und Kirschblüte
Basisnote: Himbeere, Zeder, Ambra, Solar Musk, White Musk

Design: Schwerer, quadratischer Flakon aus Glas mit Kunststoffdeckel. Farbverlauf in Pfirsichrosa.

Sie sagt: Sprüht man das Parfum auf, vernimmt man direkt die Zitrusnoten im Parfum und nach einer kurzen „Aufwärmphase“ auf der Haut kommt eine intensive süß-fruchtige Note hervor. Die Johannisbeere tritt hierbei in den Vordergrund, wodurch mich das Parfum direkt an „Trésor Midnight Rose“ von Lancôme erinnert hat. Wer diese Art Duft mag, dem wird „ZEN Sun Eau Fraîche definitiv auch sehr gefallen. „Midnight Rose“ entwickelt später eine pudrig-süße Note und ist recht schwer, während bei „ZEN Sun“ die blumigen Komponenten deutlicher hervorkommen, es aber durchgehend leicht bleibt.

Auch wenn der beerige Duft anfangs intensiv ist, so ist das Parfum dabei doch sehr leicht und frisch. Ein paar Sprühstöße reichen für mich vollkommen aus, damit der Duft nicht zu dominant ist, ich ihn aber trotzdem über Stunden noch wahrnehmen kann.

Nach einer kurzen Weile tritt der beerige Duft in den Hintergrund und man vernimmt die blumigen Komponenten stärker, gemischt mit etwas Pfirsichduft. Eine sehr angenehme Duftkomposition, die mich an einen Sommerurlaub erinnert. Noch ein paar Stunden später vernimmt man nur noch eine dezente Mischung aus den Basisnoten, die den Duft sehr warm wirken lassen.

Fazit: Für einen leichten Sommerduft war die Haltbarkeit von ZEN Sun erstaunlich gut. Morgens aufgetragen hat sich der Duft schön entwickelt und ich konnte ihn über Stunden noch wahrnehmen. Gegen Nachmittag musste ich ihn dann wieder auffrischen. (Zum Vergleich: Die Winterdüfte von Shiseido halten bei mir den ganzen Tag, sind immer wahrnehmbar und ich muss sie nicht auffrischen.) Normalerweise trage ich eher selten fruchtige Düfte, da ich blumige bevorzuge und bei fruchtigen oftmals die beerigen Komponenten als zu stark empfinde. Bei diesem Parfum empfand ich dies nicht so, da die beerige Note recht schnell von der blumigen abgelöst wurde. Das Parfum ist sehr ausgeglichen und vor allem die Mischung aus blumigem Duft zusammen mit einem Hauch Pfirsich haben mir sehr gefallen. Schöner Nebeneffekt: Auf Kleidern bleibt eine leichte Note des Parfums sehr lange erhalten.


Er sagt: Der Duft ist sehr angenehm und duftet süß. Für mich macht sich besonders die Pfirsichnote bemerkbar, die mir sehr gefällt. Ein schöner Duft für den Sommer!

ZEN Sun Eau de Toilette Fraîche
for Men

„Der neue ZEN Duft für Ihn: 
Der klassische Flakon in einer gradlinigen Variation als limitierte 100ml Edition. 
Das mysteriöse Blau vereint alle Nuancen des Lichts, von transparent bis intensiv. Sie spiegeln das Abenteuer eines beginnenden Tages wider. Ein aquatisch-holziger Citrusduft. Direkt, frisch, absolut maskulin. Die klare Kopfnote erinnert an die allerersten Sonnenstrahlen an einem klaren und frischen Morgen. Sie atmen die Frische der zitronigen Yuzu-Frucht, kombiniert mit der eisigen Schärfe frischer Minze ein. Der Duft entfaltet sodann eine trockene, holzige Note, die der Haut sanft das elegante Gefühl von zarter Wärme gibt.“

Kopfnote: Bergamotte, Nashi Birne, Yuzu und Minze
Herznote: weißer Pfeffer und Veilchen
Basisnote: Zeder, trockenes Holz und Ambra
Design: Schwerer, quadratischer Flakon aus Glas mit Kunststoffdeckel. Farbverlauf in Meerblau.

Er sagt: Das Parfum ist sehr leicht und durch die dezente Zitrus- und Minznote sehr sommerlich. Der Duft ist zwar intensiv, aber trotzdem leicht. Selbst wenn man viel vom Duft benutzt, wirkt es dennoch nicht störend dominant. Für mich ein klassischer Männerduft, der ein „Frisch geduscht“-Gefühl weckt. Gerade wenn es draußen heiß ist, ist so eine frische Note genau das Richtige. 

Sie sagt: Direkt beim Aufsprühen vernimmt man eine sehr frische Note mit einem Hauch Zitrus – Yuzu und Minze kommen also deutlich hervor. Auf der Haut entwickelt sich die pfeffrige Note, die Veilchen nehme ich nicht wirklich wahr. Ich fühle mich jetzt sehr an einen klassischen After-Shave-Duft erinnert – so etwas mag ich sehr gerne. Nach einer Weile kommt die Basisnote zum Vorschein und man riecht deutlich die holzigen Komponenten, zusammen mit etwas Schärfe des Pfeffers, und auch die Frische der Minze lässt sich im Hintergrund immer noch wahrnehmen. Eine Mischung aus zarter Wärme und cooler Frische bleibt also am Ende auf der Haut, sehr ausgewogen und anziehend. Diese Mischung hält sich dort über Stunden hinweg.

Fazit: ZEN Sun for Men steht im klaren Gegensatz zum klassischen ZEN for Men Duft, der deutlich würziger, exotischer duftet, eine starke Moschus-Komponente enthält und recht schwer ist. ZEN Sun ist für mich ein typisch-maskuliner Duft, genau wie ich ihn an meinem Mann mag: Ohne Moschus, nicht zu schwer, einfach frisch, männlich und cool. Gerade für den Sommer ein heißer Duft!


Kennt ihr die ZEN Düfte von Shiseido?

**Affiliate Link

3 Kommentare

  1. Die Düfte von Shideido kenne ich bisher noch nicht – mir gefällt aber vor allem die Basisnote der Variante für Damen *-*

  2. Ich habe seit Weihnachten den Quader mit dem regulären ZEN-Duft für Damen und ich liebe, liebe, liebe es. Wusste gar nicht, dass es auch Sommerdüfte gibt. Da muss ich doch auf jeden Fall mal schnuppern gehen!!!

    LG, Tina

  3. Das Parfüm für Damen klingt ja toll! *__* Ich liebe fruchtige Düfte total! Muss ich mir mal aufsprühen lassen.
    Find auch die Idee süß, dass dein Mann seine Meinung teilt. ^^

    GLG
    Sonja

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*