[Nani-Mani] Estée Lauder – Hot Spell (Bronze Goddess 2013)

Wie ihr ja wisst, sind mir Sommerkollektionen am allerliebsten. Der Sommer ist meine liebste Jahreszeit, die Farben der Kollektionen sind knallig und schreien nach Strandurlaub. Sie passen einfach zu mir und meinem Blog. Estée Lauder launcht in jedem Jahr die Bronze Goddess Kollektion mit tollen Highlights für die heißeste Saison des Jahres. Dem ursprünglichen Bronze Goddess Duft jage ich schon seit Jahren hinterher – leider ohne Erfolg. In dieser Kollektion wurde er wieder gerelauncht, allerdings wurde der Duft wohl etwas verändert. Die Paletten der Bronze Goddess Kollektionen sind jedes Jahr der Hammer – die Bronze Sands Palette aus dem vergangenen Jahr zählt zu den absoluten Schätzen meiner Make-up-Sammlung und auch die diesjährige Palette „Batik Sun“ schaut wieder sehr vielversprechend aus. Ich möchte euch heute den einzigen Lack der Kollektion vorstellen: Hot Spell.

Der Lack ist das Prunkstück der Kollektion mit absolutem Wow-Faktor. Ein astreines Korallrot mit Cremefinish, das die Finger zum Hingucker werden lässt. Ich war von der Farbe sehr überrascht, da sie im Flakon doch um einiges zarter und schüchterner wirkt. Ich hatte mit einem koralligen Orangepink gerechnet, aber das knallige Korallrot hat mich glatt umgehauen. Geniale Farbe!

Der Lack ist nach der ersten Schicht bereits gut deckend, nach der zweiten war ich vollkommen zufrieden. Durch den relativ flachen Pinsel ließ sich die Farbe auch gut auftragen und verteilen. Der Lack selbst ist cremig, dabei aber nicht zu zähflüssig. Basecoat: ANNY calcium nail attack, Topcoat: butter LONDON hardwear.

Einziger Kritikpunkt ist für mich die Trockenzeit. Die war etwas länger, als ich es sonst von Lacken gewohnt bin, und so habe ich mich nach dem Lackieren der zweiten Schicht zu schnell in Sicherheit gewogen und mir natürlich glatt zwei Macken auf der rechten Hand eingeholt.

Die Haltbarkeit war hingegen richtig gut: Erste leichte Tipwear hatte ich nach zwei Tagen, die erste kleine Absplitterung nach drei. Am fünften Tag war der Anblick für mich dann nicht mehr ansehnlich, weil die Absplitterungen zu viel wurden, und so habe ich „Hot Spell“ wieder von den Nägeln entfernt.

Ein toller Sommerlack, mit dem man definitiv auffällt! Fans von Rottönen und vor allem von Koralle werden mit dieser Statementfarbe absolut glücklich.

Der Lack enthält 9 ml und kostet ~ 22 €. Die Kollektion gibt es exklusiv an Estée Lauder Countern und auch auf der Website von Estée Lauder direkt kaufen. Das Parfum findet ihr aber in den üblichen Onlineshops wie Douglas und Co.

Eine Übersicht findet ihr bei Magi, sehr hübsche Produkt- und Tragebilder bei Karen und Swatches aller Produkte bei Karla Sugar.

Wie gefällt euch „Hot Spell“?

7 Kommentare

  1. Na die Farbe knallt aber ordentlich 🙂

    Sieht toll aus! Richtig leuchtend.
    Ich bevorzuge zwar dunklere rot Töne bei mir selbst, aber ich finde zu deiner Hautfarbe passt das knallige sehr gut!

  2. Tolle Farbe!!! Wuerde auch genau in mein Beuteschema passen, aber ich bin mir sicher, ich habe schon eine aehnliche Farbe in meiner Sammlung. 😀

  3. Stéphanie

    Die Farbe ist einfach nür Klasse…
    Hab mir den Nagellack letzte Woche zugelegt und bereits lackiert 🙂
    LG Stéphanie

  4. Eine tolle Farbe.

  5. Super schöner Lack 🙂 – trifft voll meinen Geschmack =)

  6. Gefällt mir super gut die Farbe! Ich glaub einen ähnlichen trag ich gerade, aber von diesem Sensationail Set 😀

  7. Wow, wunderschöne Farbe! Gefällt mir total gut!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*