[Nani-Mani] essie – Bottle Service

Die Kollektionen von essie begeistern mich dieses Jahr sehr und mit den Neonlacken treffen sie bei mir voll ins Schwarze. Aus der Kollektion durfte „Bottle Service“ bei mir einziehen, der mir auf Swatches im Netz am besten gefallen hatte. Was ich nicht auf dem Plan hatte: der Lack hat ein semi-mattes Finish! Sehr interessant und so noch nie vorher bei Lacken gesehen.

semi-mattes Finish

Das semi-matte Finish hat auch einen jelly-artigen Charakter. Der Lack ist recht flüssig und ließ sich leicht lackieren, war allerdings nach der zweiten Schicht immer noch leicht sheer. Mich persönlich hat das nicht gestört – bei dem Lack hat es mir sogar sehr gefallen.

semi-mattes Finish

Ein Topcoat musste für mich doch noch darüber („Hardwear“ von butter LONDON), da ich nicht wollte, dass der Lack vorschnell abplatzt. Mit Topcoat hat der Lack dann gute vier Tage bis zur ersten Absplitterung gehalten.

mit Topcoat

Etwas bemängeln muss ich aber die Trockenzeit: Ich weiß nicht, ob es am Finish selbst lag, aber es hat schon eine ganze Weile gedauert, bis die Schichten vollkommen durchgetrocknet waren.

mit Topcoat

Die Farbe hat so einen richtigen „BAM“-Effekt! Ein auffälliges Pink, dass aber keinesfalls in die Kategorie „Barbiepuppe“ gehört, sondern einfach fröhlich und knallig ist. Perfekt für den Sommer. Dass der Lack Neon ist, ließ sich auf den Bildern natürlich wieder einmal nur sehr schwer einfangen. Schaut ihn euch am besten live an – die Neon-Kollektion ist bereits im Handel.

mit Topcoat

Wer auf den Neontrend abfährt und auf pinke Nuancen steht, sollte sich diesen Lack unbedingt für seine Sammlung zulegen. Ich kann ihn mir auch toll auf Zehennägeln vorstellen.

Wie findet ihr „Bottle Service“?

15 Kommentare

  1. Man soll ja unter die Neon-Lacke einen weißen Basis-Lack lackieren… das könnte helfen, dass es nicht so sheer ist und noch knalliger ist…

  2. Toller Lack, bin im Sommer auch Neon-fixiert *-*!

  3. Wunderschön, ich liebe solche Farben und auch das Finish gefällt mir. lg Lena

  4. Wow! Super! Ich renne nach der Arbeit gleich mal los und plündere den Essie-Stand im Budni oder Douglas! Lieben dank dir.

  5. Wunderschöne Knallfarbe <3
    Eigentlich genau mein Ding, aber das Finish gefällt mir leider gar nicht 🙁
    Schade…

  6. Der Lack ist wirklich richtig schön! Ich hätte warscheinlich einen weißen Lack als Unterlage benutzt. Das Finish erinnert mich ehr an das der Neon Kollektion vom letzten Jahr.

  7. So ganz spontan hat mich die Farbe an Pech Daiquiri erinnert. Mal abgesehen von dem Finish. Die Farbe ist toll! Vielleicht kannst Du ja mal zeigen wie er mit einem weißen Lack drunter aussieht, so wie es hier vorgeschlagen wurde?

    Lg

    • Ich werde es demnächst mal probieren, wenn ich die Lacke der Naughty Nautical LE durch habe. Dann zeig ich auch ein Bild damit. 😉

  8. Superschön, den mag ich auch haben! Ich war von der Kollektion letztes Jahr leicht enttäuscht, weil durch das Finish meist das, was ich an den Farben in der Falsche so mochte, verloren gegangen ist. Bottle Service scheint allerdings einfach das zu haben, was mir aufgetragen an Camera so fehlte. Wird gekauft ^.^

  9. Sehr geile Farbe! Brauch ich auch!

  10. Mit Topcoat noch schöner, dieses matte Finish bei Neons gefällt mir immer nicht so….
    LG

  11. Ich habe mir den auch gekauft, mag das Finish aber nicht. Ein Hoch auf Topcoat:D
    Tolle Farbe und mit der Kamera auch schwer einzufangen. Das Sheere gefällt mir irgendwie auch, nimmt das knallige ein bisschen zurück.

  12. Eine tolle Farbe.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*