[Look] Temperature Rising meets Bird of Paradise

Heute gibt es endlich mal wieder einen Look. Die Erkältung sieht man mir zum Glück nicht mehr so richtig an, also habe ich die Pinsel geschwungen und eine Mischung aus MAC und Dior für euch gezaubert.

Vom MAC „Bare my Soul“ Quad bin ich nach wie vor begeistert. Die beste Palette von MAC seit langem! Die Pigmentierung der Farben ist grandios und die Farbzusammenstellung super. Vielleicht nicht ausgefallen, und gewiss werden einige schon ähnliche Farben daheim haben, aber dennoch sehr schön und gar nicht so herbstlich, wie viele eventuell denken. Ich kann wirklich empfehlen, das Quad im Laden zu swatchen und eventuell zu kaufen, solange es noch möglich ist. Es ging ja direkt weg wie warme Semmeln und ich war froh, letzte Woche im Douglas meiner Stadt noch eins der letzten drei ergattert zu haben. Also, husch husch zum nächsten MAC Counter! 🙂

Das „Nude Tan Paradise Duo“ von Dior stelle ich euch in den kommenden Tagen auch noch vor. Save the best for last, wie es so schön heißt. 😉 Ich kann aber schon verraten, dass ich von der Pigmentierung sehr überrascht war: Man muss schon etwas aufpassen, da man sonst schnell overblushed ist. Der Grat zwischen „zu dezent“ und „zu viel“ ist schmal und war beim ersten Mal benutzen schwer zu treffen. Auch für den Look musste ich erst wieder ein bisschen vom Blush abnehmen, damit es natürlicher wirkt. Die Bronzer-Seite ist im Vergleich dazu eher zurückhaltend, aber man kann die Farbe sehr gut aufbauen. Leider krümelt es auch arg, mehr dazu aber in der Review. Den Jelly Lip Pen seht ihr nun auch mal in Aktion. Eine dezente, hübsche  Farbe – schön für den Sommer durch die zarte Tönung und das glossige Finish.

Zum Einsatz bei diesem Look kamen folgende Produkte:

Augen
Shiseido Natural Eyebrow Pencil BR 602 „Deep Brown“ → Augenbrauen
MAC Paint Pot „Painterly“ → Base
MAC „Bare my Soul“ Quad (Temperature Rising LE 2013):
e/s „Romantico“ → gesamtes bewegliches Lid
e/s „Friendly“ → äußeres V, Lidfalte und am unteren Wimpernrand
e/s „When in Rio“ → feucht aufgetragen mit MAC Fix+ als Lidstrich
MAC e/s „Blanc Type“ → Brauenbogen und zum Verblenden
MAC Technakohl Liner „Photogravure“ → leicht auf der unteren Wasserlinie
Sisley So Intense Mascara „01 Deep Black“*

Lippen
Dior Jelly Lip Pen 656 „Gaïa“ („Bird of Paradise“ Sommerkollektion 2013)*

Wangen
Dior Nude Tan Paradise Duo „Coral Glow“ („Bird of Paradise“ Sommerkollektion 2013)*

Gesicht
Sisley Concealer Phyto-Cernes Éclat Nuance „02“*
MAC Studio Sculpt Foundation „NC25“
MAC Prep+Prime Transparent Finishing Powder

Wie findet ihr den Look?

*PR-Sample

14 Kommentare

  1. super, super schön! gefällt mir total!

  2. Ganz toller Look! 😀 Steht dir ausgezeichnet und sieht sehr schoen sommerlich, frisch aus.

  3. Ich finde den Look einfach nur wunderschön! lg Lena

  4. Ein ganz fabelhafter, frischer Look, wie ich finde. Coral Glow ist wirklich toll, ich kann mich noch nicht ganz entscheiden, ob ich es kaufen soll oder nicht. Das Bare My Soul-Quad ist echt vielfältig einsetzbar, ich habe auch schon zwei Looks damit vorgestellt.
    Würd mich sehr freuen, wenn du dir auch mal einen meiner Looks damit anschauen magst: http://urban-cinderellas.blogspot.de/2013/05/schminkerella-mit-produkten-aus-der.html :).

    Liebe Grüße

    Anni

  5. Haaach das Dior Duo ist so wundervoll =) *haben will* Der Look gefällt mir super gut (=

  6. Sehr schöner Look!

  7. Schön, so frisch und sommerlich – i like!!!!

  8. wow……zauberhaft liebste Nani
    liebe grüße

  9. Suuuuperschön!

  10. Sehr schön siehst Du aus!
    Und sehr gut, dass Du Sisley testest…;-)Bin schon gespannt auf Dein Urteil.
    Liebe Grüße,
    Martina

  11. Sehr schön siehst Du aus!
    Und sehr gut, dass Du Sisley testest…;-)Bin schon gespannt auf Dein Urteil.
    Liebe Grüße,
    Martina

  12. Der Lip Jelly ist hübsch und sieht richtig frisch aus.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*