[Today I am…] The Great Gatsby

Begeben wir uns zurück in die Zeit der absoluten Eleganz, des Glamours, der opulenten Feiern und der Dekadenz. Ins New York der 1920er Jahre. Genau in dieser Ära spielt der große Gatsby – ein Buch, das euch allen (zumindest vom Namen her) sicherlich ein Begriff sein wird. Heute startet in den Kinos eine Neuverfilmung des Klassikers mit Leonardo DiCaprio in der Rolle des Millionärs Jay Gatsby. Aus diesem Anlass haben Claudia und ich mal wieder die Pinsel geschwungen und entführen euch heute in die Goldenen Zwanziger.

Mit New York kann ich leider nicht dienen, also musste unser großes Ikea-Bild mit einem Ausschnitt aus New York als Kulisse herhalten. Bei den Fotos habe ich versucht, die Stimmung der Portraitbilder der Zwanziger Jahre einzufangen. Die Modelle schauten entweder lasziv-frech in die Kamera oder verträumt in die Ferne. Die Bilder waren sehr weichgezeichnet und meist schwarz-weiß oder Sepia.


Der Look
Wichtig bei Looks im 20er Jahre Stil sind natürlich eine Frisur mit Wasserwellen, die starke Betonung der Lippen und Augen, Äpfelbäckchen und viel viel Schmuck, vorzugsweise mit Perlen und Strass. „Weniger ist mehr“ zählt hier nicht, je mehr desto besser.

Ich habe mich bei meinem Look für eine Mischung aus zart und auffallend entschieden, die vielleicht in den Nachmittag oder die frühen Abendstunden der damaligen Zeit gepasst hätte. Vielleicht zu einer Dinnerparty? Leichte Smokey Eyes und stark betonte Lippen, dazu eine Hochsteckfrisur mit Wasserwellen und ein Outfit in einem zarten Ton. Das Oberteil mit gerafften Details ist in einem schmutzigen Rosaton und leicht transparent (von Vila, 2011). Als Accessoires dienten Strassschmuck und Perlenketten in unterschiedlichen Längen, dazu ein perlenbesetzter Haarkamm.

Die Details
Die Augen habe ich komplett mit der Urban Decay Naked Basics Palette geschminkt, dazu kamen noch meine liebsten Fake Lashes und ein nicht zu starker Lidstrich. Die Lippen sind in einem dunklen Rotton mit pinkem Einschlag gehalten, dazu kam noch etwas klarer Gloss auf das Lippenherz für einen schönen Schmollmund. Da die Augen und Lippen so ausdrucksstark sind, sollten die Wangen nicht auch noch knallen. Also habe ich mich für einen neutralen Rosaton entschieden. (Die komplette Produktliste findet ihr weiter unten.)

Die Accessoires
Die Wasserwellen-Frisur ging leichter als gedacht. Ich habe mir hierfür sogenannte „Wellenreiter“ von meiner Oma geholt. Die Klammern bekommt ihr aber auch leicht und günstig über eBay oder in Läden mit gut sortierter Haar-Accessoire-Theke. Für die Frisur habe ich die Haare nach dem Waschen mit einem Föhnspray besprüht und sie im feuchten Zustand mit einem Stielkamm ganz glatt gekämmt, in Wellen gelegt und diese mit den Klammern befestigt. Dann habe ich die Haare leicht angeföhnt mit wenig Hitze und den Rest einfach trocknen lassen. Entfernt man nach dem Trocknen die Klammern, hat man diese wunderschönen Wellen in den Haaren. Einfach mit Haarspray fixieren und fertig. 

Die Längen der Haare habe ich dann (mehr oder weniger erfolgreich) versucht, im Nacken hochzustecken. Dann kam noch ein Haarkamm als auffälliges Detail dazu. Diesen habe ich vor kurzem bei Bijou Brigitte entdeckt. Online findet ihr ihn auch, und zwar → hier.

Ich finde, für meinen ersten Versuch ist die Frisur doch ganz gut geworden. 🙂

Auf die Nägel sollte ein zum Lippenstift passender Lack, am liebsten auch in einem tiefen Rotton. Hierbei habe ich mich für „L’Heure Bleue“ von Guerlain entschieden. Ein sehr schönes Burgunderrot. Ein Cocktailring durfte als Accessoire natürlich auch nicht fehlen.

Die Produkte
Lippen & Nägel

Lancôme L’Absolu Crème de Mat 100 „Potion d’Amour“ (limitiert, bei → Pieper aber noch erhältlich)
Bobbi Brown Lip Gloss „Crystal“ → aufgetupft auf dem Lippenherz

Guerlain La Laque Couleur 168 „L’Heure Bleue“

Augen

Shiseido Natural Eyebrow Pencil BR 602 „Deep Brown“ → Augenbrauen
MAC Paint Pot „Painterly“ → Base
Urban Decay Naked Basics Palette:
Walk of Shame (W.O.S.) → gesamtes bewegliches Lid
Faint → Lidfalte und unterer Wimpernrand
Crave → äußeres V bis in die Lidfalte, unterer Wimpernrand außen
Venus → Brauenbogen
Clarins 3-Dot Liner (limitiert) → Lidstrich
MAC Fake Lashes #33 + DUO Wimpernkleber
MAC Kohl Power Eye Pencil „Feline“ (limitiert) → Wasserlinie
Shiseido Perfect Mascara „BK901 Black“

Gesicht

Dior Diorskin Forever Foundation 022 „Cameo“
MAC Pro-Longwear Concealer NW 20
MAC Prep+Prime Transparent Finishing Powder
MAC Powder Blush „Small Vanity“ (limitiert)

Zeitreise
Ein paar Spielereien mit einigen Fotos mussten natürlich auch noch sein. Ich liebe die ausgefransten Ränder alter Bilder. Überhaupt den Stil von damals – solche Fotos waren noch etwas ganz Besonderes. Also habe ich ein wenig mit meinem Bildbearbeitungsprogramm herum gespielt und ein paar Fotos von mir auf alt getrimmt. Für den ausgefransten Rand diente ein altes Foto meiner Oma als Vorlage. Ich habe es eingescannt und mit einem Programm einfach meine Bilder hinein gesetzt.
Mit obligatorischer Zigarettenspitze – für mich als Nichtraucher dann ohne Zigarette. 😉

Solche Bilder haben doch einen gewissen Charme, was meint ihr?

Einen weiteren Look aus den Roaring 20’s seht ihr heute bei Claudia von Beauty Butterflies. Außerdem hat Kat von The Shades of Nature ebenfalls bereits einen ganz bezaubernden Great Gatsby Look geschminkt und lässt euch eintauchen in diese wundervolle Ära.

Wie findet ihr meinen Great Gatsby Look?

Ich freue mich schon unheimlich auf den Film und werde ihn mir am Wochenende im Kino anschauen. Ich liebe die Filme von Baz Luhrmann – Moulin Rouge und Romeo & Julia gehören zu meinen Favoriten. Die Bilder, die Farben, die Musik – immer wieder wundervoll. Den Soundtrack (zumindest so viel es davon schon gibt) höre ich schon die ganze Zeit bei Spotify rauf und runter. Vor allem „Young and beautiful“ von Lana Del Rey gefällt mir unheimlich gut. Das erste Lied von ihr, das ich mag. Werdet ihr den Film auch anschauen? 🙂

Und jetzt: Champagner für alle!!!

TRON: Siren Gem
Oz – The Great and Powerful: Theodora, Wicked Witch of the West

71 Kommentare

  1. Wunderschön! Du siehst traumhaft aus!
    Das hat aber auch wieder Spaß gemacht. Den Soundtrack muss ich mir auch direkt bei Spotify holen und dann geht's ins Kino.
    Baz Luhrmann liebe ich auch – auch für Moulin Rouge <3

  2. Ich finde das erste Foto so wunderschön mit diesem tollen Hintergrund! Schade, das wir uns nicht beser abgesprochen haben, da hätten wir gemeinsam völlig Gatsby mäßig aufgetakelt ins Kino wackeln können! Und das mit den Wasserwellen muss ich demnächst echt auch einmal ausprobieren!

  3. Oh wow *.*
    Sehr gelungen, die Frisur, das Makeup … hach 🙂
    Manchmal wünsche ich mir, die 20er erleben zu können, die Zeit fasziniert mich einfach.

    Die auf alt bearbeiteteten Fotos gefallen mir beonsders gut, sind sehr toll geworden und sehen wirklich aus wie Originale 🙂

    • Dankeschön! ♥ Die Bearbeitung war auch 'ne ganz schöne Arbeit. *hihi*

      Ja, ich bin auch sehr fasziniert von dieser Zeit. Alleine die Kleidung damals war einfach traumhaft.

  4. wow
    wooow
    woooooow

    Ich finde die 20er und ihren Look grunsätzlich genial. Ich liebe deine Fotos <3

    Wunderschön!

    Liebe Grüße

    EsKa

  5. Wow! Ich bin hin und weg, sieht echt klasse aus! Ich glaube den Film muss ich mir unbedingt auch noch anschauen. 🙂

    • Dankeschön! 🙂
      Der Film ist mit Sicherheit ein Erlebnis (gerade wenn ich an Romeo & Julia denke) und ich freu mich schon tierisch auf den Kinobesuch.

  6. Wow, der Look ist absolut spitze! Alles ist total stimmig. Besonders das erste Bild in Sepia gefällt mir unheimlich gut.

  7. Der Look ist ganz zauberhaft :)!!! Will den Film unbedingt sehen, die 20er waren eine coole Zeit *-*!

  8. Diese Zusammenarbeit gefällt mir ausgezeichnet. Ihr beiden habt wirklich tolle Arbeit geleistet! Deine Fotos sind wunderschön!
    Liebste Grüße,
    Inga

  9. Tolles Make up, tolle Bilder und die Idee mit dem New York Bild im Hintergrund ist perfekt!

  10. Der Look ist wunderschön, vor allem die Farben im AMU sind absolut mein Fall! Schön umgesetztes Thema!

  11. woooow, hab eben schon den look von claudia bewundert und deiner ist auch sooooo schön, richtig toll gemacht =)
    besonders die retro-bilder sind der knaller <3
    liebste grüße bia

  12. Toll, ich liebe den 20er Jahre Look und Du hast es grandios umgesetzt. Das Ikeabild ist natürlich der perfekte Hintergrund, man hört quasi die Musik aus den New Yorker Nachtclubs 🙂

    • Danke, danke, danke! ♥ Es hat auch unheimlichen Spaß gemacht, die Bilder zu schießen. Das Ikea-Bild als Hintergrund war eine spontane Idee. Ich muss mir mal angewöhnen, bei Fotos auch auf den Hintergrund zu achten. ^^

  13. Das hast du ziemlich perfekt hingekriegt, tolle Fotos!

  14. Tolle Fotos! Der Look schaut super aus. ♥
    Liebe Grüße 🙂

  15. Da möchte man wirklich direkt mit dir anstoßen 😉 Ich hoffe natürlich, dass du so auch ins Kino gehst 😀 hihi… die Leute würden Augen machen^^…wer weiß, vielleicht machen das ja einige auch:)! Finde den Look wirklich gelungen und beneide die Leute die so einfach in andere Rollen schlüpfen können, ohne dass es irgendwie verkleidet aussieht. Mein Highlight ist aufjedenfall die Zigarettenspitze! Super eingesetzt, auch ohne Zigarette 😉

    • Dankeschön! ♥ Ich würde echt super gerne so ins Kino gehen, aber allein traue ich mich es dann doch nicht. 😀 Da bräuchte ich dann doch noch andere Gleichgesinnte. 😉

  16. Deine Umsetzung gefällt mir auch sehr gut! 🙂

  17. Wunderschön!!

  18. Ich bin hin und weg! Die Bilder sind natrülich toll, aber noch toller ist wie du mit der Liebe zum Detail einen Look kreiert hast der einen in die 20er Jahre versetzt. Ich finde es unheimlich gut gelungen! Danke für die Mühe und diesen tollen Anblick!

  19. Wirklich wunderschön! Das hast du echt toll hinbekommen und der Look ist wie für dich gemacht, finde ich!

    • Daaaaanke! ♥ Es hat auch super viel Spaß gemacht, den Look zu schminken. Die Wasserwellen muss ich mir bei Gelegenheit nochmal machen. Schade, dass sie nicht mehr modern sind. Man sieht damit auch ohne Make-up gleich top gestylt aus. 🙂

  20. Wow!!!
    Wirklich ganz große klasse! der Look, die Accessoires, die Bilder – einfach alles. 🙂

  21. Wunderschön bearbeitete Bilder!

  22. WOW! Du siehst wunderschön aus! Ich liebe den Look und auch die auf alten gemachten Bilder, das erste in Sepia ist auch echt schön. Die Umsetzung ist dir super gelungen, ich bin echt hin und weg gerade. 🙂 lg Lena

  23. Das ist total super geworden! Siehst klasse aus 🙂

  24. Tolle Bilder! Der Look ist traumhaft schön ♥

  25. Waaahnsinn! Da bekomme ich gleich Lust aufs Nachstylen! Auf den Film freu ich mich aber auch schon.

    LG, OktoberKind 🙂

  26. Ich musste mich einfach bei euch allen bedanken. Ich freue mich soooo sehr, dass der Look so gut bei euch ankommt! Tausend Dank für das Feedback! ♥

  27. Der Look sieht wirklich super aus! Ganz toll gelungen. 🙂

  28. Boahhhh, Nani! Ich bin gerade sprachlos….hammergeile Umsetzung!!!! Du siehst so fantastisch aus:-*

  29. oh mein Gott der Look ist einfach super super schon ich finde es ganz Klasse 🙂 könntest du vielleicht je ein Look zu einem Film/ oder Starlook schminken einem die Woche? Du inspirierst mich mit den Loks total und versuche Loks auch umzusetzen aber es sieht nicht so gut aus, dass ich es auf meinem Blog präsentieren konnte.Ganz Liebe Gruesse

    • Dankeschön! ♥

      Einmal die Woche ist wahrscheinlich nicht machbar, denn es braucht schon einiges an Vorbereitung und Zeit für so einen Look und auch für den Blogpost, und die Zeit möchte ich mir dann auch nehmen und es in Ruhe machen. Aber es wird jetzt definitiv öfter solche Looks geben, das kann ich dir schon verraten. Claudia und ich sind schon fleißig dabei Ideen zu sammeln, was wir alles noch schminken könnten. Also wenn du Vorschläge hast, immer her damit. Wir sind offen für Ideen. 🙂

  30. Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    Ahhhhhhhhhhhhhhhh
    wow wow wow
    SENSATIONELL!
    Bin wirklich sprachlos!

  31. Auch bei dir ein wahnsinnig toller Look. Die Haare haben bestimmt lange gedauert. Ich finde den Look aus der Zeit sehr schmeichelnd und schön.
    Der Lippenstift steht dir wirklich gut!

    • Danke dir! ♥

      Ja, die Frisur war etwas aufwendiger, gerade weil ich nicht sehr gut im Stylen bin. Aber es hat unglaublich Spaß gemacht. 🙂

  32. oh wow! Einfach wun-der-schön!

  33. Da habt ihr beiden wieder etwas rausgehauen! Einfach traumhaft schön! :)) Zum Anschmachten!

  34. Wow- ich war gestern echt hin und weg, als ich mir die Bilder angesehen habe; ich konnte zuerst gar nicht glauben, dass Du das bist; nicht, weil Du nicht sowieso superhübsch bist, aber Du siehst so toll anders aus- total genial!!
    so super schöne Bilder; kannst echt stolz sein!
    Weißt Du, was mir auch sehr gefällt?
    Der Nagellack ist traumhaft schön- die Farbe!! Und die Urban Decay Palette wird jetzt auch bestellt!
    Das erste Foto ist sooo schön- Du bist wirklich super fotogen; bin echt begeistert!
    Freue mich schon auf weitere Fotostrecken dieser Art.
    Liebe Grüße,
    Martina

    • Ich freu mir hier gerade 'nen Keks wegen deines lieben Kommentars! 😀 DANKE!!! ♥

      Der Nagellack ist wirklich toll, auch wenn er eigentlich eine richtige Herbstfarbe ist. Aber soooo schön! So eine klassische "Sollte-Frau-besitzen"-Farbe. Ich stelle ihn demnächst auch nochmal genauer in einem Nani-Mani-Post vor. 🙂
      Die Palette wirst du lieben, da bin ich mir sicher. Ich wünsche dir schon jetzt ganz viel Spaß damit! 🙂

      Danke dir nochmals für den superlieben Kommentar. You made my day!!! ♥

  35. wow! Ein wirklich wunderschöner Look!

  36. Ui! Wundervoll!! Ich finde, dass dir ernst oder verträumt gucken auch wunderbar steht! Ich finde dein Gesicht unglaublich ausdrucksstark und schön!
    Gerade das erste Bild hat mich umgehauen!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*