Monatsfavoriten – Januar 2013

Der erste Monat des neuen Jahres ist rum und wonach schreit es förmlich? Richtig, nach meinen Lieblingen des Monats. 🙂

  • Shiseido Luminizing Satin Eye Color „Alchemy“ – Der Monolidschatten war schon ein paar Mal bei den Monatsfavoriten dabei. Im Januar mochte ich irgendwie ein neutrales Makeup am liebsten und habe sehr oft zu ihm gegriffen, meist in Verbindung mit…
  • MAC e/s „Handwritten“ – den ich dann in der Lidfalte getragen habe. „Handwritten“ ist auch so ein „geht immer“-Lidschatten. Gerade für die Betonung der Lidfalte ist er super. Der Ton schaut aus wie Kakao, richtig toll. 
  • p2 „Feed Your Nails“ nährendes Nagelpflegegel – Neben meinem → Nagelhärter von p2 und einem einfachen → Nagelöl, benutze ich dies zur Pflege meiner Nägel. Oder besser gesagt: „benutzte“, denn ich habe es irgendwie vor Ewigkeiten gekauft, ein paar Mal verwendet und dann vergessen. Im Zuge meiner → Beauty-Inventur habe ich es dann wiedergefunden und angefangen zu verwenden. Ich finde, es tut meinen Nägeln gut und sie splittern seither nicht mehr so schnell. 
  • Origins Ginger Soufflé Whipped Body Cream – Mir wurde mal von der Ginger-Serie von Origins vorgeschwärmt und da ich den Duft sehr gerne mag, wurde ich neugierig. Zum Ausprobieren waren mir die Fullsizes aber zu teuer, also habe ich mir um Weihnachten dieses Set bei Douglas** gekauft. Zwar auch kein Schnäppchen, aber für ein erstes Ausprobieren ganz okay. Der Geruch ist wirklich toll und das Duschgel habe ich schon aufgebraucht. Die Creme hat es mir aber besonders angetan, da sie so schön zart ist und keinen Film auf der Haut hinterlässt. 
  • Kiko Reinigungsbürste** – Die Bürste ist in kürzester Zeit zu einem meiner Beauty-Must-haves mutiert. Sie ist zwar nicht ganz so weich wie das Original von Shiseido, aber ein guter und günstiger Ersatz. Ich reinige damit täglich mein Gesicht, was meiner Meinung nach schon Auswirkungen auf mein Porenbild hatte und es etwas verfeinert hat. Zudem sieht meine Haut hinterher einfach so frisch und gesund aus und ist unglaublich zart. Geniales Produkt!
  • Burberry Brit Duftphiole – Das Parfum war mal ein Goodie bei Douglas und ich war sofort nach dem ersten Schnuppern hin und weg von dem Duft. Ich finde es auch sehr ähnlich zu „Idylle“ von Guerlain, was es zu einer günstigeren Alternative macht. Vor ein paar Tagen habe ich die Phiole endgültig leer bekommen und muss mir irgendwann mal das Fullsize dazu kaufen. Der Duft ist einfach zu gut! 
  • Philosophy Handcreme „Snow Angel“ – Die Creme hat mir meine liebe Sarah mal geschenkt und der Duft ist richtig klasse. Ich bin ja nicht so gut im Beschreiben von Düften, aber der Duft ist irgendwie winterlich kühl und leicht pudrig-parfümiert, falls ihr damit was anfangen könnt. ^^ Ich mag ihn jedenfalls. Die Pflegewirkung könnte für mich noch etwas intensiver sein, da meine Hände gerade jetzt sehr rau sind und spannen, aber für Zwischendurch ist sie prima. Und sei es nur, um danach ganz viel an den Händen zu schnuppern. 😀
  • benefit „The POREfessional“ – Das Pröbchen dazu war im → Sexy Little Stowaways Set enthalten und ich habe es einfach mal ausprobiert und bin von der Wirkung begeistert. Ich habe ja leider ein relativ großes Porenbild um Nase und Wangen, was ich mit „the POREfessional“ gut kaschieren kann. Zudem riecht das Produkt unheimlich gut. Normalerweise bekomme ich von so etwas auch schlimme Pickel (so ging es mir zumindest mit der Variante von Clinique), aber bei diesem Produkt bin ich bisher davon verschont geblieben. Eine Review wird folgen. 🙂
  • Revlon Colorburst Lip Butters – Ein Weihnachtsgeschenk von Sarah – meine ersten Lip Butters. Sie sind sooo super! Schade, dass es sie nicht in Deutschland zu kaufen gibt. Ich werde euch meine vier Exemplare demnächst hier noch vorstellen. Bei meinem → zweiten Look zum Shiseido Trio „Pink Sands“ habe ich bereits einen der Lip Butters getragen.
  • Dior Addict Lip Glow – Ich habe ja schon in meiner Review darüber geschwärmt. Viele haben den Preis kritisiert, was ich auch verstehen kann, aber der Gloss ist seinen Preis tatsächlich wert. Ich habe kein vergleichbares Produkt in meiner Sammlung und finde ihn einfach nur genial. 

Was waren eure Lieblinge im Januar?

**Affiliate Link

22 Kommentare

  1. Burberry Brit gehört auch zu meinen Liebingsdüften, der ist einfach toll 🙂

  2. Tolle Produkte. Das POREfessional möchte ich auch noch ausprobieren, da ich das gleiche Problem habe, wie du.
    Die Lip Butters finde ich auch toll. Eine kleine Auswahl kann man in Deutschland auch online kaufen. Aber leider furchtbar überteuert.

    LG
    Chrissy

  3. Tolle Favoriten! 🙂
    Die Lip Butters sind auch wirklich toll. Mag sie in letzter Zeit auch sehr gerne, gerade wenn es kalt draussen ist.
    Handwritten muss ich mir auch mal noch zulegen, davon schwaermen ja sehr viele.

  4. Die Gesichtsbürste habe ich auch ständig in Gebrauch. Ansonsten versuche ich mich bei meiner Sammlung immer etwas abzuwechseln, sodass ich keine richtigen Favoriten benennen kann. lg Lena

  5. Ach mein Favoritenpost wartet auch noch auf zwei, drei Fotos aber das Licht will partout nicht mitspielen :/
    Zu meinen Favoriten des Januars gehört definitiv Mac Humid 🙂

  6. Ich habe in den letzten Wochen eine neue Reinigung für mich entdeckt: Annayake Mousse nettoyante douceur fraiche. Einfach genial in der Wirkung, meine Haut ist viel glatter geworden und tendiert viel mehr Richtung " normal" als Richtung " fettig"; obwohl ich den Duft- leider- furchtbar finde. Aber nach einer Maxiprobe, die mich total überzeugt hat, habe ich mir jetzt die Originalgröße gekauft.
    Seit Silvester benutze ich auch das Skin Vivo- Serum von Biotherm und bin sehr angetan; ebenso den Shiseido- Lidschatten BE202 ( auch aus der Serie, die Du oben beschreibst), der toll hält und super ist. Nach einem Tipp von Dir habe ich mir die Clinique " pink chocolate"- Lidschatten gekauft und seither klappt das mit den AMUs in nicht nur einer Farbe schon viel besser.
    Ach ja, den Clinique High Lengths- Mascara habe ich neu; bin so einigermassen zufrieden und muss ihn noch länger testen.

    Das POREfessional kommt auf meine " Merkliste", da ich interessanterweise ebenfalls mit dicken Pickeln auf das Clinique porerefining solutions Gel reagiere ( genau an den Stellen, auf denen ich es aufgetragen habe).
    Liebe Grüße, Martina

    • Von dem Mousse von Annayake habe ich hier auch noch ein Pröbchen liegen, aber ich hab es bisher nicht ausprobiert. Wenn du sagst, dass es gut ist, sollte ich das aber mal nachholen. 🙂
      Der BE202 ist superschön! Hab ihn schon mal geswatcht und war sehr angetan davon. Tolle Wahl! Ich freu mich, dass dir das Pink Chocolate Quad so gefällt. 🙂
      Über POREfessional schreibe ich bald noch eine Review, dann kannst du es dir ganz genau anschauen. Vielleicht ist es ja wirklich eine prima Alternative für dich.

  7. Ganz tolle Lieblinge 🙂 die Bürste muss ich haben ;D
    Hier sind meine Lieblinge : http://makeupandbeautybykaro.blogspot.de/2013/02/top-5-im-januar.html
    Liebe Grüße

  8. Die Lip Butters sind soooo klasse 🙂 Ich <3 sie!
    Und das POREfessional muss ich auch mal ausprobieren, habe auch sehr große Poren um die Nase 😉

  9. Das Dior Lippenzeug finde ich noch immer spannend, mal sehen ob ich es kaufe 😛 und die Lipbutters finde ich auch toll :)!

  10. Die Lipbutters würde ich zu gerne testen <3

  11. Die Lipbutters sind auch wirklich toll! Ich liebe meine auch

  12. So eine Reinigungsbürste wollte ich mir auch schon längst mal zulegen

  13. Die Reinigungsbürste klingt interessant. Vielleicht lege ich mir sie mal zu. Meinst du bei trockener Haut, kann ich damit arbeiten? Schließlich kann ich viele Peelings wegen der "Körner" vertragen.

    • Ich soll eigentlich auch nicht peelen (vor allem nicht mit grober Körnung), da ich zu roten Äderchen neige. Die Bürste ist aber ganz weich und man kann sie ohne Druck benutzen. Man massiert also mehr, als dass man die Haut "abschrubbt". Ich benutze die Bürste zusammen mit einem milden Reinigungsschaum für's Gesicht, und damit kann man Schüppchen und Verunreinigungen dann ganz sanft abtragen. Von daher denke ich, dass du so eine Bürste auf jeden Fall benutzen kannst. Achte aber darauf, dass der Reinigungsschaum zu deinem Hauttyp passt (beispielsweise dieser, der ist sogar für trockene Haut geeignet). 🙂

  14. Wegen dir habe ich die Bürste bestellt, und morgen wird die da sein! Ich hoffe das sie mir auch so eine "FREUDE" macht wie dir 🙂

  15. Ich bin neidisch auf die Lip Butters 🙂

  16. Und da ist die komische Bürste schon wieder! 😀
    Die kleine Probe von benefit "The POREfessional" habe ich hier auch noch rumliegen, aus dem gleichen Set. Und ich bin sehr, sehr neidisch auf die Lip Butters.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*