[FoodFriday] Hühnchen mit Reis und Salat

Es klingt vielleicht nicht besonders ausgefallen, schmeckt aber unheimlich lecker und kommt bei mir momentan häufiger auf den Tisch (heute übrigens auch wieder ;)). Ich mag es, wenn Gerichte schnell gehen, trotzdem würzig schmecken und die Kalorien gering sind. Heute also meine Variante von

Hühnchen mit Reis und Salat

Zutaten
(für 2 Personen)
2 Hähnchenbrustfilets
1 Beutel Reis
gemischten Rohkostsalat (gibt es schon fertig im Kühlregal)
verschiedene Gewürze (Rosmarin, Salz, Pfeffer, Paprika)
Kräuter (Ich habe einen tiefgekühlten Mix aus italienischen Kräutern genommen)
1,5 EL Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
1 EL Olivenöl (für den Salat)
5 EL Weißweinessig (oder welche Art ihr bevorzugt)

Zubereitung
Wasser für den Reis aufsetzen und salzen. Wenn es kocht, den Reis hinzufügen und nach Anleitung kochen.
Die Hähnchenbrustfilets abwaschen, mit Küchenrolle trocken tupfen und dann von Sehnen und übrigem Fett befreien. Anschließend mit 0,5 EL Sonnenblumenöl, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Paprikapulver marinieren.
In einer Pfanne das übrige Sonnenblumenöl erhitzen und darin die Filets von beiden Seiten kurz scharf anbraten und dann bei niedriger Temperatur durchgaren (ca. 10 Minuten je nach Dicke, am besten durch Aufschneiden testen!).
Den Salat waschen und in eine Schüssel geben. Dann das Dressing kreiieren: Olivenöl mit Essig mischen, dann mit Pfeffer, Salz und den Kräutern würzen.
Ist der Reis fertig, diesen abschütten und auf den Tellern verteilen. Jeweils ein Filet dazu, etwas Salat an die Seite und diesen mit dem Dressing beträufeln.

Fertig ist euer schnelles, leckeres Mittagessen.

Einen schönen Start ins erste schneefreie Wochenende des Jahres wünsche ich euch! 🙂

Print Friendly

9 Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus, aber ich stelle es mir ein bisschen trocken vor, so ganz ohne Soße überm Reis…

  2. Gibt es bei uns auch mamchmal, aber ich brauch auch ne schöne braune Soße dabei 😉 Oder halt Ketchup 😀

  3. Sieht lecker aus! Das muss ich auch mal probieren. Danke für die Inspiration 🙂

  4. Sieht eigentlich lecker aus…. Wenn man davon absieht, dass ich nach 3 Wochen Asien keinen Reis mehr sehen kann^^

  5. Sieht ansprechend aus, aber Reis ohne Sauce geht bei mir gar nicht ^^ Hähnchen finde ich auch immer schwierig, das wird häufig ziemlich trocken beim Braten. Ich hab da einfach kein Händchen dafür (obwohl viele andere auch nicht, dafür hab ich schon zu oft ein trockenes Stück Fleisch auf dem Teller gehabt, deswegen esse ich nur höchst selten Geflügelbrust).

  6. Boa sieht das lecker aus! *__*

  7. die einfachsten Sachen sind meist die Besten 🙂
    Leider gibt es bei uns eher selten Reis, da meine Minis den so überhaupt gaaaar nicht essen (Salat übrigens auch, aber da gibt es dann meist eine Alternative für die Zwerge 🙂

  8. Das sieht wirklich lecker aus 🙂 Ich schätze ich bräuchte aber auch Soße zum Reis *g*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*