[FoodFriday] Thunfisch-Wraps mit Kräuterfrischkäse

Auf Instagram habe ich euch diese schnelle Leckerei vor ein paar Tagen bereits gezeigt – nun wird es Zeit für das komplette Rezept, findet ihr nicht? Diese Wraps haben viele Vorteile: Sie sättigen unglaublich, sind durch ihre Füllung gesund und haben sehr wenig Kalorien. Was will man mehr? 😉

 Thunfisch-Wraps mit Kräuterfrischkäse

Zutaten
(für 4 Wraps)
4 große Soft-Tortillas (gibt’s fertig zu kaufen)
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
2 Tomaten
1 Paprika
etwas gemischten Salat
1 Packung Kräuterfrischkäse mit geringem Fettanteil 

Zubereitung
Salat, Tomaten und Paprika waschen. Dann Tomaten in dünne Schreiben schneiden und Paprika in Streifen.
Nehmt einen Wrap und knuspert ihn in einer Pfanne ohne Öl von beiden Seiten an. Bestreicht dann eine Seite komplett mit dem 1/4 vom Kräuterfrischkäse.
Nun geht es ans Belegen: Beginnt mit dem Salat und verstreut ihn auf dem oberen Teil des Wraps (ca. 1/3 des Wraps). Darauf legt ihr einige Streifen Paprika und ein paar Tomatenscheiben. Darunter streut ihr dann den Thunfisch. Am Ende sollte in etwa die Hält des Wraps belegt sein.
Nun rollt ihr den Wrap ein, indem ihr mit der belegten Seite beginnt und sie mit zwei Händen zur Mitte hin einknickt. Ist der Wrap gerollt, müsst ihr ihn nur noch mit einem Messer halbieren, mit der einfacher zu essen ist.

Guten Appetit wünsche ich euch!

Genießt das Wochenende!

Print Friendly

25 Kommentare

  1. Das mach ich mir heute Abend 🙂 Danke!

  2. Mmmh… Hunger! Sieht unglaublich lecker aus.

  3. Oh wie passend! Ich habe gerade daran gedacht, was ich heute Abend kochen sollte und dann sehe ich deinen Beitrag 🙂 Also, ich habe eine Sorge weniger. Danke für den Tipp, hat mir echt geholfen! Jetzt nur fleißig die Zutaten aufschreiben und dann einkaufen gehe 🙂 Liebe Grüße, Patricia

  4. wie geil. Das ist absolut was für mich *-*
    yammi

  5. super easy, aber sieht total lecker aus! und versuche sowieso gerade, mich kalorienärmer und gesünder zu ernähren, da passt mir das sehr gut ^^ gleich mal auf den Einkaufszettel geschrieben.

  6. omnomnom sehen die Lecker aus und ich hab sooo Hunger!

  7. Ich hätte gerne einen, jetzt und sofort! 🙂 Leider habe ich aber aufgrund einer Erkältung gerade so gut wie keinen Geschmack… lg Lena

  8. Boah ist das geil! Mach ich mir direkt heute Abend 😀

  9. Sehr sehr lecker! Ich liebe Wraps mit Tunfischfüllung! ♥
    Happy Weekend & liebe Grüße 🙂

  10. Wenn ich Marc jetzt gleich zum vierten Mal die Änderung des Abendessens mitteile flippt er aus^^
    (Reihenfolge: Raviolo -> Spinat mit Lachs -> Kebap -> Spinat mit Lachs -> Thunfisch Wrap) Aber ich kann mich heute einfach nicht entscheiden und das hier sieht so wahnsinnig toll aus!!!!

    • Jetzt kriege ich auch Hunger bei den ganzen Ideen, maaaan! 😀 Spinat mit Lachs könnte ich auch auf der Stelle futtern. ^^ Also mit den Vorschlägen kriegst du zumindest das ganze WE voll und noch den Montag dazu. 😀

  11. Sieht lecker aus – aber ich spare noch viiiiele Kalorien ein wenn man die Wraps NICHT in der Pfanne "rausbratet" sondern einfach in Alufolie wickelt und 10 Min im Backofen mit Umluft warm macht/erhitzt…. 🙂

  12. Das sieht sooo lecker aus!
    Muss ich demnächst auch mal machen.
    Danke für die gute Idee!

  13. Das sieht wirklich sehr lecker aus und das tolle ist, dass es sich so schnell und einfach zubereiten lässt. Ich werde das auch mal ausprobieren 🙂
    Wünsche dir ein schönes Wochenende 😉

  14. Die gute Idee klau ich mir fürs Wochenende!

  15. Sehr leckere Idee, wird Mittwoch gleich in den Speiseplan integriert 😀

  16. Sieht sehr lecker aus 🙂 Werd ich mir morgen oder heut abend noch zubereiten 🙂 Über mehr solche Rezepte würden sich bestimmt einige freuen 😉

  17. Die gibt es jetzt 🙂
    Danke für das einfache, aber tolle Rezept.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*