Ein Dupe zum Nagellack „Diorling“?

Als ich „Diorling“ aus der Weihnachtskollektion von Dior vorgestellt habe, wurde ich von euch nach einem Dupe dazu gefragt. Schon als ich den Lack das erste Mal in Händen hielt, dachte ich sofort an OPI’s „Glitzerland“ und hatte ihn als möglichen Dupe zu „Diorling“ im Kopf. Daher möchte ich euch beide Lacke heute im Vergleich vorstellen.

Blitzlicht

Auf den ersten Blick sehen sie sich farblich recht ähnlich: Beide Lacke haben einen hübschen Goldton und besitzen ganz feinen Schimmer. Sehr passend zu Weihnachten. Während es sich bei „Glitzerland“ um einen Mix aus klassischem Gelbgold und Champagner mit einem leicht metallischen Finish handelt, haben wir bei „Diorling“ hingegen ein schimmerndes Champagnergold. Ein erster kleiner Unterschied also.

Tageslichtlampe

Schaut man genauer hin, erkennt man aber bereits weitere Unterschiede: „Glitzerland“ ist mit sehr viel feinerem Schimmer durchsetzt als „Diorling“, dessen Partikel im Vergleich sehr viel gröber wirken.

Tageslichtlampe

Letzte Hoffnungen auf ein richtiges Dupe zerstreuen sich bei einem Blick auf die Swatches der beiden Lacke: „Glitzerland“ beinhaltet silbernen und goldenen Mikroschimmer (auch wenn er auf dem Foto leider fast schwarz wirkt), „Diorling“ hingegen kupferfarbene Partikel.

Tageslichtlampe

Fazit

Nein, „Glitzerland“ ist leider kein wirkliches Dupe zu „Diorling“, aber mit Sicherheit eine günstige Alternative, um an Weihnachten mit gold-glitzernden Nägel aufzuwarten.

Abgesehen von der Farbe zeigen sich Unterschiede auch im Preis-Leistungs-Verhältnis: „Glitzerland“ beinhaltet 15 ml, „Diorling“ hingegen nur 12 ml. „Glitzerland“ bekommt man für einen Preis zwischen ~ 8,25 € und 16 € (je nach Bezugsquelle), „Diorling“ kostet mit um die 25,95 € noch einiges mehr bei weniger Inhalt.

„Diorling“ war leider limitiert und ist online bereits ausverkauft, in Parfümerien könnt ihr ihn eventuell aber noch ergattern.

„Glitzerland“ gehörte eigentlich zur Swiss Collection 2010, ist aber weiterhin problemlos erhältlich. Ihn könnt ihr am günstigsten bei eBay bekommen (z.B. → hier – in dem Shop kaufe ich meine Lacke), oder für den deutschen Marktpreis bei Douglas**.

**Affiliate Link

7 Kommentare

  1. ich gehe mal bei den ebay shop gucken… 😀 danke für den tipp!

  2. Designer… de better aus der Muppet Kollektion (auch OPI) kommt dem Diorling wohl auch recht nahe. Der hat kupferfarbene Mikroglitterpartikel drin, aber wohl etwas weniger als der Dior…

  3. Und wieder einmal will ich Glitzerland unbedingt haben….eigentlich jedes Mal, wenn ich ihn sehe 😀

  4. Beide Lacke sehen sehr schön aus! Wie ist das denn mit dem Zoll bei den Bestellungen im ebay Shop?
    Lieben Gruß ;o)

  5. Oh den Shop werde ich mir mal genauer angucken, der fast Dupe ist wirklich nicht von schlechten Eltern.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*