[Schokotober] Schokoladen-Zabaione

Der zweite Schokotober-Freitag ist da und auch heute wartet wieder eine schokoladige Verführung auf euch. Zudem ist sie sehr einfach zu machen, man braucht nur etwas Ausdauer und Kraft in den Armen. 😉

Schokoladen-Zabaione

Zutaten
(für 2 Personen)
35 g Zartbitter-Schokolade
60 ml Marsala
2 Eigelb
25 g Zucker
Amarettini als Deko

Zubereitung
Als erstes muss die Schokolade klein gehackt werden.

Dann in einer Schüssel (am besten Alu) die Eigelbe und den Zucker schaumig schlagen. Dann die Schokostückchen und den Marsala dazu geben und verrühren.
Die Schüssel nun in einen Topf mit köchelndem Wasser stellen und dann heißt es rühren, rühren, rühren.
Anfangs ist sie Masse flüssig, aber dennoch dürft ihr nicht mit dem Rühren aufhören, damit das Eigelb nicht flockt.

Ist die Schokolade geschmolzen, wird die Creme langsam immer dickflüssiger. Mit dem Schneebesen rührt ihr so lange weiter, bis eine dicke Creme entsteht. Mit ca. 10 Minuten Handarbeit am Stück müsst ihr hier rechnen. Rührt nicht zu lange, da sonst die Creme gerinnt.

Nun verteilt ihr die Creme auf zwei Kaffeetassen (oder auch Schälchen, ganz wie ihr mögt) und serviert sie warm.

Voilà – eine zarte Schokocreme, aus der man ganz leicht den Alkohol des Marsala herausschmeckt. Lecker!
Es sind übrigens rund 290 Kalorien pro Portion. 😉

Habt ein tolles Wochenende!

Print Friendly

4 Kommentare

  1. Sieht sehr sehr lecker aus. Wird auf jeden Fall gespeichert und bei Gelegenheit nachgemacht =)

  2. OMG! Das sieht total lecker aus. Schlimm, ich könnte momentan tonnenweise Schokolade essen (sonst mag ichs nicht so).. iCh glaub das muss ich bald mal ausprobieren. lg naalita

  3. Mhm…… lecker sieht das aus. Wenn ich wieder darf, probier ich sie. Ist übrigens das erste Mal, dass ich ne Schoko Variation von ner Zabaione gesehen habe…!

  4. schokotober *g*

    lecker, lecker…mit schoko (und deinem foodfriday) ist mein tag gerettet 🙂

    bina

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*