[Review] Bobbi Brown Treatment Lip Shine SPF 15 „Pink Seashell“

Ein Lippenstift, der für meinen Typ in die Kategorie „nude“ zählt, ohne dabei Leichenlippen zu verursachen, fehlte mir bisher. Doch bei „Pink Seashell“ bin ich nun endlich auf meinen perfekten Nudeton gestoßen. Der Lippenstift ist Teil der aktuellen Miami Collection von Bobbi Brown

Allgemeine Infos

Farbe: Pink Seashell
Weitere Nuancen: Sunset, Orchid Pink, Peach Sorbet sowie das Standardsortiment
Inhalt: 2g
Preis: 24 Euro
Bezugsquelle: Bobbi Brown

Das sagt Bobbi Brown

„Treatment Lip Shine SPF 15 ist ein leichter, zart glänzender Lippenstift, der die Lippen pflegt und jünger aussehen lässt. Trockene, rissige Lippen werden sofort geschmeidiger. Natürliche Kakao- und Shea-Butter, Jojoba-, Aprikosenkern- und AvocadoÖle spenden lang anhaltende Feuchtigkeit. Peptide, Vitamin C und Paracress (eine blühende Pflanze) regen die Kollagenproduktion an und beugen somit der Bildung feiner Linien und Fältchen vor. Ein Sonnenschutzfaktor 15 schützt die empfindlichen Lippen vor vorzeitiger Hautalterung durch schädliche Sonnenstrahlung.“
(Quelle: Bobbi Brown)

Design: Der Lippenstift sehr schmal mit einem Durchmesser von knapp über 1 cm bei einer Länge von 8,5 cm. Erschreckt euch also nicht, wenn ihr ihn das erste Mal in Händen haltet. 😉 Er besteht aus einer schwarzen Metallhülse, die durch einen zart goldenen Ring unterbrochen wird. Dieser Ring bildet den Hinweis auf das ebenfalls zart-goldene Innere des Stifts. Durch eine Drehbewegung lässt sich der Lippenstift aus- und einfahren. Lediglich das Verschließen des Stifts ist etwas schwergängig und ein metallenes Quietschen lässt sich vernehmen.

Farbe:  Ein ganz zartes Blassrosa mit Pfirischeinschlag. An mir mit NC25 Hautton wirkt die Farbe sehr nude (mehr nude würde ich auch nie tragen! ;P) und angenehm dezent, ohne nach Leichenlippe auszusehen.

Textur: Sehr weich und cremig, wie eine Mischung aus Lippenstift und Lippenpflege.

Geruch/Geschmack: Einen signifikanten Geruch konnte ich nicht feststellen und ein Geschmack ist ebenfalls nicht zu bemerken.

Auftrag: Bei dieser Nuance ist ein Auftrag auch einfach ohne Spiegel machbar.

Deckkraft: Trägt man nur eine zarte Schicht des Lippenstifts auf, so ist er sehr sheer – beihnah wie ein Tinted Lipbalm. Je mehr Schichten man verwendet, umso höher wird auch die Deckkraft, aber dennoch wird niemals die eines Lippenstifts erreicht. Vielleicht lässt es sich am besten als cremiges Lustrefinish beschreiben.

Haltbarkeit: Für mein Empfinden bleibt die Farbe lange auf den Lippen und keinesfalls kürzer als bei anderem Lippenstiften.

Pflegewirkung: Die Lippen werden wunderbar weich gepflegt und die Farbe legt sich wie ein cremiger Film  auf die Haut.

Besonderheit: Der Lippenstift hat einen Sonnenschutzfaktor von 15 und ist somit perfekt für den Sommer und das Tragen in der Sonne geeignet.

Swatches

Sonnenlicht
Tageslichtlampe


Tragebild

Fazit

„Pink Seashell“ ist mein bisher dezentester Lippenstift und ich mag die Farbe an mir sehr gerne. Sie ist vielleicht noch kein klassisches Nude, aber für mich gerade genug. Was mich vor allem beeindruckt und zum Kauf bewegt hat, ist der Sonnenschutzfaktor 15, wodurch er gerade jetzt im Sommer perfekt ist und seinen festen Platz in meiner Handtasche gefunden hat. Ich mag seine cremige Textur und das sheere, aber aufbaubare Farbergebnis sehr gerne, denn das ist ja auch bekanntlich mein liebstes Finish bei Lippenstiften. Meine Lippen fühlen sich damit auch sehr gepflegt an. Zwar habe ich gerade zur warmen Jahreszeit überhaupt keine Probleme mit trockenen, spröden Lippen, aber dieses Extra macht den Lippenstift auch zu einer guten Wahl an kälteren Tagen.

14 Kommentare

  1. die Farbe sieht wirklich unglaublich toll an dir aus *.*

  2. wunderschön!!!

  3. Schöne Farbe, sieht sehr hübsch an dir aus. So richtige Nude-Lippenstifte kann ich auch nicht tragen.

  4. Die Farbe ist wunderwunderschön!

  5. Gefällt mir im Stift überhaupt nicht,auf den Lippen dafür umso mehr. Wie man sich täuschen kann!!

  6. Eine hübsche Farbe!
    Nute ist er für mich allerdings nicht wirklich, eher eine "my lips but better" Farbe. 🙂

    • Hmm, er ist halt deutlich heller als meine eigentliche Lippenfarbe, deswegen ist er bei mir in der Kategorie "nude". 😉

  7. Schöne, dezente Nuance! ♥

  8. oi is der hübsch <3
    den sollt ich mir mal genauer anschaun… obwohl ich wollt ja jetzt sparen 😀

  9. Super hübsch, den würde ich auch sofort kaufen und mit Vorliebe tragen.

  10. Der sieht toll aus. Mit 23€ auch preislich völlig in Ordnung- wie ich finde. Ich finde auch die Verpackung richtig schick. Schaut sehr edel aus.
    Bobbi Brown interessiert mich immer mehr.

  11. Wow – der sieht super aus <3 Hab mich verliebt und will in auch :O Böse Anfixxerin du!

  12. Oh, wie hübsch! Danke übrigens für Deinen lieben Kommentar.
    Liebe Grüße

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*