Maybelline Color Tattoo 24 Hr. – 35 „On and On Bronze“

Ich gebe zu, ich bin momentan ein bisschen faul, was das Schminken meiner Augen angeht, denn morgens muss es bei mir gerade schnell gehen. Zwar habe ich Lust auf Farbe auf den Augen, aber eben keine Lust für aufwendige Make-ups. Daher war es in letzter Zeit so, dass ich einfach nur zu Kajal und Mascara gegriffen habe. Etwas langweilig, findet ihr nicht auch? Irgendwann habe ich dann spontan mal meine liebste Base, den Paint Pot „Painterly“ von MAC, aufgetragen, um wenigstens einen Hauch Farbe auf die Augen zu zaubern, bzw. um ein ebenmäßigeres Hautbild zu bewirken. Und da ward die Idee geboren: Warum nicht Cremelidschatten benutzen?

Da meine anderen beiden Cremelidschatten von MAC dunkellila und gold mit Glitzer sind, eigenen sie sich nicht unbedingt für den Alltag. Etwas anderes, neutraleres musste her und da fielen mir die Color Tattoo Cremelidschatten von Maybelline ein, die überall sehr gehyped werden. Als ich vor ein paar Tagen dann bei dm war, habe ich mich fleißig durch die Nuancen der Serie geswatcht und am Ende durfte eine Farbe bei mir einziehen, die mich sofort überzeugt hatte: #35 „On and on Bronze“, ein bräunlicher Bronzeton mit einem unglaublich schönen Schimmer.

Sehr hübsch am Design finde ich, dass die Sticker auf den Deckeln in den Farben der Lidschatten gehalten sind. Die Variante von „On and on Bronze“ glitzert zudem genauso hübsch, wie der Lidschatten selbst. Super ist im Übrigen auch das transparente Hygienesiegel (auslaufend am unteren Ende des Stickers), wodurch man sicher gehen kann, dass nicht – wie so oft – im Produkt herum getatscht wurde.

Gekostet hat „On and on Bronze“ bei dm 7,25 € bei einem Inhalt von knapp 4 g (0.14 oz.). Den Preis finde ich wirklich in Ordnung für so viel Produkt, vor allem, weil der Cremelidschatten auch extrem ergiebig ist. Der Lidschatten selbst befindet sich übrigens in einem soliden, klaren Glastiegelchen, der Deckel ist aus recht dünnwandigem Plastik.

Unterseite des Töpfchens

„Unter der Lupe“
Schaut man sich „On and on Bronze“ ganz genau an, wie hier in den Makroaufnahmen, erkennt man die unzähligen feinen Partikelchen, die für den wunderschönen Schimmer der Farbe verantwortlich sind.
unter der Tageslichtlampe

im normalen Tageslicht

Swatches

Aufgetragen sieht man die kleinen Partikelchen nicht mehr, da sie sich zu dem bereits erwähnt hübschen Schimmer verbinden. In den Swatches habe ich links die Farbe verblendet, rechts seht ihr sie immer in einem Strich aufgetragen. Der Cremelidschatten ist sehr hoch pigmentiert und gibt bereits beim ersten Auftrag sehr viel Farbe ab.
Bei normalem Tageslicht 

Im direkten Sonnenlicht

Je nach Lichteinfall erkennt man auch wieder die vielen glitzernden Partikelchen, die den Schimmer des Lidschattens bilden.

Unter der Tageslichtlampe

Die Haltbarkeit und das Entfernen

Ich sollte vorab noch etwas zur Haltbarkeit des Cremelidschattens sagen: Er hält wirklich bombenfest! Nach dem Auftrag hat man wirklich nur sehr kurz Zeit um ihn zu Verblenden, bevor er angetrocknet ist. Danach geht gar nichts mehr – kein Verreiben, kein Verschmieren. Anfangs fühlt er sich beim Anfassen zwar noch etwas klebrig an, aber dennoch lässt er sich nicht mehr verwischen, egal wie fest man reibt. Selbst Wasser hält er Stand, da ich mir nach den Handswatches erstmal die Hände waschen wollte. Aber nix da, er blieb an Ort und Stelle und ich hatte schon die Befürchtung, er geht nie wieder ab. 😀
Das wirkt sich natürlich sehr positiv auf Augen-Make-ups aus, die so wirklich den ganzen Tag halten, ohne in die Lidfalte zu rutschen. Bei meinen MAC Paint Pots hat mich die Haltbarkeit bei weitem nicht so überzeugen können, wie dieses kleine Tiegelchen von Maybelline!

Zum Entfernen habe ich einfach ein normales Wattepad mit etwas Make-up-Entferner genommen und *schwupps* war alles mit nur einem Wisch weg. Ich muss ja zugeben, dass ich davon schwer beeindruckt bin! Am Auge ist dadurch auch kein Rubbeln nötig und so bekommt man das ganze Make-up mit sanftem Wischen ganz schnell weg.

Mit einem Wisch ist alles weg! 😉

Tragebilder mit „On and on Bronze“

Für meine derzeitige Schminkfaulheit ist der Cremelidschatten perfekt! Ich verwende ihn ohne Base, dapsche fleißig mit dem Mittelfinger im Glastiegel herum (da freut sich das Kind in mir immer ’nen Keks! :D) und tupfe ihn auf das Lid auf. Nun noch etwas mit dem Finger verblenden und dazu kommen dann einfach nur noch Kajal, Lidstrich und Mascara. Fertig.

Als Produkte für dieses AMu habe ich als Lidstrich und Kajal den Technakohl Liner „Photogravure“ von MAC verwendet. Als Mascara Bobbi Brown’s Lash Glamour Extreme Lenghtening Mascara.

Fazit
Ich bin mehr als positiv von diesem Cremelidschatten überrascht und kann den Hype darum wirklich verstehen. Tolle Farbbrillanz, tolle Haltbarkeit und viel Produkt für wenig Geld. Ihr merkt, ich bin hin und weg und werde mir mit Sicherheit demnächst noch einen weiteren dieser Serie zulegen. Solltet ihr schon länger überlegen, die Color Tattoos auch zu kaufen, so kann ich euch zumindest diese Farbe definitiv wärmstens empfehlen. 

30 Kommentare

  1. Schöööön!!!Gold ist immer toll!!
    ich benutze auch gerne Cremelidschatten.
    Die von Catrice finde ich super.

  2. Habe die Farbe auch, und verwende ihn genauso wie du, gerne als schnelles Alltags-AMU. Bei mir hält er ohne Base allerdings nicht bombenfest, auf dem Handrücken war die zwar auch der Fall, aber nicht auf dem Augenlid. Da sind meine Lider wohl einfach zu ölig. :/

  3. Ich stand letztens noch davor und hab hin und her überlegt. Wollte auch den lilanen davon holen, aber der war irgendwie bröselig und gab nich so gut farbe ab, beim swatchen. 🙁 vllt hatte ich einfach nur einen dummen tester erwischt

    • Vom lilanen hab ich jetzt schon mehrfach gelesen, dass er aus der Reihe tanzt und ziemlich sheer und fleckig sein soll. :-/

    • Ich habe den lilanen und trage ihn heute auch wieder. Ich finde ihn auf keinen Fall bröselig und er wird bei mir auch nicht fleckig auf dem Lid, aber er ist doch etwas sheer. Man kann ihn mit zwei Schichten wunderbar auf dem Lid aufbauen, so dass die Farbe doch gut zu sehen ist. 🙂 Vielleicht war der Tester einfach nur zu lang offen?!
      LG, Bea

  4. Die Farbe ist ja wunderschön! Ich hatte tatsächlich mal überlegt, mir einen dieser Cremelidschatten anzuschaffen, aber ich hab nie so recht geglaubt, dass die gut halten. Seit ich mal so schlecht auf die Cremelidschatten von essence und P2 reagiert habe, bin ich auch etwas vorsichtig. Mit dem MAC Painterly habe ich aber keine Probleme, den nehmen ich auch immer als Base.

  5. Diese Farbe gehört auch zu meinen Lieblingen und ich benutze sie immer wenn es schnell gehen soll. Sie macht sich solo wunderschön, sieht aber auch mit einem rauchigen Ton in der Lidfalte super aus.
    Alles was du über das gute Stück schreibst, kann ich nur bestätigen. Die Color Tattoos sind klasse 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  6. Ich liebe On and On bronze, trage ihn super gern allein oder als Base bei goldenen Looks.

  7. Ich habe den taupefarbenen Cremelidschatten aus dieser Reihe und bin auch wirklich begeistert. Lange Haltbarkeit, schöne Farbabgabe – PERFEKT!

    Jetzt müssen nur noch die anderen Nuancen aus Amerika zu uns kommen 🙂

    LG CINI

  8. Hihi, vor ein paar Tagen habe ich mich auch durch die Color Tattoos getestet und war hin und weg von dem da. Er steht definitiv auf meiner Einkaufliste, wenn ich wieder etwas flüssiger bin. Die Farbe ist wirklich umwerfend und die Haltbarkeit erst…ich stand da im dm und hab mit dem Tempo am Handrücken rumgerubbelt wie eine Irre. Und da ging kaum was runter 😀

  9. Ich hab 2 von denen und find sie wirklich top 🙂 Da lohnt sich ein Kauf auf jeden Fall.

  10. Toll. Jetzt hast du mich mit dieser Nuance wohl angefixt. Gar nicht nett von dir!

  11. Ich hab ihn auch und muss unbedingt dein AMU "nachmalen". Welche Lippenstiftfarbe trägst du dazu?

  12. Der sieht super aus! Ich habe den in taupe und verwende ihn ebenfalls sehr gerne.
    Der Bromzeton passt sehr gut zu Deiner Augenfarbe.

    Herzliche Grüße.

  13. Die Maybelline Color Tattoos sind klasse 🙂

    Dieselbe Farbe besitze ich auch und liebe sie, gerade wenn es schnell gehen muss.

  14. Ich habe 3 Stück und liebe sie alle <3 die Bronze Farbe passt Perfect zu dir :*****

  15. Ich bin auch großer Fan der Color Tatto e/s und habe 4 Nuancen. Meinen Post kannst du dir gerne hier anschauen:
    http://schmuckstueck.blogspot.de/2012/03/swatches-maybelline-jade-eyestudio.html
    Lieber Gruß ☼

  16. Sieht super aus =)!

  17. Ich stand heute bei dm stundenlang vor den Color Tattoos und habe mich durchgeswatcht, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden :D. Die Farbe sieht wirklich super schön aus, perfekt für den Alltag.

    lg Neru

  18. Wow, sieht echt gut aus. Ich glaube, den muss ich mir auch anschaffen ;P

  19. Ich kann die Lidschatten leider nicht ohne Base tragen ohne dass sie creasen oder verschmieren 🙁 Meine Lider sind einfach zu fettig. Aber es sind trotzdem tolle Produkte und ich trage Permanent Taupe sehr gern als Base für dunklere Looks!

  20. wow der ist wirklich schön =)
    erinnert mich an den lidschatten aus der essence ballerina backstage LE

    danke für deinen kommentar
    das klingt spannend, der finanzielle aspekt ist schon recht groß bei ww, 40 euro im monat klingt erstmal okay, aber da ich in 10 monaten sicher noch nicht mein ziel erreicht habe sind wir dann schon bei 400 euro … usw.
    aber naja, was tut man nicht alles für die hoffentlich bald wieder schlanke linie xD
    liebste grüße bia

  21. ich kann dir voll und ganz zustimmen! ich besitze diese nuance auch und liebe sie! die farbe ist toll (ich finde, damit sehen die augenlieder ganz schwer aus, als seien sie wirklich aus edelmetall! 😉 – und hält den ganzen tag. wenn's schnell gehen muss und den ganzen tag top aussehen soll, ist dieser tiegel bei mir auch immer die erste wahl! hoffentlich trocknet er nicht so schnell ein!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*