[Bloggeraktion] Summer in Blogcity – Schöne Lippen im Sommer

Heute gibt es meinen ersten Beitrag zu unserer Blogaktion „Summer in Blogcity“. Mir ist aufgefallen, dass bei vielen Posts zu Sommerprodukten und spezieller Pflege im Sommer ein wichtiges Körperteil ganz oft vergessen wird: die Lippen. Daher widme ich mich speziell ihnen in meinem heutigen Beitrag. In jeder Jahreszeit bedürfen unsere Lippen besonderer Pflege, aber vor allem im Sommer und Winter brauchen sie speziellen Schutz und Pflege. Im Winter brauchen unsere Lippen Fett als Schutz, im Sommer hingegen mehr Feuchtigkeit.

Peeling

Die Produkte hierfür hat wirklich jeder zuhause, sodass man das Peeling ganz einfach selbst machen kann. Wozu teuer Geld ausgeben, denn selber machen macht Spaß und außerdem ist das Peeling super lecker! 😉
Alles was ihr braucht sind etwas Zucker und flüssiger Honig.

Ihr nehmt ca. einen halben Teelöffel voll Kristallzucker und gebt ihn in eine kleine Schüssel. Dazu gebt ihr jetzt den flüssigen Honig und zwar zwischen ein und zwei Teelöffeln, je nachdem wie flüssig ihr die Masse haben möchtet. Ihr solltet die Masse für jedes Peeling immer frisch anrühren, da ihr ja schließlich keine Bakterien züchten wollt. 😉

Mit dem Peeling benetzt ihr jetzt eure Lippen und massiert es entweder mit den Fingern ein oder reibt die Lippen aufeinander. Hinterher darf geschleckt werden! 😉
Die Lippen werden samtweich davon und sanft von kleinen Unregelmäßigkeiten befreit. Der Honig wirkt hierbei auch lindernd, falls ihr rissige Stellen haben solltet.

Pflege mit Sonnenschutzfaktor

Vor allem bei starkem Sonnenschein und großer Hitze ist es wichtig, dass ihr die Lippen auch gegen UVA- und UVB-Strahlen schützt, um Schäden vorzubeugen. Bei dm findet ihr zum Beispiel ein gesamtes Regal komplett mit Sonnenschutzprodukten, darunter auch jede Menge Pflegestifte für die Lippen. Die Preise variieren hier zwischen 0,95 € und 1,95 € für Produkte von Balea Sundance bis hin zu 2,25 € für Labello.

Ich habe ich für einen Pflegestift von Labello entschieden, da ich mein Lieblingsprodukt von Balea nicht finden konnte. (Es gab bis letztes Jahr einen Pflegestift mit hohem Sonnenschutzfaktor, der vor allem für Skiurlaube empfohlen wurde. Ich bin mir nicht sicher, ob er aus dem Sortiment genommen wurde oder nur im Winter erhältlich ist.) Vorteil bei Labello: Er hat einen hohen Lichtschutzfaktor von 30 und ist sogar wasserfest.

Ich trage ihn immer morgens während meiner normalen Gesichtspflegeroutine auf und trage darauf dann Lippenstift oder Gloss. Zum Auffrischen ist er unterwegs immer mit dabei.

Glossige Lippen

Glosse sind super für den Sommer: Sie spenden Feuchtigkeit und lassen die Lippen voller und frisch wirken. Ob klarer oder bunter Gloss macht da keinen Unterschied. Ich persönlich mag farbige Glosse für mich am liebsten und möchte euch zum Abschluss nun noch einige schöne Sommerglosse von MAC zeigen.

Von oben nach unten: „Just Superb“, „Star Quality“, „Double Dare“, „Galaxy Rose“ und „Strange Potion“.

Cremesheen Glass „Just Superb„: Dirty neutral pink. Erhältlich bei Breuninger**, Pieper, MAC
Cremesheen Glass „Star Quality„: Mix aus Pink, Rot und Koralle. Limitiert, aus der Reel Sexy LE. Gibt es vereinzelt noch an einigen Countern.
Cremesheen Glass „Double Dare„: Coral red. Erhältlich bei Breuninger**, Douglas**, Pieper, MAC
Cremesheen Glass „Galaxy Rose„: Midtone violet pink. Limitiert, aus der aktuellen Heavenly Creature LE. Noch erhältlich bei Breuninger**, Pieper, MAC
Lipglass „Strange Potion„: Roséstichiger Korall-Ton mit goldenem Schimmer. Er war zwar limitiert (Surf, Baby! LE), aber ein gutes Dupe dafür ist der Tinted Lipglass „Lychee Luxe“. Kaufen könnt ihr ihn z.B. bei Breuninger**, Douglas**, MAC

Im Sonnenlicht

Ich hoffe, euch gefallen meine kleinen Tipps und Tricks für schöne Sommerlippen. Bei Polish Chest, Honey & Milk und Beauty Butterflies könnt ihr heute ebenfalls Beiträge der Blogaktion finden. 🙂

**Affiliate Links

6 Kommentare

  1. Sehr schöner Post! So, nun mache ich mich auf den Weg in die Küche und hole mal Zucker und Honig ;o)
    Lieben Gruß!
    Klick mich!

  2. Sehr schöner Post! Das Peeling muss ich mal ausprobieren! 🙂

  3. Die Zucker-Honig-Behandlung habe ich auch schon einige Male getestet und liebe es :)… was auch super ist: das Lush Lippenpeeling. Ansonsten: ein super Post =)!

  4. Cool, ich wusste gar nicht, dass es auch Lippenpflegestifte mit Sonnenschutzfaktor gibt! Klasse, da muss ich nachher gleich mal zu dm 😉

    LG CINI

  5. Ein toller Post! Super Idee!

  6. Klasse Post!Als ich noch nicht das Lush Lippenpeeling hatte, habe ich mir auch auf diese Weise das Peeling selbst angerührt und stelle eigentlich kaum einen Unterschied fest – aber die Faulheit^^

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*