Clarins Enchanted Palette Yeux Ombres & Liner (Sommer 2012)

Das zweite Produkt aus der Enchanted LE von Clarins , das ich euch vorstellen möchte, ist die „Palette Yeux Ombres & Liner“ – für mich im wahrsten Sinne das Schmuckstück der gesamten Kollektion. Die LE ist mit ihren Farben und teils auch den Motiven an Indien und vor allem das dortige farbenfrohe Holi-Fest, bei dem sich die Menschen mit leuchtendem Farbpulver bewerfen, angelehnt und so zeigt sich auch die Palette in einem bunten Farbspektakel.

Allgemeines

Inhalt: 4,9 g
Preis: ~ 39,50 Euro
Bezugsquellen: online z.B. bei Clarins oder auch Douglas**

Das sagt der Hersteller

„Die Palette nimmt Sie mit auf eine Reise nach Indien. Leuchtende Farben und in die Textur eingeprägte Sari-Motive verzaubern. Die vier Farben, die einzeln oder kombiniert verwendet werden können, plus brauner Eyeliner mit Goldschimmer betonen Ihre Augen.“ (Quelle: Clarins)

Das Produkt

Design: Wie alle Paletten von Clarins ist auch diese aus vergoldetem Plastik und wirkt edel und ansprechend. Als besonderes Highlight hat diese Palette passend zur Kollektion noch einen Aufdruck im indischen Sari-Design erhalten. Im Inneren befinden sich 4 Lidschatten und ein Cremeliner, die ebenfalls Motive indischer Saris als zarte Prägung aufweisen, und auch ein großer Spiegel. Zusätzlich sind auch noch ein Applikator und ein spitz zulaufender Schwammapplikator mit einem Pinsel am anderen Ende enthalten.

Farben: obere Reihe: Gold (ein schmutziges, bräunliches Gold mit Schimmer) & Violett (mit blau-violettem Schimmer), untere Reihe: Goldbraun (Schokoton mit Goldschimmer) & Champagner-Beige (ein weißliches Beige mit vielen Glitzerpartikeln – als Highlighter perfekt), rechts: Braun (ein Kastanienbraun mit goldenen und roten Schimmerpartikeln)

Textur: Die Lidschatten sind allesamt sehr hoch pigmentiert und haben eine tolle Farbabgabe. Lediglich der helle Champagnerton schwächelt in seiner Intensität etwas. Sie krümeln alle nur ein klein wenig beim Aufnehmen mit dem Pinsel, am Auge gab es allerdings kein nennenswertes Fallout. Verblenden lassen sie sich sehr einfach, wovon ich richtig begeistert war.

Pressebild
Swatches

Der Goldton der Palette ist genau nach meinem Geschmack – etwas schmutzig und bronzig. Das Violett ist so richtig schön knallig und auch hell, wodurch er aus den Farben der anderen Lidschatten heraussticht. Das gefällt mir persönlich besonders, da ein dunklerer Lilaton bei der Farbwahl untergegangen wäre. Am wenigsten gefällt mir der Champagnerton, da er ganz extrem glitzert und grobe Partikel enthält. Den kastanienbraunen Liner habe ich als ganz normalen Lidschatten verwendet und er ließ sich toll verblenden und kann so dunkle Effekte im Augenaußenwinkel zaubern, die ansonsten nur schwer möglich sind, da der goldbraune Lidschatten der Palette doch etwas zu hell gewählt wurde.  
Bei Tageslicht

Alle Lidschatten habe ich hier auf MAC Paint Pot „Painterly“ als Base aufgetragen.

Im Blitzlicht


Look der Kollektion


Tragebilder

Ich habe natürlich versucht, den Look der Kollektion nachzuschminken. Ich finden den violetten Lidschatten am unteren Wimpernrand einfach klasse und das Augen Make-up ist ein richtiger Hingucker. Kombiniert habe ich das AMu mit dem Lippenstift der Kollektion (03 Crystal Coral) und auf den Wangen trage ich „Blushbaby“ von MAC.


Fazit

Eine wirklich wundervolle Palette mit einer sehr stimmigen Farbkomposition aus warmen Brauntönen und einem knalligen Violett. Ihr wisst, wie sehr ich auf violette Lidschatten stehe und der Look der Kollektion hat es mir daher absolut angetan. Die Brauntöne sind richtig hübsch gewählt und lassen sich auch ohne das Lila zu einem schönen Make-up kombinieren. Sehr erstaunt und begeistert bin ich von der hohen Pigmentierung, da dies bei der letzten Palette von Clarins, die ich getestet habe, leider ganz anders war. Das Verpackungsopfer in mir ist natürlich besonders von der süßen Hülle mit den indischen Mustern hin und weg. Eine rundum schöne Palette, die ich euch wirklich empfehlen kann.

Das Produkt wurde mir freundlicherweise kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!

Hier geht es zum Lippenstift der Kollektion
Lisse Minute Baume Cristal – 03 Crystal Coral

**Affiliate Link

9 Kommentare

  1. Die Palette ist sowohl farblich als auch vom Design ein wahres Schmuckstück! ♥ Der Look gefällt mir sehr gut. 🙂

  2. Ich liebe diesen Look einfach sehr!

  3. Mir gefällt das Lila am unteren Wimpernrand irgendwie nicht, allerdings auch schon nicht am Model. Aber an sich eine sehr schöne Farbzusammenstellung in der Palette.

  4. irgendwie sieht das komisch aus mit dem lila lidstrich ^^

  5. Ein stolzer Preis, aber eine schöne Palette =)

  6. Der Preis ist natürlich happig. Aber das Design lässt mich einfach nur sabbern. ^^

  7. Oh wow, die Palette ist ja wunderwunderschön *.*
    Die Farben sind echt toll und die Zusammenstellung gefällt mir auch sehr gut.

    Dein AMu sieht klasse aus, mir gefällt das Lila am unteren Wimpernkranz 🙂

  8. Ich habe sie auch und möchte sie nicht mehr missen! Ich muss mal schauen, was ich aus dem tollen Lila noch zaubern kann 🙂 Was hast du den für eine Mascara benutzt? Ich hoffe, ich habe es nicht schon wieder überlesen 🙁 Falls doch, ignorier mich!

    • Das habe ich heute Nachmittag selbst noch überlegt! 😀 *lol* Das müsste die Bobbi Brown Lash Glamour Extreme Lengthening Mascara sein, da ich die seit einiger Zeit schon benutze. Die ist super! 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*