[Food Friday] Christmas Cupcakes

Das 2. Türchen unseres Blogger-Adventskalenders öffnet sich. Heute gibt es  – passend zum Food Friday – ein leckeres Rezept für weihnachtliche Cupcakes.

Zutaten (für ca. 24 Cupcakes)
2 Eier (Größe M)
250 g Zucker
125 g Sanella
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 1/2 EL Zimt
1 1/2 EL Kakaopulver
150 ml Milch
2 TL Lebkuchengewürz
(nach Belieben noch etwas Vanillearoma)
1 Glas Sauerkirschen

Topping

200 g Spekulatiuskekse
300 g Puderzucker
400 g Frischkäse (Doppelrahm)
150 g weiche Butter (z.B. Sanella)
4 TL geriebene Zitronenschale (entweder von einer Bio-Zitrone 
oder fertig im Päckchen – findet man bei den Backzutaten)
1 Prise Salz
Zuckerdekoration (Perlen, Tannenbäumchen, Sternchen, Glitzer… was euch gefällt)
Kokosraspel

Zubereitung des Toppings

Die Kekse in eine Plastiktüte (.z.B. Frischhaltetüte) füllen und mit Hilfe eines Fleischklopfers o.Ä. klein bröseln. Achtet darauf, dass die Krümel auch wirklich klein sind, denn ansonsten wird die Tülle beim Dekorieren der Cupcakes verstopfen. Den Frischkäse cremig schlagen und dann Butter und Zitronenschale unterrühren. Anschließend die Kekskrümel und1 Prise Salz dazu geben. Zum Schluss noch den Puderzucker in die Masse sieben. Dann die fertige Creme kalt stellen (am besten mindestens 30 Minuten im Kühlschrank stehen lassen).


Zubereitung der Cupcakes

Als erstes den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen und anschließend die Butter unterrühren. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Nun nach und nach die Mehlmischung zusammen mit der Milch zur Eier-Zuckermasse hinzufügen. Am Ende noch Zimt, Lebkuchengewürz und Kakaopulver untermischen.
Jetzt die Förmchen bereit stellen (Am besten arbeitet ihr mit einem Muffinbackblech, da sie etwas dazu tendieren, zur Seite auszulaufen je nach dem wie sie befüllt sind. Durch das Backblech kann das nicht passieren. So ein Backblech gibt es schon für ca. 6 € zu kaufen).

Die Förmchen mit einem gut gehäuften Teelöffel der Masse befüllen.

Dann eine Sauerkirsche in die Mitte legen und etwas fest drücken.

Anschließend noch einen gut gehäuften Teelöffel der Masse darauf geben, sodass die Kirsche komplett bedeckt ist.

Die Cupcakes im Backofen für 20 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze backen, dann herausnehmen und gut abkühlen lassen.

Nun kommt die Spekulatiuscreme zum Einsatz

Nehmt einen Spritzbeutel mit Sterntülle (gibt es in jedem Supermarkt zu kaufen und sind meist bei den Backzutaten zu finden) und füllt die Creme hinein. Die kalten Cupcakes verziert ihr damit nun nach Belieben.

 Zum Schluss könnt ihr das Topping noch mit der weihnachtlichen Zuckerdeko bestreuen, ebenso wie mit den Kokosraspeln (für eine Winterlandschaft auf den Cupcakes). Nun solltet ihr die Cupcakes wieder eine Weile kalt stellen, damit sich die Creme wieder festigen kann.

Die Cupcakes eignen sich hervorragend als Besonderheit für Weihnachtsfeiern, als kleine Aufmerksamkeit in der Adventszeit oder weihnachtliche Kaffeekränzchen. 😉

Morgen öffnet sich auf The Beautiful Side of Life  das 3. Türchen für euch…

Print Friendly

22 Kommentare

  1. Sieht seeeehr lecker aus! *sabber*

  2. Mjam mjam…. die Cupcakes sehen wirklich super aus. Hast du also auch die Tannenbäumchen entdeckt? Mussten bei mir auch sofort ins Einkaufsköbrchen hüpfen und dürfen Sonntag auf die Plätzchen.

    Ach, wenn ich doch nur mehr Zeit zum Backen hätte 🙁

    Liebe Grüße EsKa

  3. Boar sehen die gut aus!

  4. Jetzt habe ich Hunger! Die sehen verdammt lecker aus!

  5. @EsKa: Jap, die Deko musste einfach sein! 😀

    @all: Die waren auch saulecker! Ich hätte mich reinlegen können! 🙂

  6. Mein Freund liebt Spekulatius, die MUSS ich also nachbacken ^^
    hoffentlich werden meine auch so hübsch

  7. Sieht super lecker aus 🙂 Wie lange sind die denn haltbar? 🙂

  8. @Jenny: Die Muffins ohne Topping sind schon gut über's mehrere Tage haltbar. Man muss sie halt frisch halten, am besten in einer Tupper. Das Topping denke ich hält auch bis zu 3 Tagen. Ich hab meins freitags gemacht und sonntags nochmal benutzt und es war immer noch lecker. 🙂

  9. Oh Hammer, sehen die geil aus. Für mich bitte ohne Kirsche! ^_^

  10. Die sehen wirklich sehr lecker aus 🙂

  11. Oh wie süß. Die Tannenbäumchen hab ich sogar auch noch..
    Ich habe gerade ein Problem mit meinem Laptop.. hoff. kein Virus. Komm nicht mehr an meine mails (ihr hattet geschrieben, aber ich hatte noch nicht geöffnet) und ich komm auch nicht mehr ins Internet!!! Bin jetzt an T.s Laptop… hoffe ich bekomm das hin und ich kann morgen posten und ich weiß gar nicht, was ihr mir geschrieben hattet. Könntest Du mails noch mal schicken, dann öffne ich direkt bei gmx.
    Verzweifelte Grüße, Lilly.

  12. Boah sehen die LECKER aus!!!!

  13. Das sieht ja lecker aus! Und die Weihnachtsdeko ist voll süß :))

  14. NomNom! Sehen total lecker aus!

  15. Uuii, sehen sehr lecker aus ♥

  16. oh gott sehen die lecker aus.. jetzt hab ich hunger :(!

  17. Die Cupcakes sehen super lecker aus (:
    Ich probiere das bestimmt demnächst auch mal!

    Liebe Grüße

  18. Sieht wirklich super super lecker aus!!

  19. Erstmal wollte ich mich für die vielen lieben Kommentare der letzten Tage bedanken. Sorry, dass ich das nicht regelmäßig mache, aber mit einem Fulltime-Job und anderen Pflichten ist das Kommanter und Mails beantworten gar nicht so einfach. Wollte nur sagen, dass ich mich trotzdem immer total über deine (und alle anderen Kommentare) freue. 🙂

    Die Cupcakes sehen sooo lecker aus, möchtest du mir nicht welche vorbeibringen?! 😉 Ich glaube ich bin die einzige Bloggerin, die sich noch nie über Cupcakes drüber getraut hat. Habe irgendwie die Befürchtung, dass die bei mir nichts werden. Beim was Backen betrifft nicht so talentiert. Aber am WE werden einfach Weihnachtskekse gebacken. 🙂

  20. Erstmal wollte ich mich für die vielen lieben Kommentare der letzten Tage bedanken. Sorry, dass ich das nicht regelmäßig mache, aber mit einem Fulltime-Job und anderen Pflichten ist das Kommanter und Mails beantworten gar nicht so einfach. Wollte nur sagen, dass ich mich trotzdem immer total über deine (und alle anderen Kommentare) freue. 🙂

    Die Cupcakes sehen sooo lecker aus, möchtest du mir nicht welche vorbeibringen?! 😉 Ich glaube ich bin die einzige Bloggerin, die sich noch nie über Cupcakes drüber getraut hat. Habe irgendwie die Befürchtung, dass die bei mir nichts werden. Beim was Backen betrifft nicht so talentiert. Aber am WE werden einfach Weihnachtskekse gebacken. 🙂

  21. OMG Noch leckerer!? 🙂

  22. Ich liebe Spekulatius, also muss ich die nachbacken. Oh man, ihr seid alle Schuld an den zusätzlichen Kilos!! *haha*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*