[Themenwoche] MAC Pro Longwear l/g „Driven by Love“ (Styledriven)

Tag 2 meiner kleinen Themenwoche mit herbstlichen MAC Lipglossen. Auf der Suche nach dem perfekten roten Lipgloss bin ich auf die Produkte der „Styledriven“ Reihe aufmerksam geworden und dabei stach mir besonders der Pro Longwear Lipglass „Driven by Love“ ins Auge.

Fakten:
Für 20 € bekommt man 1,92 g. Auch wenn das „Styledriven“ Sortiment im ersten Augenblick als LE verstanden wurde, so wandern alle Produkte hiervon ins Standardsortiment. Den Lipglass bekommt ihr auch online, z.B. über den MAC Onlinestore oder Douglas.

Farbe:
MAC beschreibt den Lipglass als „red-blue with slight pearl“. Von der Beschreibung, aber auch von der Hülle habe ich mich sehr in die Irre führen lassen, da er eigentlich vielmehr ein „tiefes Berry-Pink mit pinkem Glitzer“ ist. Es ist mir wirklich schleierhaft, wie ein Lipgloss eine so komplett unterschiedliche Farbe auf den Lippen entfalten kann.
Das offizielle Farbbild von MAC entspricht genau der Farbe des Flakons. Auf den Lippen hingegen wirkt die Farbe, als hätte man zwei komplett verschiedene Produkte vor sich. Vielleicht liegt es auch mit an meiner Lippenfarbe oder vielleicht muss man die Lippen für diesen Gloss mit Concealer grundieren, um einen Rotton zu erzielen.

Geruch/Textur:
Auch hier strömt einem wieder der angenehme Vanilleduft entgegen. Die Textur ist typisch für MAC klebrig, etwas stärker sogar als beim Tinted Lipglass, aber dennoch angenehm.

Deckkraft:
Die Deckkraft ist mittelmäßig gut, wie ich finde. Schaut man genauer hin, so sieht man, dass sich der Gloss ein wenig in den Lippenfalten absetzt. Zur Mitte der Lippe hin wirkt er auch etwas heller als an den Rändern. Im Prinzip kein Problem, doch nach Essen oder Trinken ist die Differenz noch größer.

Haltbarkeit:
Für einen Pro Longwear Gloss, der explizit mit langer Haltbarkeit wirbt, ist diese hier nicht wirklich gut. Ich habe jetzt keinen Unterschied erkannt zu anderen Glossen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass sich das Tragegefühl zum Negativen ändern würde, wäre dieser Lipgloss wirklich auf lange Haltbarkeit ausgelegt (starkes Klebegefühl o.Ä.).

Swatch:

Beim Swatch wirkt der Gloss viel roter, als er auf den Lippen wirklich rüberkommt. Auch ist es schwierig gewesen, die Glitzerpartikelchen bildlich festzuhalten. Auf dem Closeup-Foto der Hülle erkennt man sie hingegen schon recht gut entlang des Schriftzuges.

Wirkung auf den Lippen:

Lippen in natura

Lippen mit „Driven by Love“

Fazit:
Auch wenn ich mir die Farbe so wie im Flakon gewünscht hätte, so bin ich dennoch nicht enttäuscht, da ich Beerentöne sehr gerne mag. Außerdem ist auch hier der Glitzereffekt wieder sehr gering und auch nur bei direktem Sonnenlicht erkennbar. Ich kann den Gloss allen empfehlen, die einen frischen Beerenton (Magenta) suchen.

Eure
Nani♥

9 Kommentare

  1. Uah ich steh ja so auf ROT!! 😀
    Auf den Lippen wirkt er aber wirklich mehr pink. Sieht aber trotzdem total schön aus 🙂
    Rote Glosse sind glaub ich auch nicht einfach zu finden, vor allem wenn sie gut decken sollen 🙂
    LG ♥

  2. Schade, dass es wirklich so unterschiedlich ist. Aber dennoch eine schoene Farbe, fuer mich persoenlich aber eher fuer den Fruehling/Sommer.

  3. Wirklich ein hübscher Gloss, auch wenn ich ihn genau wie du, ganz anders erwartet hätte 🙂

  4. Wow, wie unterschiedlich der rüber kommt! Das ist krass! Aber schön ist er auf den Lippen auch! Nur schade, dass Pro Longwear nicht ganz so stimmt.

  5. ich finde ihn auf den Lippen viel schöner =) aber ist ja echt ne total andere Farbe, sieht ja auf den Lippen super pink aus ^^

  6. Oh wow! Eine "starke" Farbe. Auf die Lippen sieht sehr schön aus!
    LG :)))

  7. tolle farbe ich steh zurzeit total auf so fuchsa töne

  8. Toller Review! Mir gefällt die Farbe sehr gut!

    Liebe Grüße aus Hong Kong,
    Nicole

  9. Wow, das ist schon ein krasser Unterschied Ö.ö

    Mich würde interessieren, ob das nur so 'passiert' oder die volle Absicht von MAC ist…

    Danke für die Bilder! 🙂

    Liebe Grüße
    Vintage

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*