[Food Friday Shopping] Oreo Cake – ein Kuchen, der nach Keksen schmeckt

Kommen wir zu meinem absoluten „Top“ am heutigen FoodFriday. Nachdem ich ja schon von den grausigen Hello Kitty Keksen berichtet hatte (*klick*), präsentiere ich euch jetzt den Oreo Cake von Royal.

Ich habe ihn schon vor einer ganzen Weile bei Kaufhof entdeckt. Gekostet hat er 4,79 € – nicht die günstigste Backmischung, allerdings braucht man lediglich 25 g Butter und 250 ml Milch als Zusatz, was man ja eigentlich immer daheim hat. Bedenkt man, dass andere Backmischungen teilweise viel mehr Zutaten benötigen, finde ich den Preis schon gar nicht mehr so schlimm. Falls ihr nicht im Ladengeschäft fündig werdet, könnt ihr ihn euch auch ganz einfach bei Amazon bestellen. 🙂

Enthalten sind 3 kleine Päckchen mit Pulver für den Boden, die Mittelschicht und Dekorpulver und zudem noch eine Tortenform.

Zuerst lässt man etwas Butter in einem Topf schmelzen, rührt das Basispulver ein und verteilt es dann auf dem Boden der Tortenform. Nun verstreicht man es mit einer Gabel oder Löffel, drückt es ganz fest am Boden an und stellt es zum Erhärten für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit bereitet man die Mittelschicht mit dem zweiten Pulver und Milch zu (die ungefähr so fest wie geschlagene Sahne wird), gibt diese anschließend auf den Tortenboden und streicht sie glatt.

Zum Schluss streut man das Dekorpulver darüber. Wie man sieht, kann das eine ganz schön sauige Angelegenheit werden. 😉 Ich habe den Kuchen zusätzlich noch mit halbierten Oreos dekoriert. 🙂 Jetzt muss er nur noch für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank, damit er in sich etwas fest wird, bevor man die Tortenform entfernt und ihn anschneiden kann.

Das Resultat ist ein niedlicher Kuchen, der ausschaut wie ein übergroßer Oreo-Keks. Seht ihr den Unterschied in der Höhe zum Bild auf der Packung? 😀 Der selbstgemachte Kuchen ist um einiges flacher, was ich aber eher positiv fand, da das Verhältnis von Creme zu Kuchenboden sonst etwas seltsam gewesen wäre.

Zum Geschmack kann ich nur sagen: Wow! Der Kuchen schmeckt wirklich wie ein typischer Oreo-Keks, einfach lecker. Der Boden ist relativ fest, aber bei weitem nicht so hart wie ein Keks. Die Mittelschicht ist weich und schmeckt milchig-süß. Yummy! 🙂

Fazit:

Für Liebhaber der Oreo-Kekse ist dieser Kuchen echt ein Muss, für alle anderen ein kleiner netter Kuchen, wenn man mal was anderes „Backen“ möchte. Die Backmischung ist nicht die günstigste und sie ist auch leider nicht überall zu finden, aber es ist definitiv etwas Besonderes. Er ist superfix zubereitet und man benötigt dazu nicht einmal einen Ofen. Theoretisch muss er auch nicht so lange in den Kühlschrank, wie ich oben angegeben habe, allerdings ist mir aufgefallen, dass er dann einfach „fester“ ist und sich auch leichter portionieren und essen lässt. 🙂
Von mir gibt es dafür 4 Hibiskusblüten – eine wird abgezogen für den Preis.

PS: Ich habe auch schon Oreo Cupcakes gebacken, die absolut göttlich schmecken! Hier geht’s zum Rezept. → *klick*

44 Kommentare

  1. Sieht der lecker aus! *_*

  2. ooooooooooh das sieht ja lecker aus 🙂 aber leider echt teuer :-/ wollte den mal selber machen irgendwann, hatte nnämlich irgendwo ein rezept gefunden 🙂

    hat er denn wirklich hammer mega gut geschmeckt, sodass sich der kauf lohnt?

    Liebste Grüße moni_♥
    Schmetterlingsparadies ♥

  3. Ich stand letztens noch vor nem Regal und überlegt. Jetzt, wo du den so toll vorstellst, muss ich mir den kaufen ^_^ (und essen!)

  4. @Moni: Der ist wirklich echt lecker. *.* Schmeckt halt echt wie ein großer Oreo-Keks.^^ Ich find ihn klasse und werd ihn sicher irgendwann noch mal kaufen. 🙂 Wenn du das Rezept wiederfindest, würdest du es mir dann schicken? Das wäre echt lieb! 🙂

  5. Der sieht toll aus! Da muss ich auch mal nach gucken…! :o)

  6. Aaalso, die Bilder mache ich ganz normal. Ich hab auch kein spezielles Makro-Objektiv. Mach die Bilder alle mit meiner Canon DSLR und einem 18-55 mm Objektiv. Klappt eigentlich ganz gut, so lang ich auf den Finger fokusiere.

    Und soo wahnsinnig toll finde ich die Swatchbilder gar nicht. :/ Bin da aber sowieso super selbstkritisch.

  7. Ahhhhh, geeeeillll!! Gibts die Backmischung nur im Kaufhof oder auch irgendwo anders?
    Haben will*

    Liebe Grüße
    Natadi

  8. Interessanter Bericht.
    Bei den Oreo-Keksen schmeckt mir der eigentliche Keks sehr gut, doch die Füllung ist mir zu süß und künstlich. Oreo Cheesecake mag ich deshalb lieber als die Kekse und "Dein" Kuchen würde mir wahrscheinlich auch schmecken.
    Liebe Grüße

  9. Wow, das sieht extreeeem lecker aus! 🙂

  10. Der Preis ist heftig, aber OMG wie lecker sieht der denn bitte aus. SABBER!!!!

  11. Super! Ich liebe Oreo-Kekse!
    Danke für den Tipp!
    Liebe grüße :))))

  12. mir läuft grad mal das wasser im mund zusammen <3

  13. Ohje, ein Oreo Kuchen :D?
    Geile Idee und das er auch noch schmeckt, ist super.
    Oft haben die Leute solche Ideen von Sachen die es gibt und dann schmeckt es nicht, wie z.B. halt dein Kitty Kuchen schon
    Wobei ich aber sagen muss, das die Backmischung für die Muffins gut war. Ich fand sie ganz lecker^^.
    Nach dem Kuchen hier muss ich auch mal Ausschau halten, der würde mich interessieren.
    Danke für's vorstellen :).

    Liebe Grüße

  14. Den muss ich haben!!! Oreos mag ich nämlich im Moment total gerne.

  15. @Natadi: Ich hab ihn bisher nur beim Kaufhof gesehen, aber es soll ihn wohl auch bei Kaiser's geben. Ich denke, überall wo es Amizeug gibt, wird es den sicher auch geben. 🙂

  16. 😮 qeiil des mach ich nach

  17. ich hab doch "nur" den oreo cheesecake und nicht den oreo kuchen 🙁 hab eben auch im internet geguckt, aber ich finde nur so amerikanische rezepte mit dingen, die es höchstwahrscheinlich nciht mal in deutschland gibt 😀
    mennoooo 🙁 aber vlt finde ich diese backmischung mal bei mir, dann freu ich mich nen (oreo-)keks 😀

    Liebste Grüße moni_♥
    Schmetterlingsparadies ♥

  18. Sieht verdammt lecker aus! 🙂

  19. hey cool den gleichen hab ich auch aus spanien mitgebracht und erst gemacht, schau mal in meinen blog!;)

  20. ich kichere hier vor mich hin und finde die optik einfach grandios!
    ich werde danach ausschau halten und ihn backen. jawohl! 😀

  21. OMG wenn es jetzt nicht halb 10 Uhr wäre würde ich direkt zum nächsten Kaufhof rennen und ihn besorgen 😛 Ich liebe Oreos 😀 Danke für den Tipp!

  22. Der sieht ja sehr gut aus. Da muss ich mich wohl mal auf den weiten Weg nach Kaufhof begeben…aber das scheint sich ja zu lohnen. 🙂 Liebe Grüße, Lidia

  23. OMG ! Das sieht so lecker aus !!!
    Ich mache immer einen oreo-Cheesecake. Allerdings alles selbst und das ist meist ne 2 Stunden-Arbeit! Aber dafür lecker !!!

  24. Oh wie toll 🙂 Den werd ich definitiv mal kaufen, bin ein totaler Oreo-Suchti!!

  25. ein traum wird wahr♥

  26. du meinst doch galeria kaufhof
    denn ich möchte auch meinem freund so ein oreo kuken machen aber finde so was nicht
    were liebe wenn du mir sagt ob du den galeria kaufhof meinst 😀

  27. omg lecker!!! Da muss ich ja glatt mal im Kaufhof schaun gehen, wenn ich wieder dort bin *.*

  28. Ohh den haben wir auch schon gemacht. Den müssen wir wieder besorgen 🙂

  29. hey !

    ich hab den mal in marktkauf gesehen.
    doch seid ein paar wochen gibs den nich mehr 🙁
    könnt ihr mir helfen ?

    mfg kay

    • Ich hab ihn damals bei Kaufhof gefunden und gestern habe ich entdeckt, dass es ihn jetzt auch bei Real zu kaufen gibt. Hoffe, dir hilft das weiter. 🙂

  30. ich mach mich gleich auf die socken =) danke nani ! =D

  31. negativ….kein oreo-kuchen bei real :/

    • Hmmm, vielleicht gibt es ihn noch nicht in jeder Real-Filiale. Bei Kaufhof sollte er aber definitiv sein, das hab ich schon von mehreren gehört und da hab ich ihn letztes Jahr auch als erstes entdeckt. 🙂

  32. Hallo,
    ich hab den Kuche gestern bei real gekauft…werd ihn heute ausprobieren!!!
    Hört sich ja nur lecker an.

  33. Ich habe heute auch drüber geschrieben vlt magst mal vorbeischauen bei mir.

  34. Hallo 🙂
    ich wohne in Bremen und wollte nur schnell loswerden, dass ich ihn heute beim Penny-Markt gekauft habe für 3,79Euro!
    Wer ihn also ausprobieren möchte, oder schon kennt schaut doch mal nach, vielleicht hatt euer Penny den gerade auch im Angebot!

  35. Wow, wieviel Reaktionen so ein Kuchen auf einem Beautyblog hervorruft 🙂
    Für mich wäre er nix, da ich keine Oreo-Kekse mag, aber Food-Postings mag ich immer sehr gerne, das ist bei dir eine schöne Mischung finde ich!! Und die ein oder andere Inspiration war auch schon für mich dabei.

    • Ich bin auch immer wieder sehr erstaunt, wie beliebt dieser Kuchen-Post ist. 😀
      Lieben Dank für dein Kompliment! <3

  36. Hihi, diesen "Kuchen" hab ich letztens auch im Supermarkt entdeckt…blieb aber skeptisch… wie ich sehe zu recht 😉

  37. Das ist wirklcih der leckerste Kuchen, den ich je gegessen habe. Und ich habe gerade keinen da – ein echter Missstand =(

  38. Welche Backmischung ist was? Das sind ja nur silberne Tüten 🙁

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*