[Food Friday] Überbackener Fisch auf Gemüse mit Nudeln

Aloha!

Wieder einmal ein einfaches und schnelles Rezept, das zudem noch sehr gesund und kalorienarm ist. 🙂

Zutaten:

  • 2 Schollen-Filets (z.b. Iglo del mar)
  • 3 große Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Champignons (frisch)
  • 1 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 kleiner Becher saure Sahne
  • Nudeln (Sorte nach Belieben)
Zubereitung:
  • Die Fischfilets über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und unter Wasser kurz abspülen und mit Küchenrolle abtupfen. Dann mit S& P von beiden Seiten würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.
  • Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Knoblauchzehe pressen.
  • Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Pilze häuten, halbieren und in Scheiben schneiden.

  • Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen und dann die Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
  • Tomaten und Pilze dazu geben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  • Die gepresste Knoblauchzehe dazugeben und alles wenige Minuten in der Pfanne schmoren lassen.

  • Nun das Gemüse in eine Auflaufform geben, den Fisch darauf platzieren und die saure Sahne mit einem Teelöffel darauf klecksen.
  • Das Ganze in den Backofen tun und dort für 20 Minuten garen lassen.

  • Während der Fisch im Ofen gart, das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Anleitung kochen.
  • Ist alles fertig, müssen die einzelnen Komponenten nur noch hübsch auf dem Teller drapiert werden.
  • Et voilà…

Guten Appetit! 🙂

Eure
Nani♥

Print Friendly

4 Kommentare

  1. hört sich lecker an – werde ich auch mal ausprobieren 🙂

  2. Sieht saulecker aus!

  3. Sieht sehr ansprechend aus; danke für das Rezept und ein schönes WE!

  4. Mhhhh…Yummy, yummy!
    Vieln Dank für das leckere Rezept!
    Super Ideee mit der saueren Sahne, das kannte ich so noch nicht!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*