Pimkie – Es geschehen noch Zeichen und Wunder…

Da sag noch mal einer, mit Bloggen kann man nichts bewegen. Vor kurzem habe ich euch ja von meiner Misere mit Pimkie berichtet (*klick*). Eine Mitarbeiterin von Pimkie Deutschland ist einige Tage danach auf meinen Bericht aufmerksam geworden und hat mich daraufhin angeschrieben.

Sie könnte meinen Ärger total nachvollziehen und hat sich im Namen des Unternehmens mehrfach entschuldigt. Ich sollte ihr meine Rechnungsnummer und E-Mail-Adresse geben und sie würde sich meines Falles annehmen. Gesagt, getan. Kurz darauf bekam ich eine Mail zurück, dass sie nun alle Informationen und Vorgänge vor sich hätte. Anscheinend hat Pimkie’s Bankpartner alle drei Zahlungen an mein Konto verweigert, aber sie würde nun die Zahlung erneut anweisen.

Und tatsächlich – einige Tage später hatte ich mein langersehntes Retourengeld endlich auf meinem Konto und meine 2,5-monatige Odyssee hatte somit ein Ende! Außerdem habe ich von besagter Dame noch einen Gutschein über 15 Euro erhalten zum Einkauf bei Pimkie und er ist sogar ein Jahr lang gültig! Das nenne ich doch mal eine nette Entschädigung. Mit dem Einlösen kann ich mir auch noch ordentlich Zeit lassen, denn momentan habe ich verständlicherweise noch nicht wirklich Lust wieder dort zu bestellen.

Vielen Dank nochmal an Frau P., dass Sie meinen Fall so schnell bearbeitet haben und alles doch noch ein gutes Ende genommen hat.

Fazit:

  1. Es ist unglaublich, wie viel man durch Bloggen doch bewegen kann. Das hat mich am allermeisten fasziniert und verwundert.
  2. Sollte ich noch einmal bei Pimkie bestellen, dann zahle ich definitiv nur noch mit PayPal.
  3. Es gibt auch noch nette Leute, die Kundenservice ernst nehmen.

Eure
Nani♥

11 Kommentare

  1. Na siehtse, gings ja doch gut aus! Ich freu mich für dich! Ja ja, hin und wieder gitb es noch Lichtblicke. Ich bin froh, dass es noch so hilfsbereite Menschen gibt. 🙂

  2. Na das ist doch mal was! Da könnten sich einige Geschäfte eine dicke Scheibe von abschneiden!

    Grüssle Kitty
    http://www.xokillerkittyxo.blogspot.com/

  3. Na, was hab ich dir gesagt? 😉

  4. Wow – Douglas hat sich bei mir nicht gemeldet… ;o) Wäh. ;o)

  5. Danke auch für den Award. Ich freu mich immer sehr! :o)

  6. Schade, dass man sich erst beschweren und nen Blogpost schreiben muss, damit die ihren Hintern bewegen 😀 Aber es freut mich natürlich, dass du jetzt endlich deine Knete hast 🙂

  7. Das ist doch mal ne gute Nachricht.
    Vielleicht kannst du den Gutschein ja auch vor Ort einlösen? Dann sparst du dir jeden Ärger mit der Bestellung.

    LG, Lilli 🙂

  8. @Lilli: Das hätte ich auch gut gefunden, aber es ist ein Online-Gutschein. :-/ Naja, ich hab ja noch 'ne Menge Zeit zum Einlösen…

  9. echt nett 🙂

  10. Aber jeder Kunde sollte "König" sein und nicht nur ein Blogger, der im Internet schlechte Werbung macht. Denn auch jeder könnte Blogger sein ;)))

  11. Hey Nani, wann heiratest du?
    Danke für deine Lieben Kommis:D

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*