DIY Hawaiianische Antennenschleifen

Heute gibt es noch ein kleines Schmankerl aus unseren Hochzeitsvorbereitungen: Wie bastelt man die etwas andere Antennenschleife? 🙂

Ich wollte um Himmels Willen keine typischen Antennenschleifen mit Spitze, Schleifchen, Stoffrosen oder so…. iiiieeeh! Viel zu kitschig! 😀 *lol* Etwas zum Thema „Hawaii“ passendes musste her und als ich im Frühjahr beim Bummeln durch Butlers Frangipani-Blüten aus Schaumstoff fand, kam mir die spontane Idee, sie später für die Schleifen zu verwenden. Die Blüten haben im Viererpack 3,99 € gekostet – nicht wirklich günstig, aber die Qualität hat überzeugt. Es gab sie damals in rot und rosa und eventuell findet man sie noch im Butlers Onlineshop.

2 Tage vor der Hochzeit haben wir uns dann ans Basteln gemacht und auch diesmal wieder ein Massaker aus diversen Bändern angerichtet…

Wir haben verwendet:
  • rote und pinke Frangipani-Blüten aus Schaumstoff
  • weißen Zwirn (hält besser als Garn, gerade bei windigen Autofahrten!)
  • cremefarbenes Satinband in 25 mm und 12 mm Breite (auf jeweils 40 cm Länge geschnitten)
  • cremefarbenes Organzaband in 10 mm Breite (auf 60 cm Länge geschnitten)
  • Bastelschere
  • dicke Nadel

Hier seht ihr mich live und in Action… 🙂
 

Ich habe die Bänder nach Breite sortiert und übereinander gelegt, das breiteste Satinband nach außen. Die langen Enden der Blüten habe ich umgeknickt und dann das Band darüber gelegt und somit den Stiel der Blüten umschlossen. Dann habe ich mit Nadel und Zwirn die Bänder an den Blüten angenäht (siehe oben).

So schaute dann die fertige Antennenblüte aus…

Wie die Blüte schlussendlich am Auto ausgesehen hat, könnt ihr HIER bei den Hochzeitsfotos sehen. 

Wie findet ihr meine Idee? 🙂

Eure
Nani♥

12 Kommentare

  1. Das ist echt eine super Idee ♥♥♥

  2. Sieht richtig toll aus! Die Blüte ist echt schön 🙂

  3. Sieht richtig toll aus, so ganz anders!!!

  4. Die IDee ist toll, aber das war ja ne Wahnsinnsarbeit! Wie viele habt ihr produziert?

  5. Dass dein Freund.. Ähm sorry, MANN (:D ) sowas überhaupt mit dir macht, find ich ja toll. Meinen könntest du nicht zum Basteln kriegen – nicht mal für seine eigene Hochzeit 😀

  6. @Alice: Wir haben 16 Stück gebastelt und hinterher hat mir echt der Daumen weh getan. Durch die vielen Lagen Stoff und Schaumstoff mit der Nadel durch zu stechen war heavy… 😀

    @DysfunctionalKid: Mich hat's auch gewundert, aber er hatte echt Spaß, zumindest am Anfang. Er hat dann irgendwann nur noch die Bänder zurecht geschnitten und Fotos gemacht. Ging schneller… 😀 *lol*

  7. Tolle Idee! V.a. ein weiteres passendes Detail. Ich liebe es, wenn alles irgendwie passt und aufeinander abgestimmt ist. (Diese kitschigen Schleifenbändchen, die meistens bei Hochzeiten verwendet werden, mag ich übrigens auch nicht.)

    Jaja…wozu Männer sich doch motivieren können, ist immer wieder erstaunlich. Hälfte ist da auch immer wieder für Überraschungen gut 😉

    LG EsKa

  8. wunderschön *-* die blüten sehen echt spitze aus udn zu hawaiianischen hochzeit passts perfekt!!
    aber ich weiß ja nich wies den anderen geht aber kannst du uns bitte endlich dein kleid zeigen?? oder so allgemein wie du so an dem tag aussahs. finde ich bei hochzeiten immer am spannensten!!

    liebe grüße

  9. hach ich find die idee so toll! das thema deiner hochzeit war einfach traumhaft. da wünscht man dabei gewesen zu sein. 😉
    ich glaub mein freund ist für sowas leider zu spießig. aber der mann an sich ist ja formbar. ich hab also noch ein bischen zeit ihn dafür zu begeistern 😀

  10. Wunderschön :-D!

    weiss nicht, ob du bei tags mitmachst..habe dich aber dennoch getagged http://rundum-schoen.blogspot.com/2011/09/tag-meine-macken.html

    <3 Lily

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*