Sind wir nicht alle Traumgeschöpfe…?

Von DM habe ich pünktlich an meinem Geburtstag ein kleines Päckchen erhalten mit neuen Balea Young Pflegeprodukten: Dem Duschgel „Traumgeschöpf“ und dem dazu passenden Deodorant. Da hab ich mich ja mal richtig geschmeichelt gefühlt, ein Produkt mit so einem süßen Namen zu erhalten. 🙂 *hihi* Danke, liebe Lisa!

Fakten:
Duschgel: Inhalt 250 ml, Flasche mit Klappverschluss, Preis ca. 0,85 €
Deo: Inhalt 150 ml, Sprühflasche, Preis ca. 0,95 €

Optik:
Beide Produkte haben ein sehr niedliches, mädchenhaftes Design mit Feen, Blumen, Herzen und Schmetterlingen. Dazu sind die Produkte in den Farben blau und rosa gehalten. Sie sprechen also definitiv die Romantikerinnen ins uns an – oder eben das kleine Mädchen. 🙂

Beschreibung & Inhaltsstoffe:

Duschgel

Deodorant

Geruch:
Beide Produkte: Tja, und hier kommt ein kleiner Knackpunkt – allerdings für mich im positiven Sinne. Auf der Packung sind Pfirsiche abgebildet, in der Beschreibung hingegen findet sich kein Wort darüber. Dort wird der Duft als eine Komposition aus Moschus, Rose und Mandel beschrieben. Ein Druckfehler? Denn riechen kann ich von allem rein gar nichts, allerhöchstens einen Hauch Rose. Deutlich im Vordergrund ist der Geruch nach Pfirsich. Was für ein Glück, denn fruchtige Gerüche liebe ich! Bei dem Gedanken an Moschus und Rose hatte es mich ja eigentlich schon gegraust. Also ein sehr positiver Fehler. 🙂
Zusatz zum Deo: Als ich mich damit eingesprüht habe, hab ich erst mal einen schlimmen Hustenanfall bekommen. Es kommt unglaublich viel Gas mit jeder Menge Duft herausgeschossen beim Sprühen und ich war so richtig eingenebelt davon. Das passiert mir mit meinem eigentlichen Deo nie! Von mir leider ein Minuspunkt, denn wer weiß wie ungesund das Einatmen dieser Gase ist… 🙁 Der Geruch war allerdings den ganzen Tag zu riechen und auch nach guten 24 Stunden noch wahrnehmbar.

Pflege(wirkung):
Duschgel: Das Duschgel hat eine cremige Konsistenz und eine leicht milchige Farbe (siehe Wattepad oben auf dem Bild). Auf der Haut schäumt das Duschgel sehr schön und verströmt seinen fruchtigen Geruch. Nach dem Duschen verfliegt der Geruch leider etwas schnell. Allerdings wird die Haut nicht ausgetrocknet und für mich war ein Eincremen hinterher auch nicht von Nöten.
Deodorant: Ich bin bei parfümierten Deos immer etwas vorsichtig, da ich davon normalerweise leicht Rötungen und Juckreiz bekomme. Daher war ich auch bei diesem Deo sehr skeptisch, habe mich aber trotzdem an einen Test herangewagt. Und siehe da: Keinerlei Irritationen oder Ausschlag! Juhuu! Weiße Rückstände oder Ähnliches konnte ich nicht feststellen.

Fazit:
Für den Preis sind beide Produkte einfach unschlagbar und wirklich empfehlenswert. Der Duft ist toll und sommerlich und ich fände es super, wenn die Sachen auch ins Standardsortiment wandern, denn zumindest das Duschgel ist für mich definitiv ein Nachkaufprodukt!
Ich vergebe daher an das Duschgel auch definitiv volle 5 Blüten, das Deo erhält eine Blüte Abzug für die schlimme Duftwolke.

&
Habt ihr die Produkte bei DM schon entdeckt? Was haltet ihr von ihnen?

Eure
Nani♥

*PR-Samples

4 Kommentare

  1. Hm… also Deo mit solch extremen Gerüchen sind ja gar nicht meins, aber das Duschgel klingt interssant. Danke für den Tipp und den Test, hatte beides schon ein bisschen aus meinem Augenmerk geschoben und unter "brauch ich eigentlich nicht" abgestempelt. Vllt. das das Duschgel mit in den Urlaub… mal sehen 😉

  2. Ich hab mir das Deo heute gekauft , Ich mag den Geruch auch wenn er echt stark ist. Werde ich wohl eher nicht so oft verwenden aber mal schauen (:

  3. Ich hab das "Traumgeschöpf"-Deo auch schon seit längerem zu Hause und ich mags wirklich gern!
    Das mit dem Pfirsich kann ich nur unterstreichen – mich erinnert der Duft an Pfirsich-Eistee *lach*
    Mittlerweile mag ich dieses Deo sogar lieber als das der Turteltäubchen-Serie (das hab ich nun meiner Schwester vermacht *ggg*)

  4. Ich finde, dass das Duschgel so gut riecht! Am Liebsten würde ich es mir den ganzen Tag unter die Nase halten!!!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*