[Food Friday Shopping] Bonne Maman – Caramel

Bevor ihr dies lest, seid gewarnt: Es besteht Suchtgefahr und ich bin nicht verantwortlich für knurrende Mägen und böse Kalorien, die nachts kommen und die Klamotten enger nähen! 😀

Bei Real habe ich letztens auf der Suche nach neuer Marmelade dieses Schätzchen entdeckt: Bonne Maman Caramel Brotaufstrich. Flüssiges Karamell im Glas? Hatte ich noch nie gesehen und musste es unbedingt ausprobieren.
Ihr kennt sicherlich die berühmten Marmeladen von Bonne Maman, die es unter anderem auch in einer Miniversion bei Butlers gibt. Bei Real gibt es die richtig großen Gläser mit ganzen 380 g Inhalt und genau dort stand auch der Karamell-Aufstrich. 🙂

Das einfache Glas mit dem für Bonne Maman typischen karierten Deckel beinhaltet auch hier 380 g und kostet bei Real 2,79 €. Im Vergleich zu anderen Marmeladen schon relativ teuer, aber die Qualität überzeugt.

Zuhause angekommen konnte ich es gar nicht abwarten, die leckere Süßigkeit zu probieren, also wurde schwuppdiwupp der Löffel reingesteckt und ich kann euch sagen, das Zeug ist sooooo lecker!!! Das wunderbar weiche Karamell ist der Hammer. Es schmeckt karamellig, süß und cremig. Herrlich! Wie ihr seht, haben wir den Inhalt des Glases nach einer Woche schon gut dezimiert, weil keiner von uns die Finger davon lassen kann. 😀

Am besten schmeckt der Aufstrich auf einem frischen Brötchen. Man muss etwas aufpassen beim Beschmieren und Essen, da das Karamell ganz gerne mal vom Brötchen tropft und/oder an den Fingern runter läuft. Aber in diesem Fall macht das Fingerabschlecken ja sogar richtig Spaß. 😀

Bei meinem nächsten Einkauf landen definitiv ein paar mehr Gläser davon im Einkaufswagen! 🙂

Ich wünsche euch ein wundervolles sonniges Wochenende!

Eure
Nani♥

4 Kommentare

  1. Das hört sich sooooooooooo lecker an. Und wie das aussieht!!

  2. Sieht total lecker aus 🙂

    ich hab dich getagged und würde mich freuen, wenn du mitmachst 🙂

    http://meinerosawelt.blogspot.com/2011/06/tag-meine-lieblingsblogs.html

    Lg, Jenny

  3. Das Zeugs ist wirklich lecker, gehört seit weit über einem Jahr zu Inventar. Ein paar Freunde habe ich auch schon angesteckt. Lass es dir schmecken.

    Grüße Nad

  4. Heute stand ich wieder mal davor und habe es dann doch nicht mitgenommen, weil ich Angst vor der Suchtgefahr habe. 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*