Kreativ-Blogger-Award

Ich freue mich total, denn gestern habe ich von EsKa einen Award erhalten. Aber nicht irgendeinen, sondern den

„Kreativ-Blogger-Award“!
Besonders EsKa’s Begründung, warum sie gerade mir den Award verliehen hat, fand ich absolut süß! *freu* 🙂 Vielen lieben Dank, EsKa!!!
Der Award ist mit einer kleinen Bedingung verbunden: Man muss 10 Dinge über sich erzählen. Ich glaube, so etwas habe ich in Verbindung mit einem Award schon einmal gemacht, aber egal. Es gibt ja vieles über mich, dass ihr noch nicht wisst. 😉
Here we go:
  1. Ich bin eine leidenschaftliche Leseratte und hätte gern irgendwann meine eigene Mini-Bibliothek. 🙂
  2. Ich trinke keinen Kaffee, liebe aber den Duft davon.
  3. Innerhalb kürzester Zeit habe ich mich zu einem wahren Fan von „Munchkin“ (Kartenspiel) entwickelt und spiele es seitdem wann immer ich kann mit Freunden.
  4. Füße finde ich furchtbar eklig. *wäääääh*
  5. Ich bügle nicht, besitze auch kein Bügeleisen und stehe voll dazu. 😉
  6. Von „Nickerchen“ bekomme ich Kopfschmerzen, fühle mich zerknautscht und werde schlecht gelaunt.
  7. Ich brauche morgens unbedingt meine Kellogg’s zum Frühstück – aber nur unter der Woche.
  8. Wenn ich „Darts“ spiele, ist das eine Gefährdung für alle, die sich um mich herum befinden. 
  9. Am liebsten würde ich auf meiner eigenen Insel im Pazifik wohnen.
  10. Ich liebe es, durch Sommerregen zu laufen. 🙂
Und ich gebe den Award mit Freuden weiter an:
TheBeautifulSideofLife – für ihre kreativen Posts gespickt mit wunderschönen Bildern, von denen ich nie genug kriegen kann.
SanJess – für die tollen Produkttests und Blogposts aus allen Bereichen, die immer Spaß zu Lesen machen.
TalasiasDreamz – weil ihre AMU’s einfach der Inbegriff von Kreativität sind.
Satsuki – weil ihr Blog einfach anders und erfrischend ist. Und allein das Bentohäschen hat den Award schon verdient. 😉
und eigentlich hätte EsKa ihn auch gleich noch mal verdient. 🙂
Eure
Nani♥

Tags

6 Kommentare

  1. 1,4,5 und 8-10 unterschreibe ich voll. Ich hätte gern ne Insel in Französisch-Polynesien. Und beim Dart hab ich übrigens tatsächlich schon mal jemanden verletzt.

  2. wie lieb von dir. <3

    Die Unfähigkeit Darts zu spielen, Missmut nach Nickerchen und Kellogg's zum Frühstück kann ich übrigens voll und ganz unterstreichen.

    Liebste Grüße

    EsKa

  3. hihi, da habe ich doch einige gemeinsamkeiten entdecken können:

    1-4 sehe ich genauso
    5: habe zwar ein bügeleisen, aber das hat es seeeeeehr gut bei mir 😀
    8: oh ja! als kind ist mir beim "wurf" – kann man es so nennen?! eher nicht ^^ ein pfeil senkrecht runtergefallen und ich hatte natürlich sandalen an und der pfeil ist dann in meinem zeh stecken geblieben. nicht super tief, aber es hat doch schon sehr weh getan. … 🙁 da war ich 7, kann sein, dass ich auch den pfeil nur fallen gelassen habe – ist schon so lang her ^^

  4. unser Bügeleisen kommt auch nie zum Einsatz ^^

  5. Wie cooool, vielen Dank =D. Und dir auch Glückwunsch zum Award! Wir bloggen in den nächsten Tagen darüber ^_^.
    Lg

  6. vielen lieben Dank ^-^ wenn auch etwas spät *g*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*