[Food Friday Shopping] Yogurette LE „Himbeer-Garten“

Aloha!

Am heutigen Food Friday gibt es von mir zur Abwechslung mal kein Rezept, sondern mal wieder was zum Thema Schokolade.
Vor kurzem sprang mich beim Einkaufen die neue Yogurette Sorte „Himbeer-Garten“ förmlich an. Im Frühling/Sommer muss Yogurette aber bei mir im Kühlschrank liegen und die klassische Variante mit Erdbeer mag ich eigentlich am liebsten. In den letzten Jahren hab es ja immer wieder neue LE’s, z.B. mit Maracuja, Kirsche oder sogar Cranberry. Die haben mich aber alle nicht wirklich gereizt. Da ich aber Himbeeren sehr gerne mag, durfte diese Sorte mit zu mir nach Hause. 😀
(Eigentlich bin ich absolut kein Fan von Schokolade mit fruchtigem Inhalt, aber Yogurette bildet da bei mir eine Ausnahme. Sie ist auch die einzige Schoki, die ich gerne frisch aus dem Kühlschrank esse – bei anderen Schokoladen graust es mich regelrecht.)

Himbeergarten

Wie gewohnt beinhaltet die hübsche pinke Packung 8 kleine Riegel (insgesamt 100 g) dieser süßen Köstlichkeit. Ich bin mir nicht mehr sicher, was ich bei Real genau bezahlt habe, aber es waren so um die 1,29 Euro. Sicherlich gibt es sie in anderen Läden aber auch günstiger.

Riegel

Auf der Packung steht: „Die Einzigartigkeit des erfrischend-leichten Geschmacks von Yogurette liegt in der feinen Füllung auf der Basis von Magermilchjoghurt und Himbeeren.“

Innen sehen die Riegel wie gewohnt aus: Weiße Jogurtfüllung mit kleinen Fruchtstückchen.

Inhalt

Mein Fazit:
Frisch – fruchtig – perfekt für den Frühling! *yummy* 🙂 Die Riegel schmecken herrlich intensiv nach Himbeeren und haben genau den richtigen Grad an Süße: nicht zu viel und nicht zu wenig. Besonders frisch aus dem Kühlschrank sind sie ein wahrer Genuss und eine tolle Alternative zur Standardvariante mit Erdbeer. Ich hoffe sehr, dass diese Sorte auch ins Standardsortiment aufgenommen wird und nicht bloß ein Genuss für eine kurze Zeit bleibt!

Kennt ihr Yogurette „Himbeer-Garten“ schon? Oder lasst ihr lieber die Finger von solchen LE’s?

Eure
Nani♥

8 Kommentare

  1. Oh nani,du bist soooooooo gemein. Ich faste doch und esse bis Ostern keine Schoki und jetzt so ein Post 🙁 Wenn du wüsstest wiiiie gerne ich die jetzt essen würde *menno*

    Aber danke, dass du an meinem Gewinnspiel teilnimmst. Da freu ich mich.

    LG EsKa

  2. das ist was für mich…bin total auf dem himbeertrip…(tiefgefroren, gibt ja jetzt nichts anderes ;))

  3. Ich mag zwar Himbeeren, aber wie schon mal im Blog erwähnt: Die Sorte haut mich nicht so vom Hocker. Ich bleibe bei Erdbeer! 🙂

    Mir 1,29 Euro ist die Yogurette im Real aber echt teuer. Schau doch mal bei Rewe oder so, habe 40 Cent weniger bezahlt.

  4. Aah, lecker, danke für die Info! 🙂 Ich liebe diese LEs von Yogurette, bis jetzt habe ich immer alle Sorten ausprobiert 🙂

  5. Ich war mir bisher nicht sicher, ob ich zugreifen sollte oder nicht. Weil irgendeine Sorte von Yogurette hat mir gar nicht geschmeckt und seitdem bleibe ich eigentlich bei Erdbeer. Eigentlich. 🙂

  6. Meine bessere Hälfte hat mir die Schoko mit gebracht. Und ich muss sagen: Nee, die ist nix für mich. Ich fand das Aroma zu künstlich. Man hatte so einen Nachgeschmack… trotzdem haben wir sie inzwischen auf gegessen. Aber die Erdbeere ist mir am liebsten..

  7. Ich liebe Himbeeren, werd ich unbedingt mal testen.

  8. Waaah die sehen ja total lecker aus und deine Beschreibung laesst einem sprichtwoertlich das Wasser im Mund zusammenlaufen. *sabber*

    Danach werd' ich Morgen gleich mal Ausschau halten, wenn ich schon mal die Moeglichkeit dazu habe. 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*