„Better than gel nails“ von essence

Aloha meine Lieben!

Am Samstag hatte ich ja glücklicherweise das „better than gel nails“-Set von essence entdeckt (*klick*) und natürlich konnte ich es nicht abwarten, das Set auszuprobieren. Das limitierte Set habe ich bisher nur bei Müller gesehen – die DM’s in meiner Nähe wussten allesamt noch nichts davon. Den Preis von 9,95 Euro finde ich auch super und ihr spart mit dem Set um die 4,50 Euro gegenüber dem Einzelkauf der Produkte, die ab März 2011 im Standardsortiment von essence zu finden sind.

Set
essence „better than gel nails“-Set, 9,95 Euro (limitiert!)

Gestern hieß es also bye-bye Crackle-Lack und schon konnte das Abenteuer „Studio Nails“ beginnen. 🙂 Vom Ergebnis bin ich wirklich begeistert, aber dazu später mehr. Jetzt zeig ich euch mein Tutorial, bzw. meine Review, zu dem Set, denn es ist wirklich easy damit zu arbeiten. In 5 kleinen Schritten bekommt ihr echt tolle French Nails, die sehr stabil sind und wirklich aussehen wie Gelnägel aus dem Nagelstudio. Aber das Tolle ist, dass ihr eure Naturnägel nicht beschädigt.

Ich habe schon öfters French Nails gemacht mit dem Lackset von essence (*klick*), aber irgendwie hat der Lack nie lange gehalten und sah auch nie wirklich sauber aus. Wenn man sich so eine Arbeit macht, ist man entsprechend enttäuscht schon nach einem Tag Tipwear zu haben. Darum habe habe ich mich riesig auf das „better than gel nails“-Set gefreut – endlich eine Alternative zum Nagelstudio!

Los geht’s…

Before…
Als erstes seht ihr hier die Ausgangssituation (bitte nicht so genau auf die Nagelhaut schauen, die ist momentan wieder total trocken… :-/). Ich habe von Natur aus recht weiße Nägel (obwohl ich eigentlich immer Lacke trage!), die aber leider im Moment etwas zum Splittern neigen.

Naturnägel

Schritt 1… Reinigung der Oberfläche


Nägel säubern

Im Set enthalten ist eine doppelseitige Nagelfeile für die Arbeit mit euren Nägeln. Mit der hellen leicht angerauten Seite (beschriftet mit „step 1 – clean“) reibt ihr nun über die Oberfläche eurer Nägel um sie von Verunreinigungen zu befreien.

Schritt 2… Aussuchen der passenden Tips

Tips aussuchen

Die French Nail Tips gibt es in 9 verschiedenen Größen. Aus dem kleinen Set sucht ihr euch nun für jeden Finger der Hand den passenden Tip aus. Die Tips sind allesamt durchnummeriert, wodurch ihr euch leicht merken könnt, welche Größe zu euren Nägeln passt. Sie sind übrigens ganz dünn und zart und nicht – wie man denken könnte – so fette Plastikdinger.
Wichtig: Der Tip muss die Nagelspitze komplett bedecken. Schaut euch die Seiten des Tips an, wenn ihr ihn ausprobiert. Die Enden dürfen weder über den Nagel stehen, noch zu kurz sein und den Naturnagel preis geben.
Habt ihr die passenden Tips rausgesucht, legt sie vor euch zurecht, damit ihr wisst, zu welchem Finger sie gehören.

Übrigens wird es die Nail Tips in verschiedenen Farben geben: weiß (benutze ich), naturweiß, silber und schwarz.

Schritt 3… Ankleben der Tips

Ankleben

Mit dem mitgelieferten Kleber bestreicht ihr jetzt die Innenseite eines Tips und setzt ihn dann sofort ganz vorsichtig auf die richtige Stelle eures Nagels. Drückt ihn erst leicht in der Mitte an und dann an den Seiten. Wenn Kleber unter dem Tip hervorquillt ist das nicht schlimm, das sieht man hinterher nicht mehr.
Passt mit dem Kleber aber auf, denn er ist ungefähr wie Sekundenkleber und haftet extrem stark! Ich habe mir teilweise meinen Nagel an die Haut geklebt, weil ich die Nägel zu kurz geschnitten hatte. Und der Nagel ließ sich nur schwer wieder von der Haut lösen. Darauf solltet ihr eventuell dann auch achten und das Set nicht mit raspelkurzen Nägeln testen. Außerdem habe ich damit auch etwas gekleckst und der Kleber ging nur schwer von der Haut runter.

Habt ihr dann alle Tips aufgeklebt (ihr könnt es natürlich auch einzeln Nagel für Nagel machen), seht ihr erstmal ganz lustig aus… 😀

Finger mit Tips

Wundert euch nicht, wenn ihr nach dem Aufkleben ein leicht spannendes Gefühl auf den Nägeln habt. Das kommt vom Druck des Klebers und des Tips und ist ganz normal – es geht schnell wieder weg!
Nun entfernt ihr die die Griffe der Tips, indem ihr sie vorsichtig vor und zurück biegt, bis sie sich von alleine lösen.

Schritt 4… Feilen und Base-Sealer auftragen

Feilen

Mit der dunklen rauen Seite eurer Feile (beschriftet mit „step 2 – shape“) feilt ihr eure Nägel nun vorsichtig in die gewünschte Form. Durch das Entfernen des Tip-Griffs befindet sich nun eine kleine Spitze am Tip, die ihr ebenfalls abfeilen solltet.

Base Sealer

Seid ihr mit dem Feilen fertig, tragt ihr den „Base Sealer“ auf und lasst ihn gut trocknen. Das Trocknen geht wirklich super schnell – es dauert weniger als 5 Minuten und ist dann bombenfest! Man kriegt auch keine Macken oder Dellen rein! Nun sieht man auch die eventuellen Kleberreste auf dem Nagel nicht mehr.

Kommen wir zum letzten Step:

Schritt 5… Auftragen des Top Sealers

Top Sealer

Natürlich spürt man natürlich noch leicht die Übergänge vom Naturnagel zum Tip. Um dies etwas zu ebnen tragt ihr nun den „Top Sealer“ auf und lasst ihn ebenfalls gut antrocknen. Auch er trocknet extrem flott und wird ganz hart.
Am besten tragt ihr mehrere Schichten des Sealers auf für ein glattes Finish. Empfohlen sind 2 Schichten, ich habe aber am Ende 3 Schichten gemacht.
Wichtig: Der Sealer muss besonders auch an den Seiten der Tips aufgetragen werden, da ihr sonst (so wie ich) am Ende eventuell noch leicht abstehende Spitzen habt, an denen man im ungünstigsten Fall auch hängen bleibt.

After… 
Ta-daaaah…fertig sind eure „better than gel nails“. 🙂

Better than gel nails

Ich habe noch ein Nageltattoo (gibt es z.B. auch von essence) zwischen zwei Schichten des „Top Sealers“ auf den Ringfinger geklebt.

Fazit…
Mir gefallen die „better than gel nails“ extrem gut und das Ergebnis ist noch besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Der Preis ist echt in Ordnung, vor allem im Vergleich zum Nagelstudio und es geht wirklich sehr leicht. Man braucht nur ein bisschen Geduld dafür. 🙂
Viele mögen diese weißen Spitzen ja nicht so sehr, aber ich finde sie total schön. Auch sehr toll ist, dass die Nägel extrem glänzen, fast genau wie Gelnägel aus dem Studio. Die Illusion ist also perfekt und man schont dabei noch seine Nägel. Eine wirkliche top Innovation von essence und ich bin mehr als happy über den Kauf!
Die Nägel sollen nun bis zu 10 Tage halten – ich bin schon sehr gespannt. Gestern haben sie auf jeden Fall problemlos den Wohnungsputz, duschen, abwaschen und kochen überstanden und heute sogar das Streichen der Wohnzimmerwand. Wow! Ich bin vollends begeistert und vergebe dafür volle 5 Blüten. 🙂

5 blossoms

Zum Entfernen der Tips befindet sich ein „Nail Tip Remover“ im Set. Aber dazu schreibe ich dann kommende Woche einen Extra-Post, zusammen mit meinem Ergebnis, wie lange die Nägel gehalten haben.

Habt ihr noch Fragen, immer her damit! 🙂

Eure
Nani♥

12 Kommentare

  1. wow, sehr ausführlich, vielen Dank dafür! Habs auch daheim liegen, kam nur noch nicht zum testen (meine Nägel sind noch zu lang.)

  2. Mir gefällt das Ergebnis auch ganz gut, ich warte bis ich das Päckchen mal entdecke^^

  3. Sieht ja toll aus. I like 🙂 Meine eigenen Nägel wären wrs zu lang dafür, sonst würd ich mir den auch schnappen 🙂 LG

  4. Ah .. jetzt bereue ich es das Päckchen nicht mitgenommen zu haben =/ , das Ergebnis sieht so toll aus! Wow!

  5. Gefaellt mir sehr gut!
    Mal schauen ob's das Set hier auch geben wird. Wuerde es auch gerne ausprobieren.

    Mein Urlaubspost folgt die Tage! Muss erstmal noch Fotos sortieren usw. 🙂

    Lg
    Sarah

  6. Hallo,
    die Schuhe haben ein leichtes Profil, das aber nicht überall auf der Sohle ist. Aber ich habe es gerade auf Parkettboden ausprobiert: Sie rutschen überhaupt nicht. Ich glaube, das Material der Sohle ist schon an sich nicht so rutschig. Es ist nämlich nicht eine von diesen glatten Sohlen, sondern eher eine etwas raue.
    So, ich hoffe das hilft dir jetzt.^^ 🙂

    Deine Nägel gefallen mir auch total gut. Sie sehen echt aus wie Gelnägel!

    Liebe Grüße

  7. Wow, sieht toll aus 🙂 Allerdings mag ich mittlerweile an mir lieber kräftige Farben.

    Liebe Grüße
    Isabel

  8. Wow. Tolle Review!!! Danke. Sieht super aus.

  9. Sieht wirklich super toll aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenny

    meinerosawelt.blogspot.com

  10. Wow, sieht echt super aus =D! Und danke für die ausführliche Anleitung ^_^.
    Ich hoffe das Set kommt bald auch in unseren dm, will haben haben haben XD.
    Lg
    San

  11. sieht echt toll aus.
    Hoffe, dass ich das Set auch ergatter.

  12. sehr toller und hilfreicher post!! =)

    freu mich schon sehr aufs ausprobieren und hoffe ich krieg das hin! 😀

    lg

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*