Bubblewrap Keychain – Spaß für unterwegs

Wer kennt sie nicht? Die Luftpolsterfolie… Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich LIEBE es einfach, diese kleinen Bläschen zerplatzen zu lassen. Immer wenn meine Bestellungen in so eine Folie eingewickelt sind, fange ich hinterher mit Bläschen-Ploppen an. Wie bei kleinen Kindern: Das Geschenk ist nie so toll wie die Verpackung, oder? 😀

Auf getDigital.de habe ich dann dieses geniale Spielzeug entdeckt und mich sofort als Testerin beworben. Genau das Richtige für mich Spielkind… hihi

Klick –>

Bubblewrap keychain

Ein Schlüsselanhänger mit Fake-Luftpolsterfolie – ich konnte einfach nicht widerstehen. Ist das nicht total witzig? 🙂 Innerhalb von nur 3 Tagen war der Schlüsselanhänger schon bei mir und natürlich konnte ich meine Finger nicht davon lassen und habe das ganze Wochenende ständig damit rumgespielt.

Luftpolsterfolie

Hier die offizielle Beschreibung:


„Die Fake Luftpolsterfolie hat 7 weiße Luftblasenknöpfe, die sich täuschend echt anfühlen und natürlich auch Plopp Geräusche machen, wenn man sie drückt. Man kann dabei dieselbe Blase nicht direkt hintereinander mehrmals drücken, bis man eine andere Blase gedrückt hat ist sie also ersteinmal „geplatzt“. Als zusätzlichen Bonus gibt es für 200 geplatzte Blasen ein „Yeah“ Geräusch. Die Plopp Geräusche werden über einen eingebauten Lautsprecher erzeugt.“ (Quelle: getDigital.de)
Meine Meinung nach dem Testen:
Pro:
Klein und handlich, man hat es immer am Schlüsselbund dabei
Hilft super zum Stressabbau, bzw. als Zeitvertreib
Preis ist mit 9,90 Euro in Ordnung, wenn man bedenkt, dass „normale“ Schlüsselanhänger (ohne jegliche Zusatzfunktion) auch in dieser Preisregion liegen
Nach 200 zerplatzten Bläschen wird man durch einen „Yee-ha“-Sound belohnt
Ein echter Hingucker am Schlüsselbund (hat ja nicht jeder!)
Contra:
Der eingebaute Lautsprecher ist etwas zu laut eingestellt, dadurch fällt es z.B. im Bus ziemlich auf, wenn man damit rumspielt :-/
Das „Plopp“-Geräusch klingt eher nach Kastagnetten als nach Lustpolsterbläschen
Der Druckpunkt ist nicht wie bei Luftpolsterblasen, da die Tasten einen gleichbleibenden Widerstand haben, während eine Luftpolsterblase erst hart zu zerdrücken ist und dann durch das Platzen sofort nachgibt
Es hat lange gedauert um rauszufinden, wann das „Yee-ha“-Geräusch kommt. Es kommt nicht nach 200 Mal beliebig Drücken, sondern man darf den mittleren Knopf nicht mehr benutzen, da dieser als Startknopf zählt und anscheinend auch die Anzahl der Klicks wieder zurücksetzt (Hat ganz schön gedauert, bis ich dahinter gekommen bin!)
Fazit:
Ein lustiges Gimmick zum Zeitvertreib. Viel Realismus darf man nicht erwarten, aber das wäre sicherlich auch nicht machbar. Trotzdem macht es Spaß damit zu spielen, ich habe es am Wochenende immer wieder in der Hand gehabt (und heute auch)! Jetzt baumelt es selig an meinem Schlüsselbund. 🙂

Schaut doch mal bei getDigital.de vorbei, dort gibt es megatolle Sachen! Ich möchte an dieser Stelle auch mal den superlieben Kontakt und den tollen Service loben!!!

Falls ihr noch Geschenke für eure Liebsten sucht, solltet ihr euch auch mal die Weihnachtsgeschenkideen auf der Seite angucken. Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche! Und vergesst nicht, an meinem Gewinnspiel teilzunehmen… 😉

Eure
Nani ♥

6 Kommentare

  1. Ah ich liebe diese Luftpolterfolien auch 😀
    Als wir damals unser Haus gebaut haben, war ich im 7 Himmel als da eine 1m hohe und ca 30 cm dicke Rolle mit dieser Folie stand 😀

  2. das habe ich auch gesehen bei getdigital..
    ich habe mich aber dann doch für den multifunktionsschlüssel entschieden 😉

    Liebste Grüße,
    Julia <3

  3. Den habe ich auch für getDigital getestet und ich bin Deiner Meinung. Auch wenn die "Bläschen" nicht so realistisch sind können sie abhängig machen. Vielen Dank, durch Dich weiß ich jetzt endlich warum bei mir das "Yeah" bisher nicht erklungen ist 🙂

  4. @Firefly: YAY, ich freu mich, dass meine Rezension doch nützlich war!!! hihi 🙂

  5. es gibt was????
    -> auf die wunschliste!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*