Abenteuer Magnetlack, die Zweite

Hallöchen!

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja bereits meinen allerersten Versuch mit den Magnetlacken von essence gezeigt, der ja leider kläglich gescheitert ist. Aber so schnell wollte ich mich nicht geschlagen geben und habe mir kurzerhand die Magnetlacke von Agnès b. (CCB Paris) bestellt.

Ich habe mich für die Farben Silberpflaume und Kupfer-Rosé entschieden, die es im Kombipack zusammen mit einem Magneten gibt. Die Sets kosten momentan 9,80 Euro anstatt 14,00 Euro, falls ihr Interesse habt. 🙂 Ihr könnt beides auch einzeln kaufen. Die Lacke kosten derzeit je 2,99 Euro und der Magnet leider ganze 7,60 Euro.

Da ich mich nicht getraut habe, meine armen Fingernägel wieder für Versuche zu opfern, habe ich es zuerst auf einem Farbrad ausprobiert – und siehe da, es hat endlich funktioniert!!!

AgnesbMagnetlack

Ich konnte es kaum fassen, als ich den coolen Effekt sah! 🙂
Der Magnet von Agnes b. ist in einer Form die man auf den Nagel stülpen kann und er ist leicht gebogen, womit er die Form vom Fingernagel hat. Man muss ein bisschen vorsichtig dabei sein, sonst dapscht man nämlich an den Magneten. Wenn man den Dreh allerdings einmal raushat, geht es richtig gut.

Hier der essence Magnet (oben) und der von Agnes b. (unten) im Vergleich:

Magnetvergleich

Jetzt wollte ich herausfinden, warum es mit den essence Lacken nicht geklappt hat und habe erst den essence Nagellack mit dem Agnes b. Magneten getestet und dann umgekehrt:

Test

Ergo: Der essence Magnet ist etwas zu schwach und zu schwierig zu bedienen. Die horizontalen Muster habe ich mit dem Agnes b. Magneten gemacht und auf den beiden Nägeln links außen ist der essence Nagellack. Der essence Lack ergibt ein schönes intensives horizontales Muster mit dem Agnes b. Magneten. Nutzt man den essence Magneten (ganz links und ganz rechts: diagonales Muster), ist das Ergebnis zwar echt schick, aber sehr sehr schwierig hinzukriegen. Auf dem Farbrad ging es ja noch einigermaßen, aber ich musste wirklich sehr sehr nach ran gehen und ganz ruhig bleiben. Als ich es dann mutigerweise doch auf meinen eigenen Nägeln testen wollte, weil mir das diagonale Muster einfach besser gefällt, bin ich permanent am Nagellack hängen geblieben. Ärgerlich! Also habe ich mir die Nägel letzten Endes doch mit dem Nagellack und Magneten von Agnes b. lackiert.

Magnetlack

Auf dem Foto wirkt es etwas blass, aber die braunen Streifen changieren braun-rot und glitzern im Licht. Und der Lack glänzt insgesamt total schick. Mir gefällt es richtig gut! 🙂 Was denkt ihr?

Fazit

Die essence Lacke haben meiner Meinung nach die schöneren Farben und den besseren Magneteffekt, aber leider taugt der Magnet nicht allzu viel. Die Lacke von Agnes b. sind ganz süß, weil sie sehr glitzern und der Magnet ist spitzenklasse! Der einzige Nachteil am Magneten ist jedoch, dass man durch die Form keine diagonalen Muster in den Lack zaubern kann. Man muss also abwägen, was einem lieber/wichtiger ist, oder sich von vornherein einen ganz anderen Magneten besorgen.

5 Kommentare

  1. Danke für Deinen Kommentar auf meinem Blog!

    Und Kompliment zurück: sehr schöner Blog, habe gerade mal ein bissel gestöbert! Vor allem Deine French Manicure hat mir gefallen, erst vorhin stand ich nämlich vor dem Essence-Regal und habe mir die Schablonen für die Nagelspitze angeschaut und überlegt, ob die wirklich funktionieren .-)))

    LG mareike

  2. Hallo 🙂

    Wow das mit den Magnetlacken sieht aber chic aus! Ich habe an diesen Effekt, um ehrlich zu sein, nicht geglaubt. Aber jetzt teste ich das wohl auch mal.
    Das ist mal was anderes 🙂

    Alles Liebe,

  3. @Mareike: Dankeschön! Na dann wünsch ich dir viel Spaß beim ausprobieren der French Manicure! 🙂

    @Venus: Ich konnte es auch nicht ganz glauben, vor allem nach dem Desaster mit den essence Lacken. Aber jetzt bin ich total stolz auf diesen Nagellack, weil er ein echter Eyecatcher ist! 🙂

  4. Wow fantastischer Effekt, sieht super schick aus

  5. Hallo,
    auch wenn Dein Post schon etwas älter ist, bin ich gerade auf ihn gestoßen. Ich habe mit essence die gleichen Erfahrungen gesammlt. Aktuell liebe ich die Magnetlacke von ARTDECO.
    http://diemissmini.blogspot.de/2012/07/nagellack-des-tages-oder-auch-notd_19.html
    Lieben Gruß!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*